Blog
0
Heimatmuseum Dissen, Foto: Wolfgang Roth
Heimatmuseum Dissen, Foto: Wolfgang Roth
Online-Buchung


Heimatmuseum Dissen und Mittelalterdorf Stary Lud

Museen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Das Heimatmuseum Dissen zeigt eine Ausstellung zur Lebensweise der sorbischen/wendischen Bauern. In der Ausstellung findet der Besucher Ausstellungsstücke und Bilder vom Bauernhof, der harten Arbeit auf dem Feld, dem einstigen Leben der Kinder, aber auch von Festen, Feiern und den vielen lebendigen Bräuchen. Die niedersorbischen Trachten mit ihren 20 gezeigten Varianten sind besonderer Anziehungspunkt. Sagen und Märchen des Spreewaldes sowie Spinnstubengeschichten geben Einblicke in die Mystik.
weiterleseneinklappen
  • Heimatmuseum Dissen - Schnitzkunst
  • Heimatmuseum Dissen - Puppen
  • Heimatmuseum Dissen - Tracht
  • Krieger vor Heimatmuseum Dissen
  • Mittelalterdorf Stary Lud - Keramik
  • Mittelalterdorf Stary Lud - Alter Slawe
  • Mittelalterdorf Stary Lud - Slawe auf Brücke
  • Mittelalterdorf Stary Lud
  • Heimatmuseum Dissen
Viele Ausstellungsstücke kann der Gast auch einfach anfassen. Das ganze Museum kann man also im wahrsten Sinne "begreifen". Kinder als auch Erwachsene können bei vielen Veranstaltungen des Museums selbst aktiv werden. So zum Beispiel bei Märchen- und Bastelnachmittagen, beim Verzieren sorbischer Ostereier, oder bei den Storchenführungen. Auch dem Liederpoet und Märchenerzähler Pittkunings kann man im Museum begegnen.

Mittelalterdorf Stary Lud

Das zum Heimatmuseum gehörende Mittelalterdorf Stary Lud lädt ein zu einer Reise in die Zeit des slawischen Mittelalters. Dieser Siedlungsausschnitt wurde nach Interpretationen von Funden und Befunden sowohl regional, als auch überregional rekonstruiert und entführt die Besucher in die Welt des slawischen Mittelalters. Eine kleine Ansiedlung mit 5 Grubenhäusern, die den Eindruck erweckt, dass ihre Bewohner gerade auf dem Feld unterwegs sind - bei der Weberin ist der Webstuhl eingespannt, gefärbte Wolle und Kleidung hängt zum Trockenen  auf der Leine, bei der Töpferin steht ein halbfertiger Topf auf der Töpferbank, in dem heiligen Hain sind kleine Opfergaben niedergelegt und beim Schmied raucht noch die Feuerstelle. Die Zeiten sind friedlich, im Haus des Kriegers sind die Waffen und das Kettenhemd  weggeräumt. In allen Grubenhäusern sieht der Besucher, was für eine Familie vor ca. 1000 Jahren zum Leben wichtig war.
weiterleseneinklappen
Das Heimatmuseum Dissen zeigt eine Ausstellung zur Lebensweise der sorbischen/wendischen Bauern. In der Ausstellung findet der Besucher Ausstellungsstücke und Bilder vom Bauernhof, der harten Arbeit auf dem Feld, dem einstigen Leben der Kinder, aber auch von Festen, Feiern und den vielen lebendigen Bräuchen. Die niedersorbischen Trachten mit ihren 20 gezeigten Varianten sind besonderer Anziehungspunkt. Sagen und Märchen des Spreewaldes sowie Spinnstubengeschichten geben Einblicke in die Mystik.
weiterleseneinklappen
  • Heimatmuseum Dissen - Schnitzkunst
  • Heimatmuseum Dissen - Puppen
  • Heimatmuseum Dissen - Tracht
  • Krieger vor Heimatmuseum Dissen
  • Mittelalterdorf Stary Lud - Keramik
  • Mittelalterdorf Stary Lud - Alter Slawe
  • Mittelalterdorf Stary Lud - Slawe auf Brücke
  • Mittelalterdorf Stary Lud
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/16363/thumbnail/595/401.jpg
Viele Ausstellungsstücke kann der Gast auch einfach anfassen. Das ganze Museum kann man also im wahrsten Sinne "begreifen". Kinder als auch Erwachsene können bei vielen Veranstaltungen des Museums selbst aktiv werden. So zum Beispiel bei Märchen- und Bastelnachmittagen, beim Verzieren sorbischer Ostereier, oder bei den Storchenführungen. Auch dem Liederpoet und Märchenerzähler Pittkunings kann man im Museum begegnen.

Mittelalterdorf Stary Lud

Das zum Heimatmuseum gehörende Mittelalterdorf Stary Lud lädt ein zu einer Reise in die Zeit des slawischen Mittelalters. Dieser Siedlungsausschnitt wurde nach Interpretationen von Funden und Befunden sowohl regional, als auch überregional rekonstruiert und entführt die Besucher in die Welt des slawischen Mittelalters. Eine kleine Ansiedlung mit 5 Grubenhäusern, die den Eindruck erweckt, dass ihre Bewohner gerade auf dem Feld unterwegs sind - bei der Weberin ist der Webstuhl eingespannt, gefärbte Wolle und Kleidung hängt zum Trockenen  auf der Leine, bei der Töpferin steht ein halbfertiger Topf auf der Töpferbank, in dem heiligen Hain sind kleine Opfergaben niedergelegt und beim Schmied raucht noch die Feuerstelle. Die Zeiten sind friedlich, im Haus des Kriegers sind die Waffen und das Kettenhemd  weggeräumt. In allen Grubenhäusern sieht der Besucher, was für eine Familie vor ca. 1000 Jahren zum Leben wichtig war.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Hauptstraße 32

03096 Dissen-Striesow OT Dissen

Wetter Heute, 22. 8.

13 26
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Freitag
    13 27
  • Samstag
    15 28

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Spreewald

Lindenstraße 1
03226 Vetschau/Spreewald OT Raddusch

Tel.: 035433-72299
Fax: 035433-72228

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Heimatmuseum Dissen und Mittelalterdorf Stary Ludals Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 22. 8.

13 26
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Freitag
    13 27
  • Samstag
    15 28

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. ""

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg