Blog
0
Stadtkirche St. Marien, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Stadtkirche St. Marien, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Online-Buchung


Stadtkirche St. Marien, Wittstock

Kirchen
1 Bewertung 5.0 von 5 (1)
0
0
0
0
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die St. Marienkirche, Baubeginn 13 Jh., ist das sichtbare Wahrzeichen der ehemaligen Bischofsstadt Wittstock und Station der Bischofstour. Vom barocken Turm aus hat man einen weiten Blick über die Stadt und ins Umland. Sie besitzt eine sehenswerte Innenausstattung wie den Altaraufbau aus 2 Schnitzaltären, einen spätgotischen Sakramentsschrein, eine barocke Holztaufe, eine Madonna im Strahlenkranz, die Lütkemüller-Orgel und die Kanzel. Die Kirche beherbergt außerdem die Dauerausstellung »Kirche und Macht – die Bischofszeit in Wittstock«. In den Sommermonaten sind regelmäßig Konzerte. St. Marien ist die Sommerkirche der Gemeinde, die Heilig-Geist Kirche (in der Nähe des Gröper Tores) die Winterkirche. Auch in der Heilig-Geist-Kirche sind wechselnde Ausstellungen zu sehen.
weiterleseneinklappen
  • St. Marien-Kirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • St. Marien-Kirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • St. Marien-Kirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Die St. Marienkirche, Baubeginn 13 Jh., ist das sichtbare Wahrzeichen der ehemaligen Bischofsstadt Wittstock und Station der Bischofstour. Vom barocken Turm aus hat man einen weiten Blick über die Stadt und ins Umland. Sie besitzt eine sehenswerte Innenausstattung wie den Altaraufbau aus 2 Schnitzaltären, einen spätgotischen Sakramentsschrein, eine barocke Holztaufe, eine Madonna im Strahlenkranz, die Lütkemüller-Orgel und die Kanzel. Die Kirche beherbergt außerdem die Dauerausstellung »Kirche und Macht – die Bischofszeit in Wittstock«. In den Sommermonaten sind regelmäßig Konzerte. St. Marien ist die Sommerkirche der Gemeinde, die Heilig-Geist Kirche (in der Nähe des Gröper Tores) die Winterkirche. Auch in der Heilig-Geist-Kirche sind wechselnde Ausstellungen zu sehen.
weiterleseneinklappen
  • St. Marien-Kirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • St. Marien-Kirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • St. Marien-Kirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Anreiseplaner

Sankt-Marien-Straße 8

16909 Wittstock/Dosse

Wetter Heute, 14. 10.

14 19
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    12 21
  • Mittwoch
    10 16

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Prignitz e.V.

Großer Markt 4
19348 Perleberg

Tel.: 03876-30741920
Fax: 03876-30741929

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Stadtkirche St. Marien, Wittstock als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 14. 10.

14 19
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    12 21
  • Mittwoch
    10 16

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg