Blog
0
Alter Markt © TMB-Archiv Kolbmüller
Alter Markt © TMB-Archiv Kolbmüller
Online-Buchung


Individuelle Erlebnistour Potsdam 2: Historische Innenstadt

Stadtführungen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Rundtour 2 "Historische Innenstadt" führt Sie in 60 bis 90 Minuten durch den historischen Stadtkern von Potsdam. An den in der Karte dargestellten Positionen finden Sie eine Informationstafel vor. Rufen Sie die auf der Tafel dargestellte Telefonnummer an, um Informationen über den Ort zu erfahren (Die Nutzung des Dienstes ist kostenfrei. Sie tragen lediglich die Kosten für den Anruf ins deutsche Festnetz für die Dauer der Verbindung.).
weiterleseneinklappen
  • Neuer Markt © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Stadtkanal © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Kommandantenhaus © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Brandenburger Tor © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Haus 'Im Güldenen Arm' © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Blick Richtung Jägertor © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Jägertor © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Nauener Tor © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Blick durchs Holländische Viertel © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Häuser des Holländischen Viertels © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Filmmuseum © TMB-Archiv Kolbmüller
Die Tour startet am Hauptbahnhof Potsdam. Über die Lange Brücke erreichen Sie den Alten Markt (01). Dort befindet sich neben der Nikolaikirche und dem Alten Rathaus auch neue Stadtschloss (02). Linker Hand befindet sich der Marstall des alten Schlosses, der heute das Filmmuseum Potsdam beherbergt (03). Hinter dem Filmmuseum öffnet sich der barocke Neue Markt mit dem Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte an seiner Kopfseite (04). Der Weg führt weiter zum rekonstruierten Stadtkanal (05). Über die Dortustraße und die Fußgängerzone in der Brandenburger Straße erreichen Sie über einen kleinen Abstecher in die Lindenstraße das Kommandantenhaus, in dem sich heute eine Gedenkstätte befindet (06). Zurück auf der Brandenburger Straße erreichen Sie das Brandenburger Tor am Luisenplatz (07). Am Luisenplatz können Sie auch auf die Tour 4 wechseln, die Sie in den Park Sanssouci führt. Über die Schopenhauer Straße führt Sie der Weg zum Haus "Im Güldenen Arm" (08). Weiter auf der Promenade der Hegelallee erreichen Sie das Jägertor (09) und kurz darauf das Nauener Tor (10). Über die Mittelstraße treffen Sie auf das Holländische Viertel (11). Über die Friedrich-Ebert-Straße erreichen Sie in 15 Minuten wieder den Hauptbahnhof.
weiterleseneinklappen
Die Rundtour 2 "Historische Innenstadt" führt Sie in 60 bis 90 Minuten durch den historischen Stadtkern von Potsdam. An den in der Karte dargestellten Positionen finden Sie eine Informationstafel vor. Rufen Sie die auf der Tafel dargestellte Telefonnummer an, um Informationen über den Ort zu erfahren (Die Nutzung des Dienstes ist kostenfrei. Sie tragen lediglich die Kosten für den Anruf ins deutsche Festnetz für die Dauer der Verbindung.).
weiterleseneinklappen
  • Neuer Markt © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Stadtkanal © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Kommandantenhaus © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Brandenburger Tor © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Haus 'Im Güldenen Arm' © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Blick Richtung Jägertor © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Jägertor © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Nauener Tor © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Blick durchs Holländische Viertel © TMB-Archiv Kolbmüller
  • Häuser des Holländischen Viertels © TMB-Archiv Kolbmüller
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/24788/thumbnail/595/401.jpg
Die Tour startet am Hauptbahnhof Potsdam. Über die Lange Brücke erreichen Sie den Alten Markt (01). Dort befindet sich neben der Nikolaikirche und dem Alten Rathaus auch neue Stadtschloss (02). Linker Hand befindet sich der Marstall des alten Schlosses, der heute das Filmmuseum Potsdam beherbergt (03). Hinter dem Filmmuseum öffnet sich der barocke Neue Markt mit dem Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte an seiner Kopfseite (04). Der Weg führt weiter zum rekonstruierten Stadtkanal (05). Über die Dortustraße und die Fußgängerzone in der Brandenburger Straße erreichen Sie über einen kleinen Abstecher in die Lindenstraße das Kommandantenhaus, in dem sich heute eine Gedenkstätte befindet (06). Zurück auf der Brandenburger Straße erreichen Sie das Brandenburger Tor am Luisenplatz (07). Am Luisenplatz können Sie auch auf die Tour 4 wechseln, die Sie in den Park Sanssouci führt. Über die Schopenhauer Straße führt Sie der Weg zum Haus "Im Güldenen Arm" (08). Weiter auf der Promenade der Hegelallee erreichen Sie das Jägertor (09) und kurz darauf das Nauener Tor (10). Über die Mittelstraße treffen Sie auf das Holländische Viertel (11). Über die Friedrich-Ebert-Straße erreichen Sie in 15 Minuten wieder den Hauptbahnhof.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Innenstadt

14467 Potsdam

Wetter Heute, 17. 9.

9 15
Leichter Regen möglich am Nachmittag und Abend.

  • Mittwoch
    7 16
  • Donnerstag
    7 15

Prospekte

Touristinfo

Potsdam Marketing und Service GmbH

Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam

Tel.: 0331-27558899
Fax: 0331-2755858

Wetter Heute, 17. 9.

9 15
Leichter Regen möglich am Nachmittag und Abend.

  • Mittwoch
    7 16
  • Donnerstag
    7 15

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg