An der Elbe, Foto: Corporate Art

Online-Buchung



zur Kartenansicht
Diese Tour führt durch die Region: Prignitz
Hamburger Straße 50
19309 Lenzen
Hamburger Straße 50
19309 Lenzen
Länge: 27 km
Rundtour
Burg Lenzen Besucherzentrum des Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe-Brandenburg
Burgstraße 3
19309 Lenzen (Elbe)

Grenzenlose Blicke über die Elbe

Radtouren
Länge: 27 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
    Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
  • ab €
    Verfügbarkeit & Preis anzeigen

    p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
    Nichts erinnert heute in der ruhigen Lenzerwische mehr an die einstigen Sperrzäune. Mehrere Jahrhunderte liegen zwischen den beiden imposanten Aussichtspunkten in der kleinen Prignitzstadt Lenzen. Schließlich stammt die heute eine sehenswerte Ausstellung und ein Hotel beherbergende Burg schon aus dem 13. Jahrhundert, während der Grenzwachtturm am nur einen Kilometer entfernten Elberadweg erst vor wenigen Jahrzehnten errichtet wurde. Wo heute die Radler einen unbeschwerten und faszinierenden Blick über die Elbtalaue nach Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und selbst nach Mecklenburg genießen, bewachten bis 1990 Soldaten auch von hier aus die innerdeutsche Grenze. An der Strecke selbst erinnert nichts mehr an die einstigen Sperranlagen. Längst hat die Natur wieder Obermacht übernommen und versetzt die Ausflügler immer wieder in Erstaunen. Die wenigen Häuser in der Lenzerwische harmonieren glänzend mit der Umgebung. Hinter dem Abzweig bei Wootz bleiben die Radler fast ganz unter sich, begleitet höchstens von Störchen und anderen Vögeln. Zum Abschluss bietet sich an schönen Tagen ein Bad im Rudower See bei Lenzen an.
    weiterleseneinklappen
    • Liebenthaler Wildlinge in der Lenzerwische
    • Historische Altstadt Lenzen, Foto: Corporate Art
    • Burg Lenzen, Foto: Corporate Art
    • Quitzowspeicher  in Eldenburg, Foto: Corporate Art
    • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/13612/thumbnail?w=595&h=401
    Länge: 27 km

    Start / Ziel: Lenzen

    Logo / Wegstreckenzeichen: keine Angaben

    Anreise / Abreise:



    • Bahn: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 (Wismar) bis Karstädt. Ab hier weiter mit dem Rad ca. 23 Km bis Lenzen (ca. 3,5h).


    • PKW: Ab Berlin über die A24 und über Karstädt nach Lenzen (ca. 2h).





    Verlauf: Lenzen, Wootz, Lenzen

    Sehens- / Wissenswertes:



    • Lenzen: historischer Stadtkern, Burg Lenzen, Besucherzentrum des Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe-Brandenburg


    • Mödlich und Wootz: norddeutsche Hallenhäuser mit dem typischen Baustil der Wische


    • Eldenburg: Quitzowturm


    • ehemaliger Grenzturm mit Aussichtsplattform





    Kombinationsmöglichkeiten



    • Elberadweg


    • Tour Brandenburg


    • Elbe-Müritz-Rundweg





    Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

    Karten / Literatur:



    • ADFC Regionalkarte Radlerparadies Prignitz, 1:75 000, Bielefelder Verlag, 1. Auflage (8. April 2015) , ISBN 978-3-87073-674-3, 8,95 Euro


    • "Bikeline Radkarte Prignitz (BRA01)", 1 : 75 000, Verlag: Esterbauer; Auflage: 3. (1. Juli 2014), ISBN-10: 3850003914, 6,90Euro



    weiterleseneinklappen
    Nichts erinnert heute in der ruhigen Lenzerwische mehr an die einstigen Sperrzäune. Mehrere Jahrhunderte liegen zwischen den beiden imposanten Aussichtspunkten in der kleinen Prignitzstadt Lenzen. Schließlich stammt die heute eine sehenswerte Ausstellung und ein Hotel beherbergende Burg schon aus dem 13. Jahrhundert, während der Grenzwachtturm am nur einen Kilometer entfernten Elberadweg erst vor wenigen Jahrzehnten errichtet wurde. Wo heute die Radler einen unbeschwerten und faszinierenden Blick über die Elbtalaue nach Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und selbst nach Mecklenburg genießen, bewachten bis 1990 Soldaten auch von hier aus die innerdeutsche Grenze. An der Strecke selbst erinnert nichts mehr an die einstigen Sperranlagen. Längst hat die Natur wieder Obermacht übernommen und versetzt die Ausflügler immer wieder in Erstaunen. Die wenigen Häuser in der Lenzerwische harmonieren glänzend mit der Umgebung. Hinter dem Abzweig bei Wootz bleiben die Radler fast ganz unter sich, begleitet höchstens von Störchen und anderen Vögeln. Zum Abschluss bietet sich an schönen Tagen ein Bad im Rudower See bei Lenzen an.
    weiterleseneinklappen
    • An der Fähre Lenzen, Foto: Corporate Art An der Fähre Lenzen, Foto: Corporate Art

    • Liebenthaler Wildlinge in der Lenzerwische Liebenthaler Wildlinge in der Lenzerwische

    • Historische Altstadt Lenzen, Foto: Corporate Art Historische Altstadt Lenzen, Foto: Corporate Art

    • Burg Lenzen, Foto: Corporate Art Burg Lenzen, Foto: Corporate Art

    • Quitzowspeicher  in Eldenburg, Foto: Corporate Art Quitzowspeicher in Eldenburg, Foto: Corporate Art

    • Liebenthaler Wildlinge in der Lenzerwische
    • Historische Altstadt Lenzen, Foto: Corporate Art
    • Burg Lenzen, Foto: Corporate Art
    • Quitzowspeicher  in Eldenburg, Foto: Corporate Art
    • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/13612/thumbnail?w=595&h=401
    Länge: 27 km

    Start / Ziel: Lenzen

    Logo / Wegstreckenzeichen: keine Angaben

    Anreise / Abreise:



    • Bahn: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 (Wismar) bis Karstädt. Ab hier weiter mit dem Rad ca. 23 Km bis Lenzen (ca. 3,5h).


    • PKW: Ab Berlin über die A24 und über Karstädt nach Lenzen (ca. 2h).





    Verlauf: Lenzen, Wootz, Lenzen

    Sehens- / Wissenswertes:



    • Lenzen: historischer Stadtkern, Burg Lenzen, Besucherzentrum des Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe-Brandenburg


    • Mödlich und Wootz: norddeutsche Hallenhäuser mit dem typischen Baustil der Wische


    • Eldenburg: Quitzowturm


    • ehemaliger Grenzturm mit Aussichtsplattform





    Kombinationsmöglichkeiten



    • Elberadweg


    • Tour Brandenburg


    • Elbe-Müritz-Rundweg





    Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

    Karten / Literatur:



    • ADFC Regionalkarte Radlerparadies Prignitz, 1:75 000, Bielefelder Verlag, 1. Auflage (8. April 2015) , ISBN 978-3-87073-674-3, 8,95 Euro


    • "Bikeline Radkarte Prignitz (BRA01)", 1 : 75 000, Verlag: Esterbauer; Auflage: 3. (1. Juli 2014), ISBN-10: 3850003914, 6,90Euro



    weiterleseneinklappen

    Was Sie auch interessieren könnte...

    Anreiseplaner

    Hamburger Straße 50

    19309 Lenzen

    Wetter Heute, 22. 8.

    11 18
    Überwiegend bewölkt bis abends.
    Überwiegend bewölkt bis abends.

    • Mittwoch
      9 21
    • Donnerstag
      11 21

    Prospekte

    Ansprechpartner

    Tourismusverband Prignitz e.V.

    Großer Markt 4
    19348 Perleberg

    Tel.: 03876-30741920
    Fax: 03876-30741929

    Wetter Heute, 22. 8.

    11 18
    Überwiegend bewölkt bis abends.
    Überwiegend bewölkt bis abends.
    • Mittwoch
      9 21
    • Donnerstag
      11 21

    Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

    Reiseexperten