Historische Schiffertour zum Finowkanal und Werbellinsee, Barnimer Land, Tour durch mehrere Regionen
0
Finowkanal, Foto: Jan Hoffmann
Finowkanal, Foto: Jan Hoffmann

Online-Buchung



Historische Schiffertour zum Finowkanal und Werbellinsee

Hausboottouren
Länge: 172 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
Länge: 172 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Aus dem pulsierenden Zentrum Berlins fahren Freizeitkapitäne auf jahrhundertealten Kanälen hinaus in die ländliche Idylle. Während sich der Oder-Havel-Kanal durch den Naturpark Barnim zieht, fließt der Finowkanal entlang imposanter Industriekultur, Wiesen und Wälder.
weiterleseneinklappen
  • Auf dem Oder-Havelkanal, Foto: TMB-Fotoarchiv/Korall
  • Sonnenuntergang über dem Wandlitzsee, Foto: TV Naturpark Barnim e.V.
  • Historische Schiffertour zum Finowkanal und Werbellinsee, auf dem Finowkanal, Foto: Müller
  • Marienwerder, Foto: Rocholl
Der absolute Höhepunkt der Tour ist das Schiffshebewerk Niederfinow. Hier fahren Yachten und Boote bis zu einem Gewicht von 1.000 Tonnen Fahrstuhl. Und zwar bis in eine Höhe von 36 Metern. Faszinierende Naturbeobachtungen verspricht das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin.

Länge / Dauer: 172 Km (4-5 Tage)

Start: Marina Lanke, Berlin

Ziel: Marina Gartz

Anreise:

  • ÖPNV: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RB18972 (Nauen) bis Berlin Spandau. Ab dem Brunsbüttler Damm/Ruhlebener Strasse weiter mit dem Bus 134 (Alt-Gatow) zur Haveldüne und noch ca. 1 Km zu Fuß (ca. 30 Minuten).
  • PKW: Ab Berlin über die B2 zur Marian Lanke (ca. 45 Minuten).

Verlauf: Marina Lanke, Havel, Oder-Havel-Kanal, Finowkanal, Oder-Havel-Kanal, Oderberg, Werbellinsee, Marina Gartz

Landgang:

  • Oranienburg: Schloss und Park
  • Oderberg: Museum für Binnenschifffahrt mit historischem Schaufelraddampfer

nautische Informationen: Auf dem Finowkanal und dem Werbellinsee genügt ein Charterschein. Für die anderen Gewässer ist ein Sportbootführerschein erforderlich.

  • überwiegend künstlich geschaffene Wasserwege
  • Finowkanal: älteste noch intakte künstliche Wasserstraße Deutschlands
  • auf dem Oder-Havel-Kanal Beachtung der Berufsschifffahrt
  • Werbellinsee: einer der klarsten Seen Brandenburgs

  • Werbellinkanal: direkte Verbindung vom Finowkanal über Marienwerder zum Werbellinsee mit Querung des Oder-Havel-Kanals. Seit 24.03.2015 gesperrt (Umleitung über den Oder-Havel-Kanal) (Pressemitteilung der Wasser- und Schifffahrtsamtes)

Führerschein: Auf dem Finowkanal und dem Werbellinsee genügt ein Charterschein. Für die anderen Gewässer ist ein Sportbootführerschein erforderlich.

Karten / Literatur: "TourenAtlas Wasserwandern / TA5 Berlin-Brandenburg mit Spreewald: Oder, Havel, Spree + Nebengewässer", 1:75.000 & 1:25.000, Verlag: Jübermann, Auflage: 5 (5. Juli 2013), ISBN-13: 978-3929540666, 25,- Euro
weiterleseneinklappen
Aus dem pulsierenden Zentrum Berlins fahren Freizeitkapitäne auf jahrhundertealten Kanälen hinaus in die ländliche Idylle. Während sich der Oder-Havel-Kanal durch den Naturpark Barnim zieht, fließt der Finowkanal entlang imposanter Industriekultur, Wiesen und Wälder.
weiterleseneinklappen
  • Auf dem Oder-Havelkanal, Foto: TMB-Fotoarchiv/Korall
  • Sonnenuntergang über dem Wandlitzsee, Foto: TV Naturpark Barnim e.V.
  • Historische Schiffertour zum Finowkanal und Werbellinsee, auf dem Finowkanal, Foto: Müller
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/23322/thumbnail/595/401.jpg
Der absolute Höhepunkt der Tour ist das Schiffshebewerk Niederfinow. Hier fahren Yachten und Boote bis zu einem Gewicht von 1.000 Tonnen Fahrstuhl. Und zwar bis in eine Höhe von 36 Metern. Faszinierende Naturbeobachtungen verspricht das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin.

Länge / Dauer: 172 Km (4-5 Tage)

Start: Marina Lanke, Berlin

Ziel: Marina Gartz

Anreise:

  • ÖPNV: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RB18972 (Nauen) bis Berlin Spandau. Ab dem Brunsbüttler Damm/Ruhlebener Strasse weiter mit dem Bus 134 (Alt-Gatow) zur Haveldüne und noch ca. 1 Km zu Fuß (ca. 30 Minuten).
  • PKW: Ab Berlin über die B2 zur Marian Lanke (ca. 45 Minuten).

Verlauf: Marina Lanke, Havel, Oder-Havel-Kanal, Finowkanal, Oder-Havel-Kanal, Oderberg, Werbellinsee, Marina Gartz

Landgang:

  • Oranienburg: Schloss und Park
  • Oderberg: Museum für Binnenschifffahrt mit historischem Schaufelraddampfer

nautische Informationen: Auf dem Finowkanal und dem Werbellinsee genügt ein Charterschein. Für die anderen Gewässer ist ein Sportbootführerschein erforderlich.

  • überwiegend künstlich geschaffene Wasserwege
  • Finowkanal: älteste noch intakte künstliche Wasserstraße Deutschlands
  • auf dem Oder-Havel-Kanal Beachtung der Berufsschifffahrt
  • Werbellinsee: einer der klarsten Seen Brandenburgs

  • Werbellinkanal: direkte Verbindung vom Finowkanal über Marienwerder zum Werbellinsee mit Querung des Oder-Havel-Kanals. Seit 24.03.2015 gesperrt (Umleitung über den Oder-Havel-Kanal) (Pressemitteilung der Wasser- und Schifffahrtsamtes)

Führerschein: Auf dem Finowkanal und dem Werbellinsee genügt ein Charterschein. Für die anderen Gewässer ist ein Sportbootführerschein erforderlich.

Karten / Literatur: "TourenAtlas Wasserwandern / TA5 Berlin-Brandenburg mit Spreewald: Oder, Havel, Spree + Nebengewässer", 1:75.000 & 1:25.000, Verlag: Jübermann, Auflage: 5 (5. Juli 2013), ISBN-13: 978-3929540666, 25,- Euro
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Scharfe Lanke 109-131

13595 Berlin

Wetter Heute, 14. 8.

16 24
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Mittwoch
    16 25
  • Donnerstag
    14 29

Prospekte

Reiseregion

WITO Barnim GmbH

Alfred-Nobel-Str. 1
16225 Eberswalde

Tel.: 03334-59100
Fax: 03334-59222

Wetter Heute, 14. 8.

16 24
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Mittwoch
    16 25
  • Donnerstag
    14 29

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen: