Blog
0
  • Radtour im Spreewald, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn Radtour im Spreewald, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
Online-Buchung


Auf dem "Gurkenradweg" durch das UNESCO Biosphärenreservat Spreewald

Landlust ausleben
2 Bewertungen 5.0 von 5 (2)
0
0
0
0
2
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Wer denkt beim Spreewald nicht sofort an Gurken und Kahnfahrten? Aber, auch vom Rad aus wird der Spreewald zur Entdeckung. Auf dem "Gurkenradweg", einer Radrundtour von ca. 260 Kilometern, führt der Weg ins UNESCO-geschützte Biosphärenreservat, durch das Labyrinth der Fließe. Stets nah an den Geschichten, die von Tradition und Brauchtum der Region erzählen. Fährmänner vom Ufer aus beobachten, wie sie ihre Kähne über die Fließe staken. Frauen in sorbischen Trachten. Und, den Blick nach oben wandern lassen, in die Kronen der Schwarzerlen, die dicht beieinander die Ufer säumen. Der "Gurkenradweg" zählt zu den Naturerlebnisfahrten im Spreewald und ist mit dem Logo der "Rad fahrenden Gurke" gekennzeichnet.
weiterleseneinklappen
  • Spreewaldhaus in Burg (Spreewald), Foto: TMB-Fotoarchiv/Thomas Kläber
  • Slawenburg Raddusch, Foto: TMB-Fotoarchiv/Peter Becker
  • Freilandmuseum Lehde, Foto: TMB-Fotoarchiv/Regina Zibell
  • Tourenstopp, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
  • Dubkow-Mühle, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
  • Spreewald-Museum Lübbenau, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
  • Bismarckturm Burg (Spreewald), Foto: Tourist-Information Burg/Peter Becker
  • Logo "Rad fahrende Gurke" © Tourismusverband Spreewald
  • Bismarckturm in Burg (Spreewald), Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
Wer denkt beim Spreewald nicht sofort an Gurken und Kahnfahrten? Aber, auch vom Rad aus wird der Spreewald zur Entdeckung. Auf dem "Gurkenradweg", einer Radrundtour von ca. 260 Kilometern, führt der Weg ins UNESCO-geschützte Biosphärenreservat, durch das Labyrinth der Fließe. Stets nah an den Geschichten, die von Tradition und Brauchtum der Region erzählen. Fährmänner vom Ufer aus beobachten, wie sie ihre Kähne über die Fließe staken. Frauen in sorbischen Trachten. Und, den Blick nach oben wandern lassen, in die Kronen der Schwarzerlen, die dicht beieinander die Ufer säumen. Der "Gurkenradweg" zählt zu den Naturerlebnisfahrten im Spreewald und ist mit dem Logo der "Rad fahrenden Gurke" gekennzeichnet.
weiterleseneinklappen
  • Spreewaldhaus in Burg (Spreewald), Foto: TMB-Fotoarchiv/Thomas Kläber
  • Slawenburg Raddusch, Foto: TMB-Fotoarchiv/Peter Becker
  • Freilandmuseum Lehde, Foto: TMB-Fotoarchiv/Regina Zibell
  • Tourenstopp, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
  • Dubkow-Mühle, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
  • Spreewald-Museum Lübbenau, Foto: TMB-Fotoarchiv/Paul Hahn
  • Bismarckturm Burg (Spreewald), Foto: Tourist-Information Burg/Peter Becker
  • Logo "Rad fahrende Gurke" © Tourismusverband Spreewald
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/66662/thumbnail/595/401.jpg

Was Ihren Aufenthalt perfekt macht:

  • Spreewald-Museum Lübbenau

    Spreewald-Museum Lübbenau

    Im Spreewald-Museum in der Lübbenauer Altstadt gehen die Besucher auf eine Zeitreise in den trubeligen Alltag einer Spreewaldstadt vor 150 Jahren, als...
    Im Spreewald-Museum in der Lübbenauer Altstadt gehen die Besucher auf eine Zeitreise in den trubeligen Alltag einer Spreewaldstadt...
    Im Spreewald-Museum in der Lübbenauer Altstadt gehen die Besucher auf eine Zeitreise in den trubeligen Alltag einer Spreewaldstadt vor 150 Jahren, als...
    Im Spreewald-Museum in der Lübbenauer Altstadt gehen die Besucher auf eine Zeitreise in den trubeligen Alltag einer Spreewaldstadt vor 150 Jahren, als exotische Produkte...
    Lübbenau/Spreewald | Spreewald
    Mehr erfahren!
    Spreewaldmuseum Lübbenau - Kolonialwarenladen, Foto: Museum OSL / Steffen Rasche
  • Slawenburg Raddusch

    Slawenburg Raddusch

    Die Slawenburg Raddusch ist ein Nachbau einer Wehranlage aus dem 9./10. Jahrhundert. In den Burgwall integriert ist eine der modernsten Ausstellungen...
    Die Slawenburg Raddusch ist ein Nachbau einer Wehranlage aus dem 9./10. Jahrhundert. In den Burgwall integriert ist eine der...
    Die Slawenburg Raddusch ist ein Nachbau einer Wehranlage aus dem 9./10. Jahrhundert. In den Burgwall integriert ist eine der modernsten Ausstellungen...
    Die Slawenburg Raddusch ist ein Nachbau einer Wehranlage aus dem 9./10. Jahrhundert. In den Burgwall integriert ist eine der modernsten Ausstellungen Deutschlands:...
    Vetschau OT Raddusch | Spreewald
    Mehr erfahren!
    Radpause an der Slawenburg Raddusch, Foto: TMB-Fotoarchiv/Peter Becker
  • Bismarckturm in Burg (Spreewald)

    Bismarckturm in Burg (Spreewald)

    Von elf Bismarcktürmen sind in Brandenburg noch acht erhalten. Der 27 Meter hohe Bismarckturm auf dem Schlossberg bei Burg bietet einen einmaligen...
    Von elf Bismarcktürmen sind in Brandenburg noch acht erhalten. Der 27 Meter hohe Bismarckturm auf dem Schlossberg bei Burg bietet...
    Von elf Bismarcktürmen sind in Brandenburg noch acht erhalten. Der 27 Meter hohe Bismarckturm auf dem Schlossberg bei Burg bietet einen einmaligen Blick...
    Von elf Bismarcktürmen sind in Brandenburg noch acht erhalten. Der 27 Meter hohe Bismarckturm auf dem Schlossberg bei Burg bietet einen einmaligen Blick über die...
    Burg (Spreewald) | Spreewald
    Mehr erfahren!
    Bismarckturm in Burg (Spreewald), Foto: Konrad Langer
  • Freilandmuseum Lehde

    Freilandmuseum Lehde

    Das Freilandmuseum Lehde heißt seine Besucher "Willkommen im 19. Jahrhundert!" Im ältesten Freilandmuseum Brandenburgs entdecken Museumsbesucher das...
    Das Freilandmuseum Lehde heißt seine Besucher "Willkommen im 19. Jahrhundert!" Im ältesten Freilandmuseum Brandenburgs entdecken...
    Das Freilandmuseum Lehde heißt seine Besucher "Willkommen im 19. Jahrhundert!" Im ältesten Freilandmuseum Brandenburgs entdecken Museumsbesucher das Leben...
    Das Freilandmuseum Lehde heißt seine Besucher "Willkommen im 19. Jahrhundert!" Im ältesten Freilandmuseum Brandenburgs entdecken Museumsbesucher das Leben im Spreewald...
    Lübbenau/Spreewald OT Lehde | Spreewald
    Mehr erfahren!
    Freilandmuseum Lehde, Foto: Museum OSL

Wetter Heute, 26. 5.

8 21
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Montag
    13 22
  • Dienstag
    11 17

Prospekte

Reiseregion

Tourismusverband Spreewald

Lindenstraße 1
03226 Vetschau/Spreewald OT Raddusch

Tel.: 035433-72299
Fax: 035433-72228

Wetter Heute, 26. 5.

8 21
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Montag
    13 22
  • Dienstag
    11 17

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

" Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg