Blog
0

Besucherzentrum Burg Lenzen

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Im Besucherzentrum Burg Lenzen im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg erhalten Gäste Tipps für beste Beobachtungen in der Natur, Informationen zur Landschaft, zu Sehenswürdigkeiten und aktuellen Veranstaltungen und entdecken in den Ausstellungen die faszinierende Natur- und Kulturgeschichte der Region. Kostbare Originalobjekte, Hörstationen und Computeranimationen führen durch die bewegte Geschichte der Stadt Lenzen. Eine besondere Attraktion ist das Diorama, welches mit rund 8000 Zinnfiguren die Schlacht bei Lenzen im Jahre 929 zeigt.
aufklappeneinklappen
  • Burg Lenzen, Foto: Annika Schmidt, Lizenz: Tourismusverband Prignitz e.V.
  • Burg Lenzen - Blick auf den Burghof, Foto: Ralf Häfke, Lizenz: Tourismusverband Prignitz e.V.
  • Besucherzentrum Burg Lenzen - Eingang zu den Ausstellungen, Foto:  Diethelm Wulfert, Lizenz: Tourismusverband Prignitz e.V.
  • Wasserspieltisch im AuenReich, Foto: Dieter Damschen, Lizenz: Tourismusverband Prignitz e.V.
In der Ausstellung "Flusslandschaft am Grünen Band" wird die Elbtalaue lebendig. Hier erfahren Sie spielerisch und mit allen Sinnen Wissenswertes über Auenökologie und Hochwasserschutz, über das UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg und beeindruckende Hochwasserereignisse.  Neu ist das LehrReich mit Mikroskopierstation und Multitouch -Tisch. Im Burgpark mit NaturPoesieGarten und AuenReich laden iInteraktive Exponate sowie Sinnes- und Erlebnisstationen zum Relaxen, Staunen und Mitmachen ein. Besondere Erlebnisse sind der Blick vom 24 Meter hohen mittelalterlichen Burgturm und ein virtueller Flug auf dem Reiher (nicht barrierefrei zugänglich).

Das Besucherzentrum Burg Lenzen bietet auch geführte Exkursionen an. Per Rad oder zu Fuß oder mit Boot bzw. Kanu geht es in die faszinierende Natur, Kultur und Geschichte der Flusslandschaft Elbe, in die Auenwildnis, ins Rambower Moor oder entlang des "Grünen Bandes", der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze, die heute ein Naturrefugium ist.
aufklappeneinklappen
Im Besucherzentrum Burg Lenzen im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg erhalten Gäste Tipps für beste Beobachtungen in der Natur, Informationen zur Landschaft, zu Sehenswürdigkeiten und aktuellen Veranstaltungen und entdecken in den Ausstellungen die faszinierende Natur- und Kulturgeschichte der Region. Kostbare Originalobjekte, Hörstationen und Computeranimationen führen durch die bewegte Geschichte der Stadt Lenzen. Eine besondere Attraktion ist das Diorama, welches mit rund 8000 Zinnfiguren die Schlacht bei Lenzen im Jahre 929 zeigt.
aufklappeneinklappen
  • Burg Lenzen, Foto: Annika Schmidt, Lizenz: Tourismusverband Prignitz e.V.
  • Burg Lenzen - Blick auf den Burghof, Foto: Ralf Häfke, Lizenz: Tourismusverband Prignitz e.V.
  • Besucherzentrum Burg Lenzen - Eingang zu den Ausstellungen, Foto:  Diethelm Wulfert, Lizenz: Tourismusverband Prignitz e.V.
In der Ausstellung "Flusslandschaft am Grünen Band" wird die Elbtalaue lebendig. Hier erfahren Sie spielerisch und mit allen Sinnen Wissenswertes über Auenökologie und Hochwasserschutz, über das UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg und beeindruckende Hochwasserereignisse.  Neu ist das LehrReich mit Mikroskopierstation und Multitouch -Tisch. Im Burgpark mit NaturPoesieGarten und AuenReich laden iInteraktive Exponate sowie Sinnes- und Erlebnisstationen zum Relaxen, Staunen und Mitmachen ein. Besondere Erlebnisse sind der Blick vom 24 Meter hohen mittelalterlichen Burgturm und ein virtueller Flug auf dem Reiher (nicht barrierefrei zugänglich).

