Blog
0

Evangelische Kirche Tauer (1789/90)

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Dorfkirche Tauer wurde als Peitzer Tochterkirche von 1789 bis 1790 auf Initiative des Lehn- und Gerichtsschulzen Johann Friedrich Schmidt errichtet, der auch einen beträchtlichen Teil der finanziellen Mittel aufbrachte. Bereits um 1840 erfolgte ein Umbau, bei dem einige Fenster spitzbogig umgestaltet wurden sowie der Turm seine heutige Gestalt mit großer Laterne erhielt.
aufklappeneinklappen
  • Evangelische Kirche Tauer, Foto: Amt Peitz
  • Kanzel der Evangelische Kirche Tauer, Foto: Amt Peitz
  • Altar der Evangelische Kirche Tauer, Foto: Amt Peitz
In den 1980er Jahren wurde die Orgelempore vergrößert und angehoben, um darunter Platz für eine Winterkirche zu bekommen. 

Bedeutendes Ausstattungsstück ist der Kanzelaltar, dessen Korb aus der Zeit um das Jahr 1600 stammen soll. Die Herkunft dieses Korbes ist ungeklärt. Ein weiteres wertvolles Inventar ist die kleine Orgel von 1852, die Christoph und Wilhelm Schröter aus Sonnewalde bauten. 

Am Pfingstmontag findet jedes Jahr ein wendischer Gottesdienst statt. 
aufklappeneinklappen
Die Dorfkirche Tauer wurde als Peitzer Tochterkirche von 1789 bis 1790 auf Initiative des Lehn- und Gerichtsschulzen Johann Friedrich Schmidt errichtet, der auch einen beträchtlichen Teil der finanziellen Mittel aufbrachte. Bereits um 1840 erfolgte ein Umbau, bei dem einige Fenster spitzbogig umgestaltet wurden sowie der Turm seine heutige Gestalt mit großer Laterne erhielt.
aufklappeneinklappen
  • Evangelische Kirche Tauer, Foto: Amt Peitz
  • Kanzel der Evangelische Kirche Tauer, Foto: Amt Peitz
  • Altar der Evangelische Kirche Tauer, Foto: Amt Peitz
In den 1980er Jahren wurde die Orgelempore vergrößert und angehoben, um darunter Platz für eine Winterkirche zu bekommen. 

Bedeutendes Ausstattungsstück ist der Kanzelaltar, dessen Korb aus der Zeit um das Jahr 1600 stammen soll. Die Herkunft dieses Korbes ist ungeklärt. Ein weiteres wertvolles Inventar ist die kleine Orgel von 1852, die Christoph und Wilhelm Schröter aus Sonnewalde bauten. 

Am Pfingstmontag findet jedes Jahr ein wendischer Gottesdienst statt. 
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Alte Schulstraße 18

03185 Tauer

Wetter Heute, 12. 7.

9 22
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Montag
    9 24
  • Dienstag
    11 27

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Spreewald

Lindenstraße 1
03226 Vetschau/Spreewald OT Raddusch

Tel.: 035433-72299
Fax: 035433-72228

Wetter Heute, 12. 7.

9 22
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Montag
    9 24
  • Dienstag
    11 27

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.