0
Am Wandlitzsee im Barnimer Land © WITO Barnim/ Fotograf L. Lamprecht
Am Wandlitzsee im Barnimer Land © WITO Barnim/ Fotograf L. Lamprecht

Online-Buchung



5. Etappe "66-Seen-Wanderweg": Acht Seen an einem Tag
Diese Tour führt durch die Region: Ruppiner Seenland
Bahnhof Wensickendorf
Hauptstraße
16515 Wensickendorf
Bahnhof Melchow
L 200
16230 Melchow
Länge: 30 km
WITO Barnim GmbH
Alfred-Nobel-Straße 1
16225 Eberswalde

5. Etappe "66-Seen-Wanderweg": Acht Seen an einem Tag

Wandertouren
Länge: 30 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Besonderheit dieser Etappe sind die bemerkenswert schönen Gewässer, die an der Strecke liegen: Stolzenhagener See, Wandlitzsee, Heilige Drei, Pfühle, Regenbogen-, Lipnitz-, Ober- und Hellsee. Hierbei wird eine maximale Höhe von 64 m ü. N. N. und eine minimale Höhe von 36 m ü. N. N. erreicht, die sich auf eine Länge von 30,5 km erstrecken.
weiterleseneinklappen
  • Hellsee © WITO Barnim/ Fotograf L. Lamprecht
  • Ufer des Hellsees im Barnimer Land © WITO Barnim/ Fotograf L. Lamprecht
  • Hellsee © WITO Barnim/ Fotograf L. Lamprecht
  • Hellsee im Barnimer Land © WITO Barnim/ Fotograf L. Lamprecht
Länge: 30 km (6-7h)

Start: Wensickendorf

Ziel: Melchow

Logo / Wegstreckenzeichen: blauer Punkt auf weißem Punkt

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE5 (Rostock) bis Oranienburg. Ab hier weiter mit dem Bus 805 bis Wensickendorf (ca. 1h).

Abreise: Ab Melchow mit dem RB18367 bis Eberswalde. Ab hier weiter mit dem RE3 bis zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 45 Minuten).

Verlauf: Wensickendorf, Wandlitz, Ützdorf, Lanke, Biesenthal, Melchow

Wegbeschreibung: Die Wanderung führt auch durch vier Orte: Wandlitz, ein traditionell beliebtes Ausflugsziel, Lanke mit dem alten Schloss im Schlosspark, den früheren Luftkurort Biesenthal und Melchow mit dem Naturpark-Bahnhof. Es gibt viel zu entdecken. In Wandlitz ist es empfehlenswert, die verschiedenen Teile dieses Ortes zu erkunden: das alte Dorf mit dem BARNIM PANORAMA und das Ambiente um den denkmalgeschützten Bahnhof mit Park und den beliebten Strandbad Wandlitzsee. Abwechslungsreiche Kurztouren und Spaziergänge bieten sich auch ab dem Bahnhof Wandlitzsee. Der benachbarte Ort Lanke gehört ebenfalls zu alten Siedlungen. Besonders reizvoll ist der verwilderte Park am ehemaligen Schloss Lanke und empfehlenswert die Badestelle am Obersee. Die schöne Landschaft um Biesenthal kann man gern vom Aussichtsturm auf der alten Burganlage genießen oder ein Bad im Wukensee nehmen, bevor der Weg in Melchow zu Ende ist.

Sehenswertes:
  • Lanke: Schloss und Schlosspark
  • Melchow: Naturpark-Bahnhof
  • Wandlitz: Barnim Panorama, Bahnhof, Strandbad
  • Biesenthal: Aussichtsturm auf der Burganlage

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur:
  • "66-Seen-Weg, Hikeline Wanderführer", 1:50.000, Verlag: Esterbauer, Auflage: 2 (2012), ISBN-13: 978-3850005012, 14,90 Euro
  • "Wander- und Radwanderkarte 66-Seen-Weg: Zu den Naturschönheiten rund um Berlin", 1:50.000, Verlag: Barthel, A., Auflage: 2 (1. Oktober 2011), ISBN-13: 978-3895911552, 7,90 Euro
  • Reschke, Manfred: "Die 66-Seen-Wanderung. Zu den Naturschönheiten rund um Berlin", Trescher Verlag; Auflage 8, aktual. A. (2017), ISBN 978-3-89794-369-8 (www.trescher-verlag.de/reisefuehrer/deutschland/66-seen-wanderung.html)
weiterleseneinklappen
Die Besonderheit dieser Etappe sind die bemerkenswert schönen Gewässer, die an der Strecke liegen: Stolzenhagener See, Wandlitzsee, Heilige Drei, Pfühle, Regenbogen-, Lipnitz-, Ober- und Hellsee. Hierbei wird eine maximale Höhe von 64 m ü. N. N. und eine minimale Höhe von 36 m ü. N. N. erreicht, die sich auf eine Länge von 30,5 km erstrecken.
weiterleseneinklappen
  • Hellsee © WITO Barnim/ Fotograf L. Lamprecht
  • Ufer des Hellsees im Barnimer Land © WITO Barnim/ Fotograf L. Lamprecht
  • Hellsee © WITO Barnim/ Fotograf L. Lamprecht
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/16544/thumbnail/595/401.jpg
Länge: 30 km (6-7h)

Start: Wensickendorf

Ziel: Melchow

Logo / Wegstreckenzeichen: blauer Punkt auf weißem Punkt

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE5 (Rostock) bis Oranienburg. Ab hier weiter mit dem Bus 805 bis Wensickendorf (ca. 1h).

Abreise: Ab Melchow mit dem RB18367 bis Eberswalde. Ab hier weiter mit dem RE3 bis zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 45 Minuten).

Verlauf: Wensickendorf, Wandlitz, Ützdorf, Lanke, Biesenthal, Melchow

Wegbeschreibung: Die Wanderung führt auch durch vier Orte: Wandlitz, ein traditionell beliebtes Ausflugsziel, Lanke mit dem alten Schloss im Schlosspark, den früheren Luftkurort Biesenthal und Melchow mit dem Naturpark-Bahnhof. Es gibt viel zu entdecken. In Wandlitz ist es empfehlenswert, die verschiedenen Teile dieses Ortes zu erkunden: das alte Dorf mit dem BARNIM PANORAMA und das Ambiente um den denkmalgeschützten Bahnhof mit Park und den beliebten Strandbad Wandlitzsee. Abwechslungsreiche Kurztouren und Spaziergänge bieten sich auch ab dem Bahnhof Wandlitzsee. Der benachbarte Ort Lanke gehört ebenfalls zu alten Siedlungen. Besonders reizvoll ist der verwilderte Park am ehemaligen Schloss Lanke und empfehlenswert die Badestelle am Obersee. Die schöne Landschaft um Biesenthal kann man gern vom Aussichtsturm auf der alten Burganlage genießen oder ein Bad im Wukensee nehmen, bevor der Weg in Melchow zu Ende ist.

Sehenswertes:
  • Lanke: Schloss und Schlosspark
  • Melchow: Naturpark-Bahnhof
  • Wandlitz: Barnim Panorama, Bahnhof, Strandbad
  • Biesenthal: Aussichtsturm auf der Burganlage

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur:
  • "66-Seen-Weg, Hikeline Wanderführer", 1:50.000, Verlag: Esterbauer, Auflage: 2 (2012), ISBN-13: 978-3850005012, 14,90 Euro
  • "Wander- und Radwanderkarte 66-Seen-Weg: Zu den Naturschönheiten rund um Berlin", 1:50.000, Verlag: Barthel, A., Auflage: 2 (1. Oktober 2011), ISBN-13: 978-3895911552, 7,90 Euro
  • Reschke, Manfred: "Die 66-Seen-Wanderung. Zu den Naturschönheiten rund um Berlin", Trescher Verlag; Auflage 8, aktual. A. (2017), ISBN 978-3-89794-369-8 (www.trescher-verlag.de/reisefuehrer/deutschland/66-seen-wanderung.html)
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Hauptstraße

16515 Wensickendorf

Wetter Heute, 18. 11.

1 5
Den ganzen Tag lang leichter Wind sowie...
Den ganzen Tag lang leichter Wind sowie überwiegend bewölkt von nachmittags bis abends.

  • Sonntag
    3 7
  • Montag
    2 6

Prospekte

Ansprechpartner

Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.

Fischbänkenstraße 8
16816 Neuruppin

Tel.: 03391-659630
Fax: 03391-659632

Veranstaltungen in der Nähezum Veranstaltungskalender

Wetter Heute, 18. 11.

1 5
Den ganzen Tag lang leichter Wind sowie...
Den ganzen Tag lang leichter Wind sowie überwiegend bewölkt von nachmittags bis abends.
  • Sonntag
    3 7
  • Montag
    2 6

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Reiseexperten