Blog
0

Besucherzentrum des Naturpark Dahme-Heideseen

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die abwechslungsreiche Natur- und Kulturgeschichte der Region zwischen Dahme, Oder und Spree wird im Besucherzentrum des Naturparks Dahme-Heideseen in der Burg Storkow präsentiert. Auf drei Etagen lädt die interaktive Erlebnisausstellung "Mensch und Natur - Eine Zeitreise“ zum Entdecken und Erleben ein. Große und kleine Gäste lernen hier die Eiszeit, die Schönheiten der Naturregion sowie die Burg- und Stadtgeschichte kennen.
aufklappeneinklappen
  • Burg Storkow (Mark), Foto: Jenny Jürgens
  • Besucherzentrum Burg Storkow (Mark) - Erlebnisausstellung "Mensch und Natur - Eine Zeitreise", Foto: Doris Bergmann
  • Besucherzentrum Burg Storkow (Mark) - Kinder an der Naturparkwand, Foto: Jenny Jürgens
  • Besucherzentrum Burg Storkow (Mark) - Paula und die sprechenden Steine, Foto: Jenny Jürgens
  • Besucherzentrum Burg Storkow (Mark) - Kinder mit Germanensiedlung, Foto: Jenny Jürgens
Die Tourist-Information hält viele Prospekte, Karten und Souvenirs sowie regionale Produkte bereit. Im Burgstübchen nebenan kann man sich kulinarisch verwöhnen lassen, bevor der Naturpark mit tollen Rad- und Wanderrouten auf Naturliebhaber wartet.

Ergänzung zu den Öffnungszeiten: am 24. Dezember sowie 31. Dezember geschlossen.
aufklappeneinklappen
Die abwechslungsreiche Natur- und Kulturgeschichte der Region zwischen Dahme, Oder und Spree wird im Besucherzentrum des Naturparks Dahme-Heideseen in der Burg Storkow präsentiert. Auf drei Etagen lädt die interaktive Erlebnisausstellung "Mensch und Natur - Eine Zeitreise“ zum Entdecken und Erleben ein. Große und kleine Gäste lernen hier die Eiszeit, die Schönheiten der Naturregion sowie die Burg- und Stadtgeschichte kennen.
aufklappeneinklappen
  • Burg Storkow (Mark), Foto: Jenny Jürgens
  • Besucherzentrum Burg Storkow (Mark) - Erlebnisausstellung "Mensch und Natur - Eine Zeitreise", Foto: Doris Bergmann
  • Besucherzentrum Burg Storkow (Mark) - Kinder an der Naturparkwand, Foto: Jenny Jürgens
  • Besucherzentrum Burg Storkow (Mark) - Paula und die sprechenden Steine, Foto: Jenny Jürgens
Die Tourist-Information hält viele Prospekte, Karten und Souvenirs sowie regionale Produkte bereit. Im Burgstübchen nebenan kann man sich kulinarisch verwöhnen lassen, bevor der Naturpark mit tollen Rad- und Wanderrouten auf Naturliebhaber wartet.

Ergänzung zu den Öffnungszeiten: am 24. Dezember sowie 31. Dezember geschlossen.
aufklappeneinklappen

Komfort-Informationen

  • Freizeitleistungen
    Besucherparkplätze
    • Entfernung der Besucherparkplätze zum Eingang (in Meter, ca.): 20
    Bodenbelag
    • Zum Teil eingeschränkt begehbarer Bodenbelag (innen und/oder außen)
    Treppen
    • Alles ist ebenerdig / ohne Treppen erreichbar.
    Gäste-WC
    • Gäste-WC ist ohne Treppen erreichbar
    Weitere Angaben
    • Es stehen ausreichend Sitzplätze zur Verfügung
    • Handläufe an allen Treppen
    • Abstellmöglichkeiten für Kinderwagen / Rollatoren etc.
    • Ergänzende Informationen:
      Wickelmöglichkeit für Kleinkinder

Barrierefrei-Informationen

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • Kein ausgewiesener Behindertenparkplatz vorhanden
    • Zugang Innenbereich: stufenlos
    • Zugang Außenbereich: stufenlos
    • Wegebeschaffenheit Außenbereich: barrierefreie Wegeführung/Zuführung über den Burghof. In der Auffahrt sind bis zum Burgtor große, ebene Steinplatten verlegt. Danach schließen sich 1 Meter breite glatte Steinplatten zu den Hauptzugängen (Bibliothek, Tourist-Information und Palas) an.
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos über Aufzug erreichbar. Türbreite: 93 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x 142 cm, rechts: >150 cm x 142 cm, links: 0 cm x 0 cm, Haltegriffe vorhanden
    • Tagungs- bzw. Veranstaltungsräume im Erdgeschoss und im 1. Stock des Fachwerkhauses stufenlos über Aufzug erreichbar, Türbreite: 90 cm
    • Restaurant im Erdgeschoss stufenlos erreichbar
    Besonderheiten:
    • Burgsaal für Ausstellungen und Veranstaltungen zur Vermietung nutzbar
    • Ausstellungsräume auch im Untergeschoss und im Obergeschoss per Aufzug nutzbar
    • Fachwerkhaus auf dem Burghof: stufenlos über Treppen-Lift erreichbar, Veranstaltungsraum im Obergeschoss, Bibliothek im Erdgeschoss
    • Rollstuhlfahrer-WC und Besucherzentrum des Naturparks Dahme-Heideseen im Erdgeschoss
    • Leihrolli vorhanden
    PKW-Stellplätze
    Kommentar:
    Nach Rücksprache dürfen Kleinbusse und Pkw auf den Burghof vorfahren. Der eigentliche Besucherparkplatz befindet sich auf der anderen Seite gegenüber dem Eingang zur Burg.
    Zugang und Wege Außenbereich
    • stufenlose Wegeführung möglich
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Durchgänge: 151 cm
    Wegebeschaffenheit:
    Barrierefreie Wegeführung/Zuführung über den Burghof und Steigung von der Straße zum Burghof. In der Auffahrt sind bis zum Burgtor große, ebene Steinplatten verlegt. Danach schließen sich 1 Meter breite glatte Steinplatten zu den Hauptzugängen (Bibliothek, Tourist-Information und Palas) an.
    Zugang und Wege Innenbereich
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 96 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 90 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge: 151 cm
    Kommentar:
    Der Aufzug fährt ins Unter- und Obergeschoss. Zwischen den Ausstellungsräumen im Obergeschoss gibt es eine Rampe (Länge: 2,10 m, Höhe: 0,19 m). Brandschutztüren gehen teilweise schwergängig. Das Personal ist gern behilflich. Am Haupteingang, gleichzeitig Eingang zur Tourist-Information gibt es eine Schwelle mit einer Höhe von 2,5 cm.
    Rezeption
    • Rezeptionscounter oder -tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt, aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden
    Aufzug
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 90 cm
    • Breite der Aufzugstür: 90 cm
    • Länge der Aufzugskabine: 138 cm
    • Breite der Aufzugskabine: 106 cm
    • unterste Höhe der Bedienelemente: 98 cm
    • oberste Höhe der Bedienelemente: 98 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: 151 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: 151 cm
    Kommentar:
    Zur Burgausstellung und wechselnden Ausstellungen wie z. B. "PUHDYS" ins Obergeschoss, zur geschichtlichen Ausstellung und WC ins Untergeschoss. 
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 93 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 90 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 142 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 151 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 19 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 85 cm
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 105 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 151 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 151 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 142 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 79 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 15 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 88 cm
    • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 53 cm
    • Notruf vorhanden
    Kommentar:
    Die Haltegriffe sind unterschiedlich hoch. Diese Daten beziehen sich auf das Rollstuhlfahrer-WC im Untergeschoss der Burg. Ein zweites Rollstuhlfahrer-WC befindet sich im Fachwerkhaus.
    Dusche / Sanitärräume / Umkleide
    Kommentar:
    Künstlerkabinen im Untergeschoss per Aufzug zugänglich. Die Dusche hat eine Stufe mit Höhe von 8 cm.
    Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 95 cm
    Kommentar:
    Die Veranstaltungsräume der Burg sind durch die Tourist-Information oder durch den Seiteneingang zum Burgsaal zugänglich. In der Stadtbibliothek (Fachwerkhaus) befindet sich ein weiterer Veranstaltungssaal, der mit einem Aufzug zugänglich ist. Die Ausstellungsobjekte sind gut aus der Sitzposition erkennbar.  
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
    • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
    Kommentar:
    Es gibt keine Niederflurbusse in Storkow. Zugverbindung mit der ODEG.
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 01.04.2022

Anreiseplaner

Schlossstraße 6

15859 Storkow (Mark)

Wetter Heute, 6. 10.

8 18
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Freitag
    5 19
  • Samstag
    8 17

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 6. 10.

8 18
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Freitag
    5 19
  • Samstag
    8 17

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.