Blog
0

Meseberg - Preußische Erinnerungsorte

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der junge Reichsgraf Hermann von Wartensleben († 1765), ein Obrist der Kavallerie, ließ ab 1738 Schloss Meseberg errichten. Er war auch gelegentlich Gast am Hof des Kronprinzen in Rheinsberg. Unter König Friedrich II. nahm Graf von Wartensleben am ersten Schlesischen Krieg (1740-42) teil und wurde in der Schlacht bei Mollwitz schwer verwundet, worauf er 1741 aus dem Militärdienst ausschied.
aufklappeneinklappen
Eine großzügige Schenkung

Seit 1774 bewohnte Major Christian Ludwig von Kaphengst das Gut Meseberg. Den Kauf hatte Friedrichs Bruder Prinz Heinrich finanziert. Grund dieser großzügigen Schenkung war die vom Bruder des Prinzen befohlene Entfernung Kaphengsts vom Rheinsberger Hof. Kaphengst lebte zuvor als Favorit und Günstling des Prinzen Heinrich im Rheinsberger Schloss. Von Besuchen des Prinzen Heinrich zeugen ein Kavalierhaus seitlich des Schlosses und der Umbau einiger Räume zur prinzlichen Wohnung.

Gästehaus der Bundesregierung

Das jüngst restaurierte Schloss ist Eigentum der Messerschmitt Stiftung und wird heute als Gästehaus der Bundesregierung genutzt. Umgeben ist es von dem wiederhergestellten weitläufigen barocken Garten am Ufer des Huwenow-Sees mit Pavillon, Terrassenanlagen, Weinberg, Schneckenberg und Teichwiese. Die Besichtigung von Schloss und Schlossgarten ist zum jährlichen Tag der offenen Tür möglich; am See entlang verläuft ein öffentlich zugänglicher Landschaftsgarten. Von den erwähnten Besitzern des Schlosses sind das Erbbegräbnis derer von Wartensleben und die Patronatsloge in der Kirche sowie die Grabplatte des im Hauptgang derselben bestatteten von Kaphengst erhalten.

Weitere Informationen

Kirche Meseberg über Pfarramt Gutengermendorf

Gutengermendorf 106

16775 Löwenberger Land OT Gutengermendorf 

Tel.: 033084-60212

pfarramt-gutengermendorf@gmx.de
www.gutengermendorf.ekbo.de
aufklappeneinklappen
Der junge Reichsgraf Hermann von Wartensleben († 1765), ein Obrist der Kavallerie, ließ ab 1738 Schloss Meseberg errichten. Er war auch gelegentlich Gast am Hof des Kronprinzen in Rheinsberg. Unter König Friedrich II. nahm Graf von Wartensleben am ersten Schlesischen Krieg (1740-42) teil und wurde in der Schlacht bei Mollwitz schwer verwundet, worauf er 1741 aus dem Militärdienst ausschied.
aufklappeneinklappen
Eine großzügige Schenkung

Seit 1774 bewohnte Major Christian Ludwig von Kaphengst das Gut Meseberg. Den Kauf hatte Friedrichs Bruder Prinz Heinrich finanziert. Grund dieser großzügigen Schenkung war die vom Bruder des Prinzen befohlene Entfernung Kaphengsts vom Rheinsberger Hof. Kaphengst lebte zuvor als Favorit und Günstling des Prinzen Heinrich im Rheinsberger Schloss. Von Besuchen des Prinzen Heinrich zeugen ein Kavalierhaus seitlich des Schlosses und der Umbau einiger Räume zur prinzlichen Wohnung.

Gästehaus der Bundesregierung

Das jüngst restaurierte Schloss ist Eigentum der Messerschmitt Stiftung und wird heute als Gästehaus der Bundesregierung genutzt. Umgeben ist es von dem wiederhergestellten weitläufigen barocken Garten am Ufer des Huwenow-Sees mit Pavillon, Terrassenanlagen, Weinberg, Schneckenberg und Teichwiese. Die Besichtigung von Schloss und Schlossgarten ist zum jährlichen Tag der offenen Tür möglich; am See entlang verläuft ein öffentlich zugänglicher Landschaftsgarten. Von den erwähnten Besitzern des Schlosses sind das Erbbegräbnis derer von Wartensleben und die Patronatsloge in der Kirche sowie die Grabplatte des im Hauptgang derselben bestatteten von Kaphengst erhalten.

Weitere Informationen

Kirche Meseberg über Pfarramt Gutengermendorf

Gutengermendorf 106

16775 Löwenberger Land OT Gutengermendorf 

Tel.: 033084-60212

pfarramt-gutengermendorf@gmx.de
www.gutengermendorf.ekbo.de
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Rudolf-Breitscheid-Str. 44

16775 Gransee

Wetter Heute, 14. 8.

21 28
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Samstag
    18 30
  • Sonntag
    17 29

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.

Fischbänkenstraße 8
16816 Neuruppin

Tel.: 03391-659630
Fax: 03391-659632

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Meseberg - Preußische Erinnerungsorte als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 14. 8.

21 28
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Samstag
    18 30
  • Sonntag
    17 29

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.