Blog
0
Altfriedländer Teiche Märkische Schweiz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
Altfriedländer Teiche Märkische Schweiz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
Online-Buchung


Altfriedländer Teiche - Vogelbeobachtungskanzel Altfriedland

Vogelbeobachtung
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Teiche nordwestlich der Ortschaft Neuhardenberg sind Teil des Europäischen Vogelschutzgebietes Märkische Schweiz. Am Rande des Oderbruchs, wo der Stöbber in die "Alte Oder" mündet, entstanden zwischen 1968 und 1972 durch Anstauung und Eindeichung eine größere Anzahl flacher Teiche, von denen der Kietzer See mit ca. 200 Hektar der Größte ist. Seit der Extensivierung der Karpfenmast veränderte sich hier die Vogelwelt, die heute eher der eines Flachsees gleicht. Etwa 600 Kraniche nutzen das Gebiet im Herbst als Schlafgewässer, aber auch einige Brutpaare sind zu beobachten. Bisher konnten hier mehr als 120 Vogelarten nachgewiesen werden, darunter Flussseeschwalben, Lachmöwen, Silbermöwen, Kiebitz, Kormoran, Gänsesäger, See- und Fischadler, Silberreiher.
weiterleseneinklappen
  • Altfriedländer Teiche Märkische Schweiz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Aussichtsturm Altfriedländer Teiche Märkische Schweiz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Altfriedländer Teiche Märkische Schweiz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Aussichtsturm Altfriedländer Teiche Märkische Schweiz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Vogelbeobachtungskanzel am Kietzer See, Foto: Neuhardenberg/Katrin Suhr
  • Aussichtsturm Altfriedländer Teiche Märkische Schweiz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
Tipp:

Vom Beobachtungsturm am Seeufer sind Flussseeschwalbenkolonien, die sich auf künstlichen Brutflößen angesiedelt haben, sehr gut einzusehen. Im September und Oktober können Silberreiher, Bläss- und Saatgänse beobachtet werden.

Anfahrt:

Über die B167 bis Altfriedland, dann der Hauptstraße durch den Ort bis zum Ende folgen. Vom Parkplatz führt ein ausgeschilderter Wanderweg zum 10 Minuten entfernten Turm an den Fischteichen.

GPS: 52° 37‘ 57.18“ N | 14° 12‘ 52.20“ E
weiterleseneinklappen
Die Teiche nordwestlich der Ortschaft Neuhardenberg sind Teil des Europäischen Vogelschutzgebietes Märkische Schweiz. Am Rande des Oderbruchs, wo der Stöbber in die "Alte Oder" mündet, entstanden zwischen 1968 und 1972 durch Anstauung und Eindeichung eine größere Anzahl flacher Teiche, von denen der Kietzer See mit ca. 200 Hektar der Größte ist. Seit der Extensivierung der Karpfenmast veränderte sich hier die Vogelwelt, die heute eher der eines Flachsees gleicht. Etwa 600 Kraniche nutzen das Gebiet im Herbst als Schlafgewässer, aber auch einige Brutpaare sind zu beobachten. Bisher konnten hier mehr als 120 Vogelarten nachgewiesen werden, darunter Flussseeschwalben, Lachmöwen, Silbermöwen, Kiebitz, Kormoran, Gänsesäger, See- und Fischadler, Silberreiher.
weiterleseneinklappen
  • Altfriedländer Teiche Märkische Schweiz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Aussichtsturm Altfriedländer Teiche Märkische Schweiz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Altfriedländer Teiche Märkische Schweiz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Aussichtsturm Altfriedländer Teiche Märkische Schweiz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Vogelbeobachtungskanzel am Kietzer See, Foto: Neuhardenberg/Katrin Suhr
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/129494/thumbnail/595/401.jpg
Tipp:

Vom Beobachtungsturm am Seeufer sind Flussseeschwalbenkolonien, die sich auf künstlichen Brutflößen angesiedelt haben, sehr gut einzusehen. Im September und Oktober können Silberreiher, Bläss- und Saatgänse beobachtet werden.

Anfahrt:

Über die B167 bis Altfriedland, dann der Hauptstraße durch den Ort bis zum Ende folgen. Vom Parkplatz führt ein ausgeschilderter Wanderweg zum 10 Minuten entfernten Turm an den Fischteichen.

GPS: 52° 37‘ 57.18“ N | 14° 12‘ 52.20“ E
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

15320 Neuhardenberg OT Altfriedland

Wetter Heute, 19. 8.

15 24
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    13 25
  • Mittwoch
    14 24

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Altfriedländer Teiche - Vogelbeobachtungskanzel Altfriedlandals Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!!

Wetter Heute, 19. 8.

15 24
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    13 25
  • Mittwoch
    14 24

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. ""

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg