Bischofstour, Havelland, Havelberg (39539)
0
Bischofstour (108 km), Alte Bischofsburg Wittstock
Bischofstour (108 km), Alte Bischofsburg Wittstock

Online-Buchung



Bischofstour

Radtouren
Länge: 115 km
3 Bewertungen 4.7 von 5 (3)
0
0
0
1
2
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
Länge: 115 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Radler der Bischofstour können sich in das ferne Mittelalter zurückversetzt fühlen, als die mächtigen Havelberger Bischöfe zu Pferd oder in der Kutsche durch die Prignitz reisten, um räuberische Ritter zu disziplinieren oder Synoden und Klöster in ihrem Bistum zu besuchen. Von Havelberg, auch Wiege der Prignitz genannt, führt die Tour bis nach Wittstock. Alte Bischofsburgen, bedeutende Wallfahrtsorte und jahrhundertealte Städtchen liegen am Weg und warten darauf entdeckt zu werden. Die Prignitzer Landschaft lädt mit ihren romantischen kleinen Flüssen und idyllischen Dörfern zu Abstechern ein. Die Bischofstour ist besonders für Radpilger geeignet, die das Naturerlebnis mit Einkehr an historischen Orten und Selbstfindung verbinden wollen.
weiterleseneinklappen
  • Kloster Stift zum Heiligengrabe
  • Plattenburg, Foto: brainworkers  & more
  • Wunderblutkirche Bad Wilsnack
  • Pritzwalk Marktstraße
  • Dom Havelberg
Länge: 115 km

Start: Wittstock/Dosse, Ziel: Havelberg

Logo / Wegstreckenzeichen: weißer Bischof auf violettem Grund

Anreise:

  • Bahn: ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE4 (Rathenow) bis Spandau und weiter mit dem RE6 nach Wittstock/Dosse (ca. 2h).
  • PKW: ab Berlin über die A10 und A24 nach Wittstock/Dosse (ca. 1,5h).

Abreise:

  • Bahn: ab Havelberg ca. 8 Km mit dem Fahrrad bis Glöwen. Hier weiter mit dem RE2 (Cottbus) nach Berlin Zoologischer Garten (ca. 1,5h)
  • PKW: ab Havelberg ca. 8 Km mit dem Fahrrad bis Glöwen. Hier weiter mit dem RE2 nach Wittenberg und anschließend mit dem RE18635 (Berlin-Spandau) nach Wittstock/Dosse zurück zum PKW, um damit wieder nach Berlin zu fahren (ca. 3,5h)

Verlauf: Wittstock, Scharfenberg, Sadenbeck, Pritzwalk, Groß Woltersdorf, Hoppenrade, Bad Wilsnack, Quitzöbel, Havelberg

Kombinationsmöglichkeiten

  • Dosse-Städte-Tour
  • Elbe-Müritz-Rundweg
  • Gänsetour
  • Havelradweg
  • Tour Brandenburg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Tour führt überwiegend über ausgebaute Rad-, Wirtschaftswege und ruhige Nebenstraßen.

Karten / Literatur:

  • "Bikeline Radkarte Prignitz (BRA01)", 1 : 75 000, Verlag: Esterbauer; Auflage: 3. (1. Juli 2014), ISBN-10: 3850003914, 6,90Euro
  • ADFC Regionalkarte Radlerparadies Prignitz, 1:75 000, Bielefelder Verlag, 1. Auflage (8. April 2015) , ISBN 978-3-87073-674-3, 8,95 Euro
weiterleseneinklappen
Radler der Bischofstour können sich in das ferne Mittelalter zurückversetzt fühlen, als die mächtigen Havelberger Bischöfe zu Pferd oder in der Kutsche durch die Prignitz reisten, um räuberische Ritter zu disziplinieren oder Synoden und Klöster in ihrem Bistum zu besuchen. Von Havelberg, auch Wiege der Prignitz genannt, führt die Tour bis nach Wittstock. Alte Bischofsburgen, bedeutende Wallfahrtsorte und jahrhundertealte Städtchen liegen am Weg und warten darauf entdeckt zu werden. Die Prignitzer Landschaft lädt mit ihren romantischen kleinen Flüssen und idyllischen Dörfern zu Abstechern ein. Die Bischofstour ist besonders für Radpilger geeignet, die das Naturerlebnis mit Einkehr an historischen Orten und Selbstfindung verbinden wollen.
weiterleseneinklappen
  • Kloster Stift zum Heiligengrabe
  • Plattenburg, Foto: brainworkers  & more
  • Wunderblutkirche Bad Wilsnack
  • Pritzwalk Marktstraße
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/13836/thumbnail/595/401.jpg
Länge: 115 km

Start: Wittstock/Dosse, Ziel: Havelberg

Logo / Wegstreckenzeichen: weißer Bischof auf violettem Grund

Anreise:

  • Bahn: ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE4 (Rathenow) bis Spandau und weiter mit dem RE6 nach Wittstock/Dosse (ca. 2h).
  • PKW: ab Berlin über die A10 und A24 nach Wittstock/Dosse (ca. 1,5h).

Abreise:

  • Bahn: ab Havelberg ca. 8 Km mit dem Fahrrad bis Glöwen. Hier weiter mit dem RE2 (Cottbus) nach Berlin Zoologischer Garten (ca. 1,5h)
  • PKW: ab Havelberg ca. 8 Km mit dem Fahrrad bis Glöwen. Hier weiter mit dem RE2 nach Wittenberg und anschließend mit dem RE18635 (Berlin-Spandau) nach Wittstock/Dosse zurück zum PKW, um damit wieder nach Berlin zu fahren (ca. 3,5h)

Verlauf: Wittstock, Scharfenberg, Sadenbeck, Pritzwalk, Groß Woltersdorf, Hoppenrade, Bad Wilsnack, Quitzöbel, Havelberg

Kombinationsmöglichkeiten

  • Dosse-Städte-Tour
  • Elbe-Müritz-Rundweg
  • Gänsetour
  • Havelradweg
  • Tour Brandenburg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Tour führt überwiegend über ausgebaute Rad-, Wirtschaftswege und ruhige Nebenstraßen.

Karten / Literatur:

  • "Bikeline Radkarte Prignitz (BRA01)", 1 : 75 000, Verlag: Esterbauer; Auflage: 3. (1. Juli 2014), ISBN-10: 3850003914, 6,90Euro
  • ADFC Regionalkarte Radlerparadies Prignitz, 1:75 000, Bielefelder Verlag, 1. Auflage (8. April 2015) , ISBN 978-3-87073-674-3, 8,95 Euro
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Am Bahnhof

16909 Wittstock / Dosse

Wetter Heute, 22. 7.

17 28
Überwiegend bewölkt bis abends.

  • Montag
    14 27
  • Dienstag
    16 30

Prospekte

Reiseregion

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Wetter Heute, 22. 7.

17 28
Überwiegend bewölkt bis abends.

  • Montag
    14 27
  • Dienstag
    16 30

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen: