Blog
0

Einmal ums Märkische Meer- Spätaufsteher-Tour

Länge: 28 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 28 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Eingebettet in das Saarower Hügelland und einen Katzensprung von Berlin entfernt liegt das zweitgrößte natürliche Gewässer Brandenburgs. Der beeindruckende Scharmützelsee, von Fontane liebevoll als „Märkisches Meer“ getauft, wartet mir der perfekten Szenerie auf Dich. Steig aufs Rad, lass den Seewind um Deine Nase wehen und entdecke idyllische Strände, herrschaftliche Villen und kulinarische hotspots. Nach dieser Spätaufsteher-Tour kommst Du wie aus dem Urlaub erholt zurück.
aufklappeneinklappen
  • Bad Saarow Cecilienpark, Foto: Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Fontanepark Bad Saarow, Foto: Angelika Laslo, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Ferienpark Scharmützelsee, Foto: Angelika Laslo, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Radfahrer bei Sonnenuntergang Schlosspark Bad Saarow, Foto: Angelika Laslo, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Scharmützelsee Boote, Foto: Frank Kühl
  • Freilich am See, Foto: Artprojekt Entwicklungen GmbH
  • Bahnhof Bad Saarow, Foto: Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree
Dein Raderlebnis am Wasser:

  • Entspannt: gemütliche Halbtagstour einmal um den Scharmützelsee

  • vielseitig: durch Dörfer und duftenden Wald radeln, maritimes Treiben beobachten, schicke Villen und moderne Architektur bestaunen

  • Wasserreich: Sandstrände, verträumte Naturbadestellen, glasklares Wasser und Stege mit herrlichen Weitblicken über den See

  • Genüsslich: viele Foodie-Highlights und idyllische Pausenstationen direkt am Wasser

  • Praktisch: bei Bedarf Fahrradverleih unweit vom Bahnhof

Start und Ziel: Bahnhof Bad Saarow
Länge: 28 km/ 2,5h
Anfahrt ÖPNV: RE1 bis Fürstenwalde, dann RB35 nach Bad Saarow
Abahrt ÖPNV: RB35 ab Bad Saarow, weiter in Fürstenwalde mit RE1, stündlich

Mondäner Start

Nach kurzer Bahnfahrt empfängt Dich Bad Saarow standesgemäß. Das repräsentative Bahnhofsgebäude lässt erahnen wie stilvoll es im Heilbad und Kurort zugeht.

Deine Tour startet nun in Richtung Scharmützelsee und historisches Strandbad. Nimm gerne im Spaziertempo auch den Kurpark und die schicke Seepromenade mit. Es geht entspannt zu. Endlich kannst Du Seeluft atmen. An der Hafenpromenade kommt gleich Urlaubsstimmung auf. Schau Dir auch die herrlichen Villen an. Die denkmalgeschützte Villa Paolo in der Uferstraße ist für viele die bemerkenswerteste. Und Fontane darf natürlich auch nicht fehlen - im gleichnamigen Park werden markante Sprüche von Brandenburgs berühmtesten Dichter präsentiert.

Am Westufer

Weiter geht Deine Tour Richtung Süden und Saarow Dorf. An der Badestelle am Übergang zur Halbinsel Alte Eichen solltest Du einen Blick rüber zur Insel Kleiner Werl werfen. So viele Kormorane brüten hier. Auch vom Rastplatz am gegenüberliegenden Silbersee kannst Du verschiedene Wasservögel beobachten.

Auf einer ehemaligen Bahntrasse führt Dich der Radweg nun durch den Wald und am Golfplatz vorbei. Wer breitere Reifen hat, eine kleine Tragepassage und den naturnahen Weg nicht scheut, kann hinter dem Kreisverkehr auch den direkten Uferweg nehmen. So kommst Du am Restaurant ´Das Dorsch´ in Saarow Strand vorbei, das für seine regionalen Kreationen und die phänomenale Aussicht bekannt ist.

Skandinavisches Flair in Wendisch Rietz

Am Südende des Sees angekommen leiten die Möwen Dich wieder zum See. Einen Blick nach Schweden oder Finnland kannst Du mit einem Abstecher ins skandinavisch anmutende Hafenareal in Wendisch Rietz wagen, wo die typisch bunten Holzhäuser am Wasser grüßen. Kulinarisch lohnt sich ebenso ein Stopp: probiere die hausgemachte Limonade im künstlerischen Ateliercafé, entspann Dich im Fischer-Haus am Übergang zum Glubigsee oder kehr bei der Storkower Fischgenossenschaft ein. Im Hofladen mit Räucherei gibt es regionalen Fisch aus dem märkischen Meer.

Ruhige Dörfer und schöne Badespots am Ostufer

Ab Wendisch Rietz folgst Du eine Weile der Oder-Spree-Tour. Über Wiesen und kommst Du auf der östliche Seeseite nach Diensdorf. Hier fällt das Ufer steil ab. Zwischen den Häusern siehts Du immer wieder das Wasser aufblitzen und von der Landzunge am Wasserwanderrastplatz gibt’s den besten Ausblick. Auch interessant: die Ausstellungen in der alten Schulscheune und ein Dorf weiter, in Pieskow, das private Herrenhaus „Klein Sanssouci“, der Märchenwald und die Kirche am Dorfanger mit hölzernem Altar aus 17. Jh.

Sundowner am Meer

Beachatmosphäre kommt nochmal am Strand im Cecilienpark auf. Wieder in Bad Saarow angekommen bietet Dir das bayrisch inspirierte Freilich am See die Möglichkeit, den Tag bei einem Sundowner oder Hellem im Biergarten ausklingen zu lassen. Stell Dein Rad ab, leg die Beine hoch und genieß den Sonnenuntergang über dem Märkischen Meer! Cheers!

Plane jetzt Deine Spätaufsteher-Radtour um den Scharmützelsee!

Hier ins glasklare Wasser springen

  • Strandbad Bad Saarow, Nordufer
  • Badestelle Kleistpark Bad Saarow, Westseite
  • Lustgarten am Eingang zur Halbinsel Alte Eichen, Saarow Dorf, Westseite
  • Wendisch Rietz am Campingplatz Schwarzhorn und an der Uferpromenade, Südwestseite
  • Badestrand Radlow Dorf, Ostseite
  • Badestelle Diensdorf sowie Wasserwanderrastplatz Diensdorf-Radlow, Ostufer
  • Badestelle Pieskow mit Liegewiese
  • Cecilienpark mit Strand, Liegewiese und Gastronomie, Bad Saarow, Ostufer

Fahrrad-Tipp

  • Fahrrad-Tageskarte im VBB Netz: 6€

Wenn Du Dein Rad nicht selbst mitbringen möchtest, bietet Dir „Home of Bikes Scheffler“ in der Golmer Straße 6B, 100m vom Bahnhof Bad Saarow, den idealen Fahrradverleih an:

  • Ganzjährig geöffnet Mo-Fr 09:00 – 18:00 Uhr, Sa/So 10-13.00 Uhr
  • Anmietung Sa/So bis spät. 13:00 Uhr, Rückgabe: jederzeit, auch außerhalb der Öffnungszeiten!
  • Trekking-, Mountain-, City- und E-Bikes. Der Tagespreis gilt bis zum Folgetag 10 Uhr.
  • Reservierung unter 033631 / 58 800 oder online

Einkehrtipps


  • Saarow Dorf und Saarow Strand: Landhaus am See Alte Eichen, Das Dorsch

  • Wendisch Rietz: Ateliercafe, Fischhaus am Glubigsee, Fischerei Fischland

  • Bad Saarow: Freilich am See, Strandbar Nobelscharf, Biergarten am Scharmützelsee, Pechhütte, Parkcafé mit Seeblick, Kaffeerösterei und Amiceria
aufklappeneinklappen
Eingebettet in das Saarower Hügelland und einen Katzensprung von Berlin entfernt liegt das zweitgrößte natürliche Gewässer Brandenburgs. Der beeindruckende Scharmützelsee, von Fontane liebevoll als „Märkisches Meer“ getauft, wartet mir der perfekten Szenerie auf Dich. Steig aufs Rad, lass den Seewind um Deine Nase wehen und entdecke idyllische Strände, herrschaftliche Villen und kulinarische hotspots. Nach dieser Spätaufsteher-Tour kommst Du wie aus dem Urlaub erholt zurück.
aufklappeneinklappen
  • Bad Saarow Cecilienpark, Foto: Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Fontanepark Bad Saarow, Foto: Angelika Laslo, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Ferienpark Scharmützelsee, Foto: Angelika Laslo, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Radfahrer bei Sonnenuntergang Schlosspark Bad Saarow, Foto: Angelika Laslo, Lizenz: Seenland Oder-Spree
  • Scharmützelsee Boote, Foto: Frank Kühl
  • Freilich am See, Foto: Artprojekt Entwicklungen GmbH
Dein Raderlebnis am Wasser:

  • Entspannt: gemütliche Halbtagstour einmal um den Scharmützelsee

  • vielseitig: durch Dörfer und duftenden Wald radeln, maritimes Treiben beobachten, schicke Villen und moderne Architektur bestaunen

  • Wasserreich: Sandstrände, verträumte Naturbadestellen, glasklares Wasser und Stege mit herrlichen Weitblicken über den See

  • Genüsslich: viele Foodie-Highlights und idyllische Pausenstationen direkt am Wasser

  • Praktisch: bei Bedarf Fahrradverleih unweit vom Bahnhof

Start und Ziel: Bahnhof Bad Saarow
Länge: 28 km/ 2,5h
Anfahrt ÖPNV: RE1 bis Fürstenwalde, dann RB35 nach Bad Saarow
Abahrt ÖPNV: RB35 ab Bad Saarow, weiter in Fürstenwalde mit RE1, stündlich

Mondäner Start

Nach kurzer Bahnfahrt empfängt Dich Bad Saarow standesgemäß. Das repräsentative Bahnhofsgebäude lässt erahnen wie stilvoll es im Heilbad und Kurort zugeht.

Deine Tour startet nun in Richtung Scharmützelsee und historisches Strandbad. Nimm gerne im Spaziertempo auch den Kurpark und die schicke Seepromenade mit. Es geht entspannt zu. Endlich kannst Du Seeluft atmen. An der Hafenpromenade kommt gleich Urlaubsstimmung auf. Schau Dir auch die herrlichen Villen an. Die denkmalgeschützte Villa Paolo in der Uferstraße ist für viele die bemerkenswerteste. Und Fontane darf natürlich auch nicht fehlen - im gleichnamigen Park werden markante Sprüche von Brandenburgs berühmtesten Dichter präsentiert.

Am Westufer

Weiter geht Deine Tour Richtung Süden und Saarow Dorf. An der Badestelle am Übergang zur Halbinsel Alte Eichen solltest Du einen Blick rüber zur Insel Kleiner Werl werfen. So viele Kormorane brüten hier. Auch vom Rastplatz am gegenüberliegenden Silbersee kannst Du verschiedene Wasservögel beobachten.

Auf einer ehemaligen Bahntrasse führt Dich der Radweg nun durch den Wald und am Golfplatz vorbei. Wer breitere Reifen hat, eine kleine Tragepassage und den naturnahen Weg nicht scheut, kann hinter dem Kreisverkehr auch den direkten Uferweg nehmen. So kommst Du am Restaurant ´Das Dorsch´ in Saarow Strand vorbei, das für seine regionalen Kreationen und die phänomenale Aussicht bekannt ist.

Skandinavisches Flair in Wendisch Rietz

Am Südende des Sees angekommen leiten die Möwen Dich wieder zum See. Einen Blick nach Schweden oder Finnland kannst Du mit einem Abstecher ins skandinavisch anmutende Hafenareal in Wendisch Rietz wagen, wo die typisch bunten Holzhäuser am Wasser grüßen. Kulinarisch lohnt sich ebenso ein Stopp: probiere die hausgemachte Limonade im künstlerischen Ateliercafé, entspann Dich im Fischer-Haus am Übergang zum Glubigsee oder kehr bei der Storkower Fischgenossenschaft ein. Im Hofladen mit Räucherei gibt es regionalen Fisch aus dem märkischen Meer.

Ruhige Dörfer und schöne Badespots am Ostufer

Ab Wendisch Rietz folgst Du eine Weile der Oder-Spree-Tour. Über Wiesen und kommst Du auf der östliche Seeseite nach Diensdorf. Hier fällt das Ufer steil ab. Zwischen den Häusern siehts Du immer wieder das Wasser aufblitzen und von der Landzunge am Wasserwanderrastplatz gibt’s den besten Ausblick. Auch interessant: die Ausstellungen in der alten Schulscheune und ein Dorf weiter, in Pieskow, das private Herrenhaus „Klein Sanssouci“, der Märchenwald und die Kirche am Dorfanger mit hölzernem Altar aus 17. Jh.

Sundowner am Meer

Beachatmosphäre kommt nochmal am Strand im Cecilienpark auf. Wieder in Bad Saarow angekommen bietet Dir das bayrisch inspirierte Freilich am See die Möglichkeit, den Tag bei einem Sundowner oder Hellem im Biergarten ausklingen zu lassen. Stell Dein Rad ab, leg die Beine hoch und genieß den Sonnenuntergang über dem Märkischen Meer! Cheers!

Plane jetzt Deine Spätaufsteher-Radtour um den Scharmützelsee!

Hier ins glasklare Wasser springen

  • Strandbad Bad Saarow, Nordufer
  • Badestelle Kleistpark Bad Saarow, Westseite
  • Lustgarten am Eingang zur Halbinsel Alte Eichen, Saarow Dorf, Westseite
  • Wendisch Rietz am Campingplatz Schwarzhorn und an der Uferpromenade, Südwestseite
  • Badestrand Radlow Dorf, Ostseite
  • Badestelle Diensdorf sowie Wasserwanderrastplatz Diensdorf-Radlow, Ostufer
  • Badestelle Pieskow mit Liegewiese
  • Cecilienpark mit Strand, Liegewiese und Gastronomie, Bad Saarow, Ostufer

Fahrrad-Tipp

  • Fahrrad-Tageskarte im VBB Netz: 6€

Wenn Du Dein Rad nicht selbst mitbringen möchtest, bietet Dir „Home of Bikes Scheffler“ in der Golmer Straße 6B, 100m vom Bahnhof Bad Saarow, den idealen Fahrradverleih an:

  • Ganzjährig geöffnet Mo-Fr 09:00 – 18:00 Uhr, Sa/So 10-13.00 Uhr
  • Anmietung Sa/So bis spät. 13:00 Uhr, Rückgabe: jederzeit, auch außerhalb der Öffnungszeiten!
  • Trekking-, Mountain-, City- und E-Bikes. Der Tagespreis gilt bis zum Folgetag 10 Uhr.
  • Reservierung unter 033631 / 58 800 oder online

Einkehrtipps


  • Saarow Dorf und Saarow Strand: Landhaus am See Alte Eichen, Das Dorsch

  • Wendisch Rietz: Ateliercafe, Fischhaus am Glubigsee, Fischerei Fischland

  • Bad Saarow: Freilich am See, Strandbar Nobelscharf, Biergarten am Scharmützelsee, Pechhütte, Parkcafé mit Seeblick, Kaffeerösterei und Amiceria
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Bahnhofsplatz

15526 Bad Saarow

Wetter Heute, 22. 7.

15 24
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Freitag
    15 27
  • Samstag
    15 30

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 22. 7.

15 24
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Freitag
    15 27
  • Samstag
    15 30

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.