Friedenskirche und Mausoleum, Potsdam, Potsdam
0
Friedenskirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yvonne Schmiele/SPSG
Friedenskirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yvonne Schmiele/SPSG

Online-Buchung



Friedenskirche und Mausoleum

Kirchen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die imposante Friedenskirche steht unweit des Osteingangs "Grünes Gitter" des Parks Sanssouci. In nur drei Jahren Bauzeit, 1845 bis 1848, entstand die dreischiffige Säulenbasilika und ihr großflächig angelegter Marylgarten. Einzig für die Kirche wurde ein künstlicher Teich angelegt. Der Sakralgang im Rundbogenstil lässt den Eindruck eines frühchristlichen Klosters aufkommen.
weiterleseneinklappen
  • Friedenskirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yvonne Schmiele/SPSG
  • Friedenskirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yvonne Schmiele/SPSG
  • Friedenskirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yvonne Schmiele/SPSG
  • Friedenskirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yvonne Schmiele/SPSG
Tatsächlich ist das Gebäude an einen Kupferstich der San Clement Kirche in Rom angelehnt. Ludwig Persius, seineszeichens Hofarchitekt von Friedrich Wilhelm IV., entwarf den Bau nach den Vorstellungen seines Königs. Nach dem Tod Persius' kurz nach der Grundsteinlegung übernahm Friedrich August Stüler die Leitung bis zur Eröffnung 1848.

Der Innenraum der Friedenskirche besticht durch ein original erhaltenes christliches Mosaik aus dem 13. Jahrhundert und das Mausoleum, in dem mehrere Könige, unter anderem Friedrich Wilhelm IV. begraben liegen.
weiterleseneinklappen
Die imposante Friedenskirche steht unweit des Osteingangs "Grünes Gitter" des Parks Sanssouci. In nur drei Jahren Bauzeit, 1845 bis 1848, entstand die dreischiffige Säulenbasilika und ihr großflächig angelegter Marylgarten. Einzig für die Kirche wurde ein künstlicher Teich angelegt. Der Sakralgang im Rundbogenstil lässt den Eindruck eines frühchristlichen Klosters aufkommen.
weiterleseneinklappen
  • Friedenskirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yvonne Schmiele/SPSG
  • Friedenskirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yvonne Schmiele/SPSG
  • Friedenskirche, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yvonne Schmiele/SPSG
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/1759/thumbnail/595/401.jpg
Tatsächlich ist das Gebäude an einen Kupferstich der San Clement Kirche in Rom angelehnt. Ludwig Persius, seineszeichens Hofarchitekt von Friedrich Wilhelm IV., entwarf den Bau nach den Vorstellungen seines Königs. Nach dem Tod Persius' kurz nach der Grundsteinlegung übernahm Friedrich August Stüler die Leitung bis zur Eröffnung 1848.

Der Innenraum der Friedenskirche besticht durch ein original erhaltenes christliches Mosaik aus dem 13. Jahrhundert und das Mausoleum, in dem mehrere Könige, unter anderem Friedrich Wilhelm IV. begraben liegen.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Am Grünen Gitter 3

14469 Potsdam

Wetter Heute, 18. 7.

18 27
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Donnerstag
    15 27
  • Freitag
    12 28

Prospekte

Reiseregion

Potsdam Marketing und Service GmbH

Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam

Tel.: 0331-27558899
Fax: 0331-2755858

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Friedenskirche und Mausoleum als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 18. 7.

18 27
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Donnerstag
    15 27
  • Freitag
    12 28

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen: