Blog
0

Radisson Blu Hotel, Cottbus

176 Bewertungen 4.2 von 5 (176)
4
1
12
99
60
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
* Das Radisson Blu Hotel Cottbus ist ideal im Herzen von Cottbus gelegen, direkt gegenüber vom Hauptbahnhof. Das historische Stadtzentrum sowie die Messe ist nur einen kurzen Fußweg entfernt, und im Sommer lädt der bezaubernde Branitzer Park mit seinen berühmten Fürst-Pückler-Pyramiden zu einem Spaziergang ein. Auch die Bootsfahrten durch den Spreewald sind sehr beliebt und werden gerne von unserem Hotelpersonal für Sie arrangiert. * Unser Hotel verfügt über 236 zeitlos-klassisch eingerichtete Zimmer und Suiten und eine ausgezeichnete Gastronomie. In der neunten Etage befindet sich der Indoorpool und die Saunen mit Ausblick über Cottbus. LA VELLE - Wo Raum für Entspannung ... befindet sich in der 1. Etage des Hotels. LA VELLE bietet Wellnessmassagen verschiedener Art, Badeträume, Gesichtsbehandlungen, Kosmetik, Maniküre und einiges mehr. Für Tagungen und Veranstaltungen stehen Ihnen unsere Tagungsräume mit moderner Tagungstechnik, für bis zu 420 Personen zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir Ihnen mit einem kostenfreien Internetzugang über W-LAN sowie der kostenfreien Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Raum Cottbus, einen ganz exklusiven Service. * Alle Zimmer sind mit allen Annehmlichkeiten eines erstklassigen Hotels ausgestattet. Die edlen Hölzer in Kirschbaum setzen behagliche Akzente und kreieren eine angenehme Atmosphäre in den Hotelzimmern. Einige der Zimmer (Executive Class) haben einen Balkon, von dem man einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt hat. Der Großteil der Zimmer sind Nichtraucherzimmer. Zusätzlich stehen ein behindertengerechtes Zimmer, eine Executive Suite mit Terrasse sowie spezielle Zimmer mit Allergiker-Bettwäsche zur Verfügung. Die Zimmer sind ausgestattet mit kostenfreiem Internetzugang über W-LAN. Als Hotelgast genießt man die freie Benutzung des Wellnessbereiches sowie der öffentlichen Verkehrsmittel in Cottbus. * In der, unter dem Hotel gelegenen, Tiefgarage befinden sich 3 Ladestationen für Elektroautos. (2 Tesla-exklusiv Wallboxen) sowie (1 Wallbox für Typ 2-kompatible Elektroautos - E-und Plug-in Fahrzeuge der europäischen Marken) * Die Gäste können so mit einer Leistung von 11 bis 22 kW pro Stunde eine Reichweite von 50 bis 100 km nachladen. Über Nacht können bis zu 632 km Reichweite geladen werden. * Fahrradverleih für Gäste von April - Oktober für 12,- EUR pro Tag/Rad im Hotel möglich;
aufklappeneinklappen
  • Rezeption
  • Sitzgruppe
  • Hotelbar
  • Bar
  • Ballsaal
  • Pool
  • Pool mit Schwall
  • Pool mit Liegestühlen
  • Ladestation E-Autos Tiefgarage
  • Oberes Foyer
  • Bistro
  • Außenanscht
* Das Radisson Blu Hotel Cottbus ist ideal im Herzen von Cottbus gelegen, direkt gegenüber vom Hauptbahnhof. Das historische Stadtzentrum sowie die Messe ist nur einen kurzen Fußweg entfernt, und im Sommer lädt der bezaubernde Branitzer Park mit seinen berühmten Fürst-Pückler-Pyramiden zu einem Spaziergang ein. Auch die Bootsfahrten durch den Spreewald sind sehr beliebt und werden gerne von unserem Hotelpersonal für Sie arrangiert. * Unser Hotel verfügt über 236 zeitlos-klassisch eingerichtete Zimmer und Suiten und eine ausgezeichnete Gastronomie. In der neunten Etage befindet sich der Indoorpool und die Saunen mit Ausblick über Cottbus. LA VELLE - Wo Raum für Entspannung ... befindet sich in der 1. Etage des Hotels. LA VELLE bietet Wellnessmassagen verschiedener Art, Badeträume, Gesichtsbehandlungen, Kosmetik, Maniküre und einiges mehr. Für Tagungen und Veranstaltungen stehen Ihnen unsere Tagungsräume mit moderner Tagungstechnik, für bis zu 420 Personen zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir Ihnen mit einem kostenfreien Internetzugang über W-LAN sowie der kostenfreien Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Raum Cottbus, einen ganz exklusiven Service. * Alle Zimmer sind mit allen Annehmlichkeiten eines erstklassigen Hotels ausgestattet. Die edlen Hölzer in Kirschbaum setzen behagliche Akzente und kreieren eine angenehme Atmosphäre in den Hotelzimmern. Einige der Zimmer (Executive Class) haben einen Balkon, von dem man einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt hat. Der Großteil der Zimmer sind Nichtraucherzimmer. Zusätzlich stehen ein behindertengerechtes Zimmer, eine Executive Suite mit Terrasse sowie spezielle Zimmer mit Allergiker-Bettwäsche zur Verfügung. Die Zimmer sind ausgestattet mit kostenfreiem Internetzugang über W-LAN. Als Hotelgast genießt man die freie Benutzung des Wellnessbereiches sowie der öffentlichen Verkehrsmittel in Cottbus. * In der, unter dem Hotel gelegenen, Tiefgarage befinden sich 3 Ladestationen für Elektroautos. (2 Tesla-exklusiv Wallboxen) sowie (1 Wallbox für Typ 2-kompatible Elektroautos - E-und Plug-in Fahrzeuge der europäischen Marken) * Die Gäste können so mit einer Leistung von 11 bis 22 kW pro Stunde eine Reichweite von 50 bis 100 km nachladen. Über Nacht können bis zu 632 km Reichweite geladen werden. * Fahrradverleih für Gäste von April - Oktober für 12,- EUR pro Tag/Rad im Hotel möglich;
aufklappeneinklappen
  • Rezeption
  • Sitzgruppe
  • Hotelbar
  • Bar
  • Ballsaal
  • Pool
  • Pool mit Schwall
  • Pool mit Liegestühlen
  • Ladestation E-Autos Tiefgarage
  • Oberes Foyer
  • Bistro

Barrierefrei-Informationen

  • gehörlose und schwerhörige Gäste
    Rezeption
    • zeitnahe Kommunikation per SMS / Fax / Internetanschluss möglich
    Kommentar:
    keine indukTive Höranlage vorhanden
    Wesentliche Informationen
    • Optische Wahrnehmbarkeit wesentlicher Informationen
    Alarm
    • Im Notfall Gewährleistung einer persönlichen Alarmierung der Gehörlosen durch das Personal bzw. Information an das Rettungsteam
    Kommentar:
    Auf Wunsch kann eine so genannte "Feuerwehrkarte" außen an die Zimmertür gehängt werden. Im Alarmfall werden die Gäste dann persönlich evakuiert.
    Kommunikation im Zimmer
    • Internetanschluss im Zimmer vorhanden
    • zeitnahe Kommunikation per Fax, Mail oder SMS mit der Rezeption gewährleistet
    Steckdose
    • mindestens eine frei verfügbare Steckdose im Zimmer
    Die oben aufgeführten Daten wurden erhoben für:
    • Doppel- oder Zweibettzimmer (Zimmernummer): 715
    Kommentar:
    betrifft alle Zimmer des Hotels
    Fachkompetenz / Service
    • Auf Anfrage kann ein Gebärden- oder Schriftdolmetscher organisiert werden
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 22.09.2015

