Blog
0

Vogelbeobachtungstürme am Rambower Moor

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die artenreichen Feuchtwiesen des etwa 450 Hektar großen Rambower Moores sind das Ergebnis der extensiven Mäh- und Weidenutzung in den letzten Jahrhunderten. Im Zentrum des Moores liegt der von einer breiten Schilfzone umsäumte Rambower See, die größte von mehreren Restwasserflächen des Moores. Besonders interessant sind die Aussichtstürme für Vogelinteressierte und Ornithologen. Das Rambower Moor bietet Zugvögeln aus aller Welt einen sicheren Rast-,Brut- und Überwinterungsort. Rohrweiher oder auch die Große Rohrdommel können mit etwas Glück beobachtet oder gehört werden.  Weiterhin sind dort Vogelarten wie Bekassine, Bartmeise, Feld- und Schlagschwirl anzutreffen. Das meist flache Wasser wird im Spätherbst und Frühjahr von etwa 4.000, im Maximum bis zu 7.000, Kranichen als Schlafplatz genutzt. Empfehlenswert ist es, sich auf den ca. 12 km langen Zweiseitenweg rund um das Moor zu begeben und dieses einmalige Gebiet zu entdecken. 2014 wurde es von der Heinz Sielmann Stiftung zum größten Naturwunder des Jahres gewählt. Die Erhaltung des Rambower Moores wird durch ein EU-Life-Projekt gefördert.
aufklappeneinklappen
  • Kraniche über dem Rambower Moor, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Weite Landschaft des Rambower Moors, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Blick vom Beobachtungsturm auf das Rambower Moor, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Vogelbeobachtungsturm bei Rambow im Rambower Moor, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
Tipp: Kurz vor Sonnenuntergang sind die Kraniche während des Einfluges besonders gut zu beobachten

Anfahrt:

Auf der A24 die Abfahrt Putlitz (17) nehmen. In Putlitz Richtung Karstädt und weiter nach Postlin fahren. Dort der Dargardter Straße in Richtung Lenzen folgen. Zwischen Karstädt und Lenzen liegt Rambow. Turm A befindet sich südlich des Dorfes Rambow. Zum Turm B erfolgt die Anfahrt über Boberow und im Ort an der Kirche Richtung Nausdorf fahren.

GPS:
  • Turm A: 53° 8‘ 46.19“ N | 11° 34‘ 51.70“ E
  • Turm B: 53° 8‘ 22.32“ N | 11° 36‘ 2.49“ E

Weitere Informationen und Führungen:

Naturwacht Elbtalaue

Naturwacht Rühstädt
aufklappeneinklappen
Die artenreichen Feuchtwiesen des etwa 450 Hektar großen Rambower Moores sind das Ergebnis der extensiven Mäh- und Weidenutzung in den letzten Jahrhunderten. Im Zentrum des Moores liegt der von einer breiten Schilfzone umsäumte Rambower See, die größte von mehreren Restwasserflächen des Moores. Besonders interessant sind die Aussichtstürme für Vogelinteressierte und Ornithologen. Das Rambower Moor bietet Zugvögeln aus aller Welt einen sicheren Rast-,Brut- und Überwinterungsort. Rohrweiher oder auch die Große Rohrdommel können mit etwas Glück beobachtet oder gehört werden.  Weiterhin sind dort Vogelarten wie Bekassine, Bartmeise, Feld- und Schlagschwirl anzutreffen. Das meist flache Wasser wird im Spätherbst und Frühjahr von etwa 4.000, im Maximum bis zu 7.000, Kranichen als Schlafplatz genutzt. Empfehlenswert ist es, sich auf den ca. 12 km langen Zweiseitenweg rund um das Moor zu begeben und dieses einmalige Gebiet zu entdecken. 2014 wurde es von der Heinz Sielmann Stiftung zum größten Naturwunder des Jahres gewählt. Die Erhaltung des Rambower Moores wird durch ein EU-Life-Projekt gefördert.
aufklappeneinklappen
  • Kraniche über dem Rambower Moor, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Weite Landschaft des Rambower Moors, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Blick vom Beobachtungsturm auf das Rambower Moor, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
Tipp: Kurz vor Sonnenuntergang sind die Kraniche während des Einfluges besonders gut zu beobachten

Anfahrt:

Auf der A24 die Abfahrt Putlitz (17) nehmen. In Putlitz Richtung Karstädt und weiter nach Postlin fahren. Dort der Dargardter Straße in Richtung Lenzen folgen. Zwischen Karstädt und Lenzen liegt Rambow. Turm A befindet sich südlich des Dorfes Rambow. Zum Turm B erfolgt die Anfahrt über Boberow und im Ort an der Kirche Richtung Nausdorf fahren.

GPS:
  • Turm A: 53° 8‘ 46.19“ N | 11° 34‘ 51.70“ E
  • Turm B: 53° 8‘ 22.32“ N | 11° 36‘ 2.49“ E

Weitere Informationen und Führungen:

Naturwacht Elbtalaue

Naturwacht Rühstädt
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

19309 Lenzen (Elbe) OT Rambow

Wetter Heute, 30. 11.

-1 6
Leichter Regen am Vormittag und Nacht.

  • Mittwoch
    -0 8
  • Donnerstag
    -2 4

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Prignitz e.V.

Großer Markt 4
19348 Perleberg

Tel.: 03876-30741920
Fax: 03876-30741929

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Vogelbeobachtungstürme am Rambower Moor als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 30. 11.

-1 6
Leichter Regen am Vormittag und Nacht.

  • Mittwoch
    -0 8
  • Donnerstag
    -2 4

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.

freshscat.netpooscat.comshittingporn.netjade-scat.com