Blog
0

Film ab für Dreharbeiten am Alten Markt

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Bis heute hat der Alte Markt in Potsdam nichts an seinem Reiz verloren. Er ist gesäumt mit markanten Bauten wie dem Alten Rathaus und der Nikolaikirche. Zu ihm gehören aber auch jüngere Gebäude, die historisch aussehen, aber erst vor wenigen Jahren wieder entstanden sind wie das Museum Barberini oder das Schloss, in dem heute der Brandenburgische Landtag seinen Sitz hat.
aufklappeneinklappen
  • Der Alte Markt in Potsdam mit dem Obelisk, dem Museum Barberini und dem Landtag, Foto: TMB-Fotoarchiv Steffen Lehmann
  • Nikolaikirche am Alten Markt, im Vordergrund die ehemaligen Fachhochschule, TMB-Fotoarchiv: Matthias Schäfer
  • Drehort Alter Markt für die ZDF-Serie SOKO Potsdam, Foto: ZDF/Gordon Muehle
  • Das  Ermittlerinnen-Duo Katrin Jaehne (links) und Caroline Erikson aus der ZDF-Krimiserie SOKO Potsdam, Foto: ZDF / Gordon Mühle
  • Landtag und Nikolaikirche am Alten Markt, links die ehemalige und inzwischen abgerissene Fachhochschule, in der Szenen für „Die Welle“ gedreht wurden. TMB-Fotoarchiv: Matthias Schäfer
  • Einige Szenen des Films „Die Welle“ wurden in ehemaligen (und inzwischen abgerissenen) Fachhochschule am Alten Markt gedreht. Foto: Rat Pack Filmproduktion
  • Szene aus dem Film „Die Welle“, Foto: Rat Pack Filmproduktion
  • Neuer Markt in Potsdam, TMB-Fotoarchiv: Matthias Schäfer
  • Straße am Neuen Markt in Potsdam mit Hinweisschildern aus dem Film „Hitman – Agent 47“. TMB-Fotoarchiv: Matthias Schäfer
  • Verkehrsschild am Neuen Markt, das nur für die Dauer von Dreharbeiten dort hing. TMB-Fotoarchiv: Matthias Schäfer
  • Historische Mitte Potsdams: der Alte Markt, Foto: TMB-Fotoarchiv Steffen Lehmann
Es gab aber auch Gebäude, die zu DDR-Zeiten entstanden sind, wie die ehemalige Fachhochschule. Hier wurden 2008 Szenen des Films „Die Welle“ gedreht. Darin geht es um einen jungen Lehrer, gespielt von Jürgen Vogel, der mit seinen Schülern ein ungewöhnliches Experiment durchführt und der Frage nachgeht, ob in Deutschland nochmals eine faschistische Diktatur möglich ist. Im Film ist das inzwischen abgerissene Fachhochschulgebäude am Alten Markt mehrfach zu sehen. Aber auch leichtere Stoffe entstanden auf diesem historischen Platz. So drehten die Macher der ZDF-Serie „SOKO Potsdam“ auf diesem markanten Platz verschiedene Einstellungen.

Nicht weit vom Alten Markt entfernt, liegt der Neue Markt. Für den amerikanischen Actionstreifen „Hitman – Agent 47“ aus dem Jahr 2014, mit Homeland-Darsteller Rupert Friend, wurden die anliegenden Straßen auch schon mal als Kulisse für Salzburg genutzt – mit Hinweisschildern zum Schloss Hellbrunn oder Mozarteum – damit die Szenen so authentisch wie möglich wirkten. Auch die Produzenten des ARD-Zweiteilers „Aenne Burda“ mit Katharina Wackernagel in der Hauptrolle nutzen 2017 die historischen Straßenzüge am Neuen Markt.

Die Welle

  • Genre: Drama, Thriller
  • Beschreibung: Das Experiment eines Gymnasiallehrers, seinen Schülern zu demonstrieren, wie das Leben unter einer Diktatur aussieht, gerät schrecklich außer Kontrolle, wenn er eine soziale Einheit mit einem eigenen Leben bildet.
  • Regie: Dennis Gansel
  • Produktionsland: Deutschland
  • Verleih/Sender: Constantin Film Verleih
  • Cast: Jürgen Vogel, Frederick Lau, Max Riemelt
  • Trailer: Link zu YouTube

SOKO Potsdam

  • Genre: Krimi
  • Beschreibung: Die besten Freundinnen Luna Kunath und Sophie Pohlmann arbeiten bei der Potsdamer Mordkommission. Die beiden sind sehr verschieden: Während Luna unbekümmert an die Dinge herangeht, denkt die besonnene Sophie länger nach, bevor sie handelt.
  • Regie: Stefan Bühling, Isabel Braak
  • Produktionsland: Deutschland
  • Verleih/Sender: Bantry Bay Productions GmbH, ZDF Enterprises, ZDF
  • Cast: Caroline Erikson, Katrin Jaehne, Michael Lott, Omar El-Saeidi

Hitman - Agent 47

  • Genre: Action, Krimi, Thriller
  • Beschreibung: Ein Attentäter arbeitet mit einer Frau zusammen, um ihren Vater zu finden und die Geheimnisse ihrer Abstammung aufzudecken.
  • Regie: Aleksander Bach
  • Produktionsland: USA, Deutschland, Vereinigtes Königreich
  • Verleih/Sender: 20th Century Fox Germany GmbH
  • Cast: Rupert Friend, Hannah Ware, Zachary Quinto
  • Trailer: Link zu YouTube
aufklappeneinklappen
Bis heute hat der Alte Markt in Potsdam nichts an seinem Reiz verloren. Er ist gesäumt mit markanten Bauten wie dem Alten Rathaus und der Nikolaikirche. Zu ihm gehören aber auch jüngere Gebäude, die historisch aussehen, aber erst vor wenigen Jahren wieder entstanden sind wie das Museum Barberini oder das Schloss, in dem heute der Brandenburgische Landtag seinen Sitz hat.
aufklappeneinklappen
  • Der Alte Markt in Potsdam mit dem Obelisk, dem Museum Barberini und dem Landtag, Foto: TMB-Fotoarchiv Steffen Lehmann
  • Nikolaikirche am Alten Markt, im Vordergrund die ehemaligen Fachhochschule, TMB-Fotoarchiv: Matthias Schäfer
  • Drehort Alter Markt für die ZDF-Serie SOKO Potsdam, Foto: ZDF/Gordon Muehle
  • Das  Ermittlerinnen-Duo Katrin Jaehne (links) und Caroline Erikson aus der ZDF-Krimiserie SOKO Potsdam, Foto: ZDF / Gordon Mühle
  • Landtag und Nikolaikirche am Alten Markt, links die ehemalige und inzwischen abgerissene Fachhochschule, in der Szenen für „Die Welle“ gedreht wurden. TMB-Fotoarchiv: Matthias Schäfer
  • Einige Szenen des Films „Die Welle“ wurden in ehemaligen (und inzwischen abgerissenen) Fachhochschule am Alten Markt gedreht. Foto: Rat Pack Filmproduktion
  • Szene aus dem Film „Die Welle“, Foto: Rat Pack Filmproduktion
  • Neuer Markt in Potsdam, TMB-Fotoarchiv: Matthias Schäfer
  • Straße am Neuen Markt in Potsdam mit Hinweisschildern aus dem Film „Hitman – Agent 47“. TMB-Fotoarchiv: Matthias Schäfer
  • Verkehrsschild am Neuen Markt, das nur für die Dauer von Dreharbeiten dort hing. TMB-Fotoarchiv: Matthias Schäfer
Es gab aber auch Gebäude, die zu DDR-Zeiten entstanden sind, wie die ehemalige Fachhochschule. Hier wurden 2008 Szenen des Films „Die Welle“ gedreht. Darin geht es um einen jungen Lehrer, gespielt von Jürgen Vogel, der mit seinen Schülern ein ungewöhnliches Experiment durchführt und der Frage nachgeht, ob in Deutschland nochmals eine faschistische Diktatur möglich ist. Im Film ist das inzwischen abgerissene Fachhochschulgebäude am Alten Markt mehrfach zu sehen. Aber auch leichtere Stoffe entstanden auf diesem historischen Platz. So drehten die Macher der ZDF-Serie „SOKO Potsdam“ auf diesem markanten Platz verschiedene Einstellungen.

Nicht weit vom Alten Markt entfernt, liegt der Neue Markt. Für den amerikanischen Actionstreifen „Hitman – Agent 47“ aus dem Jahr 2014, mit Homeland-Darsteller Rupert Friend, wurden die anliegenden Straßen auch schon mal als Kulisse für Salzburg genutzt – mit Hinweisschildern zum Schloss Hellbrunn oder Mozarteum – damit die Szenen so authentisch wie möglich wirkten. Auch die Produzenten des ARD-Zweiteilers „Aenne Burda“ mit Katharina Wackernagel in der Hauptrolle nutzen 2017 die historischen Straßenzüge am Neuen Markt.

Die Welle

  • Genre: Drama, Thriller
  • Beschreibung: Das Experiment eines Gymnasiallehrers, seinen Schülern zu demonstrieren, wie das Leben unter einer Diktatur aussieht, gerät schrecklich außer Kontrolle, wenn er eine soziale Einheit mit einem eigenen Leben bildet.
  • Regie: Dennis Gansel
  • Produktionsland: Deutschland
  • Verleih/Sender: Constantin Film Verleih
  • Cast: Jürgen Vogel, Frederick Lau, Max Riemelt
  • Trailer: Link zu YouTube

SOKO Potsdam

  • Genre: Krimi
  • Beschreibung: Die besten Freundinnen Luna Kunath und Sophie Pohlmann arbeiten bei der Potsdamer Mordkommission. Die beiden sind sehr verschieden: Während Luna unbekümmert an die Dinge herangeht, denkt die besonnene Sophie länger nach, bevor sie handelt.
  • Regie: Stefan Bühling, Isabel Braak
  • Produktionsland: Deutschland
  • Verleih/Sender: Bantry Bay Productions GmbH, ZDF Enterprises, ZDF
  • Cast: Caroline Erikson, Katrin Jaehne, Michael Lott, Omar El-Saeidi

Hitman - Agent 47

  • Genre: Action, Krimi, Thriller
  • Beschreibung: Ein Attentäter arbeitet mit einer Frau zusammen, um ihren Vater zu finden und die Geheimnisse ihrer Abstammung aufzudecken.
  • Regie: Aleksander Bach
  • Produktionsland: USA, Deutschland, Vereinigtes Königreich
  • Verleih/Sender: 20th Century Fox Germany GmbH
  • Cast: Rupert Friend, Hannah Ware, Zachary Quinto
  • Trailer: Link zu YouTube
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Am Alten Markt

14467 Potsdam

Wetter Heute, 19. 9.

6 22
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Sonntag
    8 24
  • Montag
    8 25

Prospekte

Touristinfo

Potsdam Marketing und Service GmbH

Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam

Tel.: 0331-27558899
Fax: 0331-2755858

Wetter Heute, 19. 9.

6 22
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Sonntag
    8 24
  • Montag
    8 25

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.