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    Allgemeines zur Barrierefreiheit:
    • 2 ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden
    • Zugang zum Gebäude: stufenlos
    • 1 Einzelzimmer im 8. Stock über Aufzug erreichbar
    • Frühstücksraum/ Restaurant im Erdgeschoss stufenlos/ erreichbar, Türbreite: 105 cm
    • separate Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 104 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: 119 cm x 106 cm, rechts: 67 cm x >150 cm, links: 0 cm x 0 cm, Haltegriffe vorhanden
    • Tagungs- bzw. Veranstaltungsräume im Stockwerk C über Aufzug erreichbar, Türbreite: 98 cm
    Zimmer & Sanitärbereich:
    • 1 Einzelzimmer im 8. Stock über Aufzug erreichbar
    • Breite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 90 cm
    • Bewegungsfläche im Zimmer: >150 cm x >150 cm
    • Türbreite Sanitärbereich: 90 cm
    • Bewegungsfläche vor dem WC: 129 cm x >150 cm, rechts: 68 cm x >150 cm, links: 0 cm x 0 cm, Haltegriffe vorhanden 
    • Dusche stufenlos mit dem Rollstuhl befahrbar, Bewegungsfläche der Dusche: 130 cm x >150 cm, Sitzmöglichkeit in der Dusche vorhanden
    PKW-Stellplätze
    • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 2
    Kommentar:
    Parkplätze in der Tiefgarage
    Zugang zum Betrieb
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 105 cm
    Kommentar:
    Zugang zum Hotel aus der Tiefgarage über Aufzug, sonst stufenlos
    Rezeption
    • Rezeptionscounter oder -tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt, aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden
    Flure
    • Breite der Flure, die zu den Aufzügen führen: >150 cm
    • Breite der Flure, die zu den Zimmern führen: >150 cm
    • Breite der Flure, die zu sonstigen Einrichtungen (z.B. Speisebereich) führen: >150 cm
    Aufzug
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 90 cm
    • Breite der Aufzugstür: 90 cm
    • Länge der Aufzugskabine: 139 cm
    • Breite der Aufzugskabine: 155 cm
    • unterste Höhe der Bedienelemente: 125 cm
    • oberste Höhe der Bedienelemente: >150 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: >150 cm
    Kommentar:
    Betätigung des Aufzug mit Zimmerkarte und Kartenlesegerät in Höhe von 165cm - ggf. Hilfsperson erfoderlich! Personal steht hilfreich zur Verfügung.
    Zimmer
    • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
    • Durchgangsbreite der Zimmertür: 92 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 90 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer: 132 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Sanitärraum im Zimmer: >150 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche an dieser Längsseite des Bettes: 108 cm
    • Breite der Bewegungsflächen vor Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank): 125 cm
    • Breite des schmalsten Durchgangs innerhalb des Zimmers: 94 cm
    • Höhe der Liegefläche: 52 cm
    Kommentar:
    Im Kleiderschrank gibt es zusätzlich eine abgesenkte Garderobenstange. Der Schreibtisch ist unterfahrbar.
    Sanitärraum zum Zimmer
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 90 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 90 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 129 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 21 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 80 cm
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 129 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 68 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Haltegriffe neben dem WC nur links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 87 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 31 cm
    • Mit einem Rollstuhl stufenlos befahrbare Dusche
    • Länge der Bewegungsfläche der Dusche: 130 cm
    • Breite der Bewegungsfläche der Dusche: >150 cm
    • Höhe der Haltegriffe der Dusche vom Fußboden aus: 87 cm
    • fest installierter, klappbarer oder einhängbarer Duschsitz vorhanden
    • Höhe der Duscharmatur (aus einer Sitzposition seitlich erreichbar): 93 cm
    • Notruf vorhanden
    Kommentar:
    Spezieller Haltegriff im Bad vorhanden, mit dem auch Duschkopf bewegt werden kann. Der Duschsitz ist verschiebbar.
    separate Gästetoilette
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 104 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 93 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 107 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 111 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 25 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 83 cm
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 119 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 106 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 67 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 81 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 20 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 68 cm
    • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 51 cm
    • Notruf vorhanden
    Kommentar:
    Das Gäste WC befindet sich im Foyer ( EG), gleich neben der Rezeption.
    Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 93 cm
    Kommentar:
    unterschiedlich große Veranstaltungsräume (Stockwerk C)  per Aufzug stufenlos erreichbar
    Zugang zu Frühstücksraum / Restaurant / Speisesaal
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 105 cm
    Die oben aufgeführten Daten wurden erhoben für:
    • Einzelzimmer (Zimmernummer): 822
    Kommentar:
    Zimmer 822 ist durch eine Verbindungstür mit dem Nachbarzimmer (ohne bodengleiche Dusche) verbunden. Aufbettungen sind möglich.
    Fachkompetenz / Service
    • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
    Kommentar:
    Für Transfer- und Abholfahrten wird bei Bedarf der Kontakt zu Fahrdienstunternehmen mit Spezialfahrzeugen vermittelt.
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 22.09.2015
    • Erheber (Institution): Tourismusverband Niederlausitz

  • blinde und sehbehinderte Gäste
    Zugang zum Betrieb
    • Alternativ: zusätzliche Eingangstür nutzbar
    • Aufmerksamkeitsfeld vor der Eingangstür auf dem Gehweg
    Helle und blendfreie Gestaltung
    • des Eingangsbereiches
    • der Flure, Treppen, Aufzüge, Zimmer etc.
    Farblich kontrastierende Gestaltung
    • von Eingängen, Durchgängen und Türen bzw. Türrahmen zur Umgebung
    Kommentar:
    Vorsicht: nicht alle Glastüren sind mit Kontraststreifen versehen
    Schilder, Tafeln, etc.
    • guter Hell-Dunkel-Kontrast zwischen Schrift und Hintergrund
    • Zimmernummern und Informationen an WC, Bar, Restaurant etc. sind taktil erfassbar
    Bedienelemente, Befehlsgeber
    • keine Verwendung von Sensortasten (z.B. Wasserhahn, WC-Spülung)
    Kommentar:
    Ausnahme: das WC in Rezeptionsnähe hat eine Sensortaste am Wasserhahn
    Aufzüge
    Kommentar:
    keine Sprachausgabe im Aufzug
    Treppen
    Kommentar:
    keine kontrastreiche Markierung von Treppenstufen
    Handläufe
    • mindestens an einer Treppenseite durchgehende Handläufe
    Ausstattungs- und Möblierungselemente
    • ragen nicht in Bewegungsräume wesentlicher Wegebeziehungen hinein
    • ragen in Bewegungsräume wesentlicher Wegebeziehungen hinein, sind aber kontrastreich markiert und taktil sicher erfassbar
    Wesentliche Wegebeziehungen
    • optisch kontrastierende Gestaltung des Fußbodenbelags gegenüber dem angrenzenden Bodenbelag auf den wesentlichen Wegebeziehungen
    • Nutzungsmöglichkeit der Wand als Orientierungslinie
    Die oben aufgeführten Daten wurden erhoben für:
    • Einzelzimmer (Zimmernummer): 822
    Fachkompetenz / Service
    • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
    • Begleitservice kann angeboten werden
    • Blindenführhunde sind erlaubt
    Kommentar:
    • Begleit- und Abholservice kann organisiert werden
    • Auf Wunsch kann an die Zimmertür eine so genannte "Feuerwehrkarte" gehängt werden, sodass im Brandfall eine persönliche Evakuierung durch geschultes Personal erfolgt
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 22.09.2015

Anreiseplaner

Vetschauer Straße 12

03048 Cottbus

Wetter Heute, 27. 1.

-3 3
Den ganzen Tag lang Nebel.

  • Samstag
    -4 1
  • Sonntag
    -4 2

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Spreewald

Lindenstraße 1
03226 Vetschau/Spreewald OT Raddusch

Tel.: 035433-72299
Fax: 035433-72228

Wetter Heute, 27. 1.

-3 3
Den ganzen Tag lang Nebel.

  • Samstag
    -4 1
  • Sonntag
    -4 2

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.