Blog
0

Adler trifft Zander

Länge: 45 km
8 Bewertungen 4.0 von 5 (8)
1
0
1
2
4
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 45 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Eintages- Fahrradtour "Adler trifft Zander" verbindet auf entspannte Weise das Radeln am Wasser und kulinarische Pausen. Und frischer geht es kaum: Eben schwammen Zander, Aal, Hecht oder Karpfen noch im klaren See und wenig später wird er den Gästen bereits im Restaurant, am Imbiss oder am Verkaufswagen angeboten. Andere Fische kommen aus der Räucherei direkt auf den Teller. Wer diese Vorzüge genießen und obendrein durch eine schöne Landschaft radeln will, liegt mit der Tour „Adler trifft Zander“ genau richtig. Rund um den Storkower und den Scharmützelsee mangelt es wahrlich nicht an Gelegenheiten zu einer Fischmahlzeit. Natürlich kommen auch Liebhaber von Fleischgerichten oder vegetarischen Speisen in Häusern unterschiedlicher Kategorien auf ihre Kosten. Je nach Lust und Laune kann die Entscheidung für ein Restaurant mit Seeblick, das Café auf dem Burghof oder auf ein rustikales Landgasthaus fallen.
aufklappeneinklappen
  • Restaurant Park Café, Theater am See, Foto: TMB-Fotoarchiv_Yorcke Maecke
  • Fischerei Köllnitz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Fischerei Köllnitz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Logo der Radtour am Scharmützelsee "Adler trifft Zander", Quelle: Tourismusverein Scharmützelsee e.V.
  • Fischerei Köllnitz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Fischerei Köllnitz, Foto: Beate Waetzel
  • Ruhepause in Bad Saarow am Scharmützelsee, Foto: Beate Waetzel
  • Adler trifft Zander Radtour Scharmützelsee, Foto: Beate Waetzel
  • Adler trifft Zander Radtour Schleuse, Foto: Beate Waetzel
  • Höhepunkt jeder 'Adler trifft Zander'-Radtour, der Besuch bei Fischer Köllnitz, Foto: Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer
Das flache Profil der Tour lässt neben Essen und Radeln noch genügend Zeit für Naturbeobachtungen. Vor allem der Fischadler beeindruckt mit seinen breiten Flügeln am Himmel und durch sein Jagdgeschick auf dem See. Besonders angenehm ist die Tour mit einem E-Bike. Diese kann man an vielen Punkten der Tour mieten.

Länge / Dauer: 45 km / 4 h

Start / Ziel: Bad Saarow

Verlauf: Bad Saarow - Reichenwalde - Storkow - Groß Schauen - Storkow - Dahmsdorf - Wendisch Rietz - Diensdorf-Radlow - Bad Saarow

Logo / Wegstreckenzeichen: Comic-Adler und -Zander auf grünem Hintergrund

Anreise / Abreise:

  • ÖPNV: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE1 (Cottbus) bis Fürstenwalde (Spree), dann weiter mit dem RB35 nach Bad Saarow (ca. 1 h)
  • PKW: Ab Berlin über A113, A10 und A12 (ca. 1 h)

Sehens- / Wissenswertes:

  • Storkow: Burg mit Ausstellungen, Besucherzentrum des Naturparks Dahme-Heideseen, Radkuriositätenmuseum, historische Altstadt mit Schleuse, Kirche und Dampfmaschine, MitmachPark Irrlandia, Binnendüne
  • Bad Saarow: Kurpark und SaarowTherme, Teamimpuls-Kletterwald, Historischer Bahnhof, SaarowCentrum
  • Wendisch Rietz: Freizeitpark mit Minigolfanlage und Kindertierhof, SATAMA Saunapark, Haus des Gastes mit Aquarium
  • Groß Schauen: Fischerhof mit Fischereimuseum und märkischer Fischgalerie, Ausstellung der Sielmann-Naturlandschaften, Aussichtsturm am Salzweg, Vogelbeobachtungsturm

Die besten Restaurants:

  • Restaurant "Fischerei Köllnitz" in Groß Schauen
  • Biergarten am Scharmützelsee in Bad Saarow
  • Restaurant Alter Weinberg in Storkow
  • Restaurant Storchenklause in Storkow
  • Fischland Scharmützelsee in Wendisch Rietz
  • Restaurant Schilfhaus in Wendisch Rietz
  • Restaurant Theater am See in Bad Saarow

Informationen vor Ort:

  • Tourismusinformation im Bahnhof Bad Saarow
  • Tourismusinformation im "Haus des Gastes" in Wendisch Rietz
  • Tourismusinformation auf der Burg Storkow

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Oder-Spree-Tour
  • Teufelstour

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur:

  • "Seenland Oder-Spree (Landkreise Oder-Spree und Märkisch Oderland): Fahrrad- und Erlebniskarte", Maßstab 1 : 100.000 / 1 : 175.000, ​6,90 € im Shop
  • Broschüre "Entdeckertouren"
aufklappeneinklappen
Die Eintages- Fahrradtour "Adler trifft Zander" verbindet auf entspannte Weise das Radeln am Wasser und kulinarische Pausen. Und frischer geht es kaum: Eben schwammen Zander, Aal, Hecht oder Karpfen noch im klaren See und wenig später wird er den Gästen bereits im Restaurant, am Imbiss oder am Verkaufswagen angeboten. Andere Fische kommen aus der Räucherei direkt auf den Teller. Wer diese Vorzüge genießen und obendrein durch eine schöne Landschaft radeln will, liegt mit der Tour „Adler trifft Zander“ genau richtig. Rund um den Storkower und den Scharmützelsee mangelt es wahrlich nicht an Gelegenheiten zu einer Fischmahlzeit. Natürlich kommen auch Liebhaber von Fleischgerichten oder vegetarischen Speisen in Häusern unterschiedlicher Kategorien auf ihre Kosten. Je nach Lust und Laune kann die Entscheidung für ein Restaurant mit Seeblick, das Café auf dem Burghof oder auf ein rustikales Landgasthaus fallen.
aufklappeneinklappen
  • Restaurant Park Café, Theater am See, Foto: TMB-Fotoarchiv_Yorcke Maecke
  • Fischerei Köllnitz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Fischerei Köllnitz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Logo der Radtour am Scharmützelsee "Adler trifft Zander", Quelle: Tourismusverein Scharmützelsee e.V.
  • Fischerei Köllnitz, Foto: Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
  • Fischerei Köllnitz, Foto: Beate Waetzel
  • Ruhepause in Bad Saarow am Scharmützelsee, Foto: Beate Waetzel
  • Adler trifft Zander Radtour Scharmützelsee, Foto: Beate Waetzel
  • Adler trifft Zander Radtour Schleuse, Foto: Beate Waetzel
Das flache Profil der Tour lässt neben Essen und Radeln noch genügend Zeit für Naturbeobachtungen. Vor allem der Fischadler beeindruckt mit seinen breiten Flügeln am Himmel und durch sein Jagdgeschick auf dem See. Besonders angenehm ist die Tour mit einem E-Bike. Diese kann man an vielen Punkten der Tour mieten.

Länge / Dauer: 45 km / 4 h

Start / Ziel: Bad Saarow

Verlauf: Bad Saarow - Reichenwalde - Storkow - Groß Schauen - Storkow - Dahmsdorf - Wendisch Rietz - Diensdorf-Radlow - Bad Saarow

Logo / Wegstreckenzeichen: Comic-Adler und -Zander auf grünem Hintergrund

Anreise / Abreise:

  • ÖPNV: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE1 (Cottbus) bis Fürstenwalde (Spree), dann weiter mit dem RB35 nach Bad Saarow (ca. 1 h)
  • PKW: Ab Berlin über A113, A10 und A12 (ca. 1 h)

Sehens- / Wissenswertes:

  • Storkow: Burg mit Ausstellungen, Besucherzentrum des Naturparks Dahme-Heideseen, Radkuriositätenmuseum, historische Altstadt mit Schleuse, Kirche und Dampfmaschine, MitmachPark Irrlandia, Binnendüne
  • Bad Saarow: Kurpark und SaarowTherme, Teamimpuls-Kletterwald, Historischer Bahnhof, SaarowCentrum
  • Wendisch Rietz: Freizeitpark mit Minigolfanlage und Kindertierhof, SATAMA Saunapark, Haus des Gastes mit Aquarium
  • Groß Schauen: Fischerhof mit Fischereimuseum und märkischer Fischgalerie, Ausstellung der Sielmann-Naturlandschaften, Aussichtsturm am Salzweg, Vogelbeobachtungsturm

Die besten Restaurants:

  • Restaurant "Fischerei Köllnitz" in Groß Schauen
  • Biergarten am Scharmützelsee in Bad Saarow
  • Restaurant Alter Weinberg in Storkow
  • Restaurant Storchenklause in Storkow
  • Fischland Scharmützelsee in Wendisch Rietz
  • Restaurant Schilfhaus in Wendisch Rietz
  • Restaurant Theater am See in Bad Saarow

Informationen vor Ort:

  • Tourismusinformation im Bahnhof Bad Saarow
  • Tourismusinformation im "Haus des Gastes" in Wendisch Rietz
  • Tourismusinformation auf der Burg Storkow

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Oder-Spree-Tour
  • Teufelstour

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur:

  • "Seenland Oder-Spree (Landkreise Oder-Spree und Märkisch Oderland): Fahrrad- und Erlebniskarte", Maßstab 1 : 100.000 / 1 : 175.000, ​6,90 € im Shop
  • Broschüre "Entdeckertouren"
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Bahnhofsplatz 4

15526 Bad Saarow

Wetter Heute, 30. 9.

7 19
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Donnerstag
    8 18
  • Freitag
    11 19

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 30. 9.

7 19
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Donnerstag
    8 18
  • Freitag
    11 19

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.