Das Besucherzentrum Burg Lenzen bietet auch geführte Exkursionen an. Per Rad oder zu Fuß oder mit Boot bzw. Kanu geht es in die faszinierende Natur, Kultur und Geschichte der Flusslandschaft Elbe, in die Auenwildnis, ins Rambower Moor oder entlang des "Grünen Bandes", der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze, die heute ein Naturrefugium ist.
aufklappeneinklappen

Komfort-Informationen

  • Freizeitleistungen
    Besucherparkplätze
    • Entfernung der Besucherparkplätze zum Eingang (in Meter, ca.): 60
    Bodenbelag
    • Zum Teil eingeschränkt begehbarer Bodenbelag (innen und/oder außen)
    Treppen
    • Einige Bereiche sind nur über Treppen erreichbar: Kasse, Shop, einige Ausstellungsräume
    Gäste-WC
    • Gäste-WC ist ohne Treppen erreichbar
    Weitere Angaben
    • Bequeme Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln möglich
    • Handläufe an allen Treppen

Barrierefrei-Informationen

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • 1 ausgewiesener Behindertenparkplatz vorhanden
    • Zugang Innenbereich Ausstellungen: über Rampe
    • Wegebeschaffenheit Außenbereich: teilweise grobes Kopfsteinpflaster
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen im Keller des Pförtnerhauses vorhanden, Türbreite: 86cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150cm x >12cm, rechts: 50cm x 80cm, links: 95cm x 80cm, Haltegriffe vorhanden
    Besonderheiten:
    • Die Besucherinformation befindet sich im ehemaligen Pförtnerhaus. Die Ausstellungen befinden sich im Fachwerkhaus mit mittelalterlichen Burgturm. Der Aussichtsturm und 2 Ausstellungsräume sind nicht stufenlos erreichbar.
    • Eine weitere Gästetoilette befindet sich im Burghotel Lenzen und ist über eine Rampe und einen Aufzug erreichbar.

    Reisen für Alle
    PKW-Stellplätze
    • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 1
    Kommentar:
    Parkplatz ca. 200m unterhalb der Burg, Weg vom Parkplatz zum Burghotel mit einer Steigung von 9% und z.T. grobem Pflaster (evt. Schiebehilfe erforderlich)
    Zugang und Wege Innenbereich
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Rampe
    • Rampenneigung: 4 %
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 95 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 95 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge: >150 cm
    Kommentar:
    Zugang zum Besucherzentrum über den Burgberg (Steigung); Im Eingangsbereich ist ein Drehkreuz installiert, dass geöffnet werden kann.
    Räume der Ausstellungen im Erdgeschoss ebenerdig, 2 Ausstellungsräume über Treppen erreichbar, Aussichtsturm nur über Stufen
     
    Rezeption
    Kommentar:
    Rezeption zur Zeit nur über Stufen erreichbar. Die Mitarbeiter kommen zum Gast nach draußen
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 86 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 86 cm
    • Tür schlägt in den Sanitärraum auf, beeinflusst die Bewegungsflächen aber nicht
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 120 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 150 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 30 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 80 cm
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 120 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 95 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 80 cm
    • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 95 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 80 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 85 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 60 cm
    • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • linker Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 45 cm
    • kein Notruf vorhanden
    Kommentar:
    Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen im Keller des Besucherzentrums vorhanden, Zugang über Rampe.
    Ein weiteres WC befindet sich im Burghotel Lenzen. Zugang über Rampe und Aufzug
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 20.04.2017
    • Erheber (Institution): TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Anreiseplaner

Burgstraße 3

19309 Lenzen (Elbe)

Wetter Heute, 3. 10.

9 17
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    9 17
  • Mittwoch
    9 19

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Prignitz e.V.

Großer Markt 4
19348 Perleberg

Tel.: 03876-30741920
Fax: 03876-30741929

Wetter Heute, 3. 10.

9 17
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    9 17
  • Mittwoch
    9 19

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.