Blog
0
Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt, Foto: Tourismusverein Oder Region Eisenhüttenstadt e.V.
Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt, Foto: Tourismusverein Oder Region Eisenhüttenstadt e.V.
Online-Buchung


Industriekultur - Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt

Industriekultur
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt wurde in den Jahren 1924 - 1929 als Prototyp für französische Schleusen (Reparationszahlungen an Frankreich nach dem 1. Weltkrieg) erbaut und sollte gleichzeitig die durch steigende Verkehre überlasteten Treppenschleusen ersetzen. Beim Doppelschleusenbetrieb (ein Schiff zu Berg, ein Schiff zu Tal) wird der Wasserspiegel in beiden Kammern durch unterirdische Verbindungskanäle ausgeglichen. Danach wird die eine Kammer mit Wasser aus dem oberen Vorhafen gefüllt, die andere Kammer wird durch das Heben von Rollkeilschützen über ein Auslaufbauwerk mit Energiebrechern in das Unterwasser geleert. Durch diese technische Möglichkeit kann 50 % des für einen Schleusenvorgang benötigten Wassers gespart werden (trotzdem werden noch ca. 11.000 Kubikmeter Wasser verbraucht). Der Schleusenvorgang im Sparbetrieb dauert etwa 25 Minuten.
weiterleseneinklappen
  • Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt, Foto: Tourismusverein Oder Region Eisenhüttenstadt e.V.
  • Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt, Foto: Tourismusverein Oder Region Eisenhüttenstadt e.V.
  • Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt, Foto: Tourismusverein Oder Region Eisenhüttenstadt e.V.
  • Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt, Foto: Tourismusverein Oder Region Eisenhüttenstadt e.V.
  • Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt, Foto: Tourismusverein Oder Region Eisenhüttenstadt e.V.
  • Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt, Foto: Tourismusverein Oder Region Eisenhüttenstadt e.V.
Die Zwillingsschachtschleuse ist ein einmaliges technisches Bauwerk und stellt eine technische Meisterleistung dar. Sie überwindet den Höhenunterschied zwischen Oder-Spree-Kanal und Oder von maximal 14 Meter.

Kammerlänge: 130 m (davon 127 m nutzbar)

Kammerbreite   12 m

Führungen können nach Vereinbarung über die Touristinformation Eisenhüttenstadt:
tor-eisenhuettenstadt@t-online.de oder unter Tel.-Nr. 03364 413690 gebucht werden.
weiterleseneinklappen
Die Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt wurde in den Jahren 1924 - 1929 als Prototyp für französische Schleusen (Reparationszahlungen an Frankreich nach dem 1. Weltkrieg) erbaut und sollte gleichzeitig die durch steigende Verkehre überlasteten Treppenschleusen ersetzen. Beim Doppelschleusenbetrieb (ein Schiff zu Berg, ein Schiff zu Tal) wird der Wasserspiegel in beiden Kammern durch unterirdische Verbindungskanäle ausgeglichen. Danach wird die eine Kammer mit Wasser aus dem oberen Vorhafen gefüllt, die andere Kammer wird durch das Heben von Rollkeilschützen über ein Auslaufbauwerk mit Energiebrechern in das Unterwasser geleert. Durch diese technische Möglichkeit kann 50 % des für einen Schleusenvorgang benötigten Wassers gespart werden (trotzdem werden noch ca. 11.000 Kubikmeter Wasser verbraucht). Der Schleusenvorgang im Sparbetrieb dauert etwa 25 Minuten.
weiterleseneinklappen
  • Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt, Foto: Tourismusverein Oder Region Eisenhüttenstadt e.V.
  • Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt, Foto: Tourismusverein Oder Region Eisenhüttenstadt e.V.
  • Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt, Foto: Tourismusverein Oder Region Eisenhüttenstadt e.V.
  • Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt, Foto: Tourismusverein Oder Region Eisenhüttenstadt e.V.
  • Zwillingsschachtschleuse Eisenhüttenstadt, Foto: Tourismusverein Oder Region Eisenhüttenstadt e.V.
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/810/thumbnail/595/401.jpg
Die Zwillingsschachtschleuse ist ein einmaliges technisches Bauwerk und stellt eine technische Meisterleistung dar. Sie überwindet den Höhenunterschied zwischen Oder-Spree-Kanal und Oder von maximal 14 Meter.

Kammerlänge: 130 m (davon 127 m nutzbar)

Kammerbreite   12 m

Führungen können nach Vereinbarung über die Touristinformation Eisenhüttenstadt:
tor-eisenhuettenstadt@t-online.de oder unter Tel.-Nr. 03364 413690 gebucht werden.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Unterschleuse 1

15890 Eisenhüttenstadt

Wetter Heute, 23. 9.

7 23
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    12 21
  • Mittwoch
    13 18

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 23. 9.

7 23
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    12 21
  • Mittwoch
    13 18

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg