Blog
0
Bischofsresidenz Burg Ziesar, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Bischofsresidenz Burg Ziesar, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Online-Buchung


Von Bischöfen und Ablasspredigern

Radtouren
Länge: 310 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 310 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Auf dieser Route begegnen Ihnen zwischen dem Hohen Fläming und den Brandenburger Havelseen viele historische Geschichten, nicht nur aus Zeiten Martin Luthers. Beginnend in der UNESCO-Welterbe-Stadt Potsdam führt Sie der Rundweg entlang der Havel, gesäumt von Schlössern und Gutshäusern, über die historische Altstadt von Werder (Havel) bis zur „Wiege der Mark“ nach Brandenburg an der Havel. Weiter geht es durch die dichten Wälder des Hohen Flämings mit seinen mittelalterlichen Burgen und Kirchen. Bedeutende Zeugnisse der Reformation sind insbesondere die Burgen in Bad Belzig und Ziesar. Vorbei an der Sabinchenstadt Treuenbrietzen erreichen Sie dann Jüterbog, wo das reformationsgeschichtliche Museum und die originalen Ablassbriefe im Mönchenkloster zu sehen sind. Danach führt der Weg am Kloster Zinna entlang und durch die Spargelstadt Beelitz, bevor Sie wieder die Potsdamer Havellandschaft erreichen.
weiterleseneinklappen
  • Lutherlinde in Treuenbrietzen, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • St. Nikolai in Jüterbog mit Tetzelkasten, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Stadtführer in Jüterbog, Foto: Andreas Franke
  • Baumblüte in Werder (Havel), Foto: TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke
  • Blick auf die Werderaner Altstadt, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer
  • St. Gotthardt in Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer
  • Hafenpromenade Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer
  • Luisenplatz mit Brandenburger Tor in Potsdam, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Fricke
  • Burg Eisenhardt in Bad Belzig, Foto: Heiko Bansen
Länge: 310 km

Start / Ziel: Potsdam Hauptbahnhof

Logo / Wegstreckenzeichen: Logo der Route 4 - Radrouten historische Stadtkerne (Stadtsilhouette)

Anreise / Abreise:

  • Bahn: Ab Berlin Zoologischer Garten mit der S7 nach Potsdam Hauptbahnhof (ca. 30 Minuten).
  • PKW: Ab Berlin über die A115 und Nuthestraße nach Potsdam Hauptbahnhof (ca. 45 Minuten).

Verlauf: Potsdam, Werder (Havel), Brandenburg an der Havel, Ziesar, Bad Belzig, Treuenbrietzen, Jüterbog, Luckenwalde, Beelitz, Caputh, Potsdam

Sehens- / Wissenswertes:

  • Bad Belzig: Burg Eisenhardt
  • Treuenbrietzen: Heimatmuseum in der Sabinchenstadt
  • Jüterbog: Museum im Mönchenkloster
  • Beelitz: Stadtpfarrkirchen Sankt Marien und Sankt Nicolai
  • Potsdam: Schloss Sanssouci, Park Sanssouci, Holländisches Viertel
  • Werder (Havel)
  • Brandenburg an der Havel: Dom zu Brandenburg
  • Ziesar: Burg Ziesar, Burgkapelle
  • Luckenwalde: Heimatmuseum, Heimattierpark, Mendelsohnhalle

Kombinationsmöglichkeiten

  • Euroroute R1
  • Havelradweg
  • Tour Brandenburg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur: "Potsdam - Havelland - Fläming: Fahrradkarte. GPS-genau", 1:70000, KOMPASS-Karten; Auflage: 3 (1. März 2016), ISBN-13: 978-3850262729, 7,99 Euro
weiterleseneinklappen
Auf dieser Route begegnen Ihnen zwischen dem Hohen Fläming und den Brandenburger Havelseen viele historische Geschichten, nicht nur aus Zeiten Martin Luthers. Beginnend in der UNESCO-Welterbe-Stadt Potsdam führt Sie der Rundweg entlang der Havel, gesäumt von Schlössern und Gutshäusern, über die historische Altstadt von Werder (Havel) bis zur „Wiege der Mark“ nach Brandenburg an der Havel. Weiter geht es durch die dichten Wälder des Hohen Flämings mit seinen mittelalterlichen Burgen und Kirchen. Bedeutende Zeugnisse der Reformation sind insbesondere die Burgen in Bad Belzig und Ziesar. Vorbei an der Sabinchenstadt Treuenbrietzen erreichen Sie dann Jüterbog, wo das reformationsgeschichtliche Museum und die originalen Ablassbriefe im Mönchenkloster zu sehen sind. Danach führt der Weg am Kloster Zinna entlang und durch die Spargelstadt Beelitz, bevor Sie wieder die Potsdamer Havellandschaft erreichen.
weiterleseneinklappen
  • Lutherlinde in Treuenbrietzen, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • St. Nikolai in Jüterbog mit Tetzelkasten, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Stadtführer in Jüterbog, Foto: Andreas Franke
  • Baumblüte in Werder (Havel), Foto: TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke
  • Blick auf die Werderaner Altstadt, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer
  • St. Gotthardt in Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer
  • Hafenpromenade Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer
  • Luisenplatz mit Brandenburger Tor in Potsdam, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Fricke
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/82397/thumbnail/595/401.jpg
Länge: 310 km

Start / Ziel: Potsdam Hauptbahnhof

Logo / Wegstreckenzeichen: Logo der Route 4 - Radrouten historische Stadtkerne (Stadtsilhouette)

Anreise / Abreise:

  • Bahn: Ab Berlin Zoologischer Garten mit der S7 nach Potsdam Hauptbahnhof (ca. 30 Minuten).
  • PKW: Ab Berlin über die A115 und Nuthestraße nach Potsdam Hauptbahnhof (ca. 45 Minuten).

Verlauf: Potsdam, Werder (Havel), Brandenburg an der Havel, Ziesar, Bad Belzig, Treuenbrietzen, Jüterbog, Luckenwalde, Beelitz, Caputh, Potsdam

Sehens- / Wissenswertes:

  • Bad Belzig: Burg Eisenhardt
  • Treuenbrietzen: Heimatmuseum in der Sabinchenstadt
  • Jüterbog: Museum im Mönchenkloster
  • Beelitz: Stadtpfarrkirchen Sankt Marien und Sankt Nicolai
  • Potsdam: Schloss Sanssouci, Park Sanssouci, Holländisches Viertel
  • Werder (Havel)
  • Brandenburg an der Havel: Dom zu Brandenburg
  • Ziesar: Burg Ziesar, Burgkapelle
  • Luckenwalde: Heimatmuseum, Heimattierpark, Mendelsohnhalle

Kombinationsmöglichkeiten

  • Euroroute R1
  • Havelradweg
  • Tour Brandenburg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur: "Potsdam - Havelland - Fläming: Fahrradkarte. GPS-genau", 1:70000, KOMPASS-Karten; Auflage: 3 (1. März 2016), ISBN-13: 978-3850262729, 7,99 Euro
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Friedrich-Engels-Straße

14467 Potsdam

Wetter Heute, 19. 7.

17 25
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Samstag
    15 30
  • Sonntag
    17 26

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 19. 7.

17 25
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Samstag
    15 30
  • Sonntag
    17 26

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. ""

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg