Blog
0

Im Reich des Seeadlers

Länge: 67 km
2 Bewertungen 4.5 von 5 (2)
0
0
0
1
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 67 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Radtour führt durch das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, wo Seeadler ihre Kreise ziehen. Seit den 1980er Jahren hat sich die Population der imposanten Greifvögel in Deutschland erholt. Heute hat der Seeadler auch in der Heide- und Teichlandschaft südlich des Lausitzer Seenlandes wieder sein Brutrevier. Auf dem Rundweg radeln Sie durch Wälder, vorbei an Wiesen, Felder und Teichen. Seeadler, aber auch Kraniche, Reiher und andere Wasservögel lassen sich vom Weg oder von eigens dafür angelegten Plätzen an den Teichen beobachten. Unterwegs lernen Sie an sieben informativen Stationen die Lebensweise und das Revier des Seeadlers kennen. Diese Stationen sind nicht zu verfehlen, über jeder dreht sich ein silbrig glänzender Seeadler im Wind. Kleine Abstecher am Wege lohnen an Aussichtspunkten, Beobachtungsplattformen, Natur- und Kulturdenkmalen, bei Biosphärenwirten, Hofläden, Kunsthandwerkern und Heimatmuseen.
aufklappeneinklappen
  • Seeadler, Foto: Dirk Weis, Lizenz: SBS Biosphärenreservatsverwaltung
  • Informationspunkt am Seeadlerradweg, Foto:  Marcus Heberle, Lizenz: TV Lausitzer Seenland.e.V.
  • Infostelle Kolbitz, Foto: Bodo Hering, Lizenz: SBS Biosphärenreservatsverwaltung
  • Infostelle Tauerwiesenteich Kalkrampe, Foto: Bodo Hering, Lizenz: SBS Biosphärenreservatsverwaltung
  • Seeadler Rauden, Foto: Dirk Weis, Lizenz: SBS Biosphärenreservatsverwaltung
  • Singschwan Kranich, Foto: Dirk Weis, Lizenz: SBS Biosphärenreservatsverwaltung
  • Dukotzteich Holzung, Foto: Dirk Weis, Lizenz: SBS Biosphärenreservatsverwaltung
  • In der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, Foto: Nada Quenzel, Lizenz: TV Lausitzer Seenland.e.V.
Länge: 67 Kilometer (Gesamtroute)

Die Radroute kann auch in eine West-Tour (ca. 28 km) und eine Ost-Tour (ca. 45 km) geteilt werden. Die „Nahtstelle“ zwischen diesen beiden Teil-Touren ist der Wegabschnitt zwischen Uhyst und Mönau.
Tipp: Der Seeadlerrundweg erstreckt sich auf insgesamt 88 Kilometern und damit noch weiter als die beschriebene Tour.

Start/Ziel: Boxberg/Oberlausitz OT Uhyst/Spree, Gasthof "Drei Linden" (Koordinaten 51.3650803N, 14.5095942E)

Rundkurs über: Dürrbach – Klitten – Tauer – Zimpel – Klein Oelsa – Kaschel – Ruhethal – Lieske – Mönau – Rauden – Hermsdorf/Spree – Weißig – Friedersdorf – Litschen – Driewitz – Drehna

Wegebeschaffenheit:

asphaltierte Radwege und wenig befahrene Nebenstraßen, teils Schotter-, Sand- und Waldwege, eben bis leicht hügelig

Sehenswertes entlang der Strecke
  • Uhyst: Neues Schloss (1742) mit Barockgarten, Landschaftspark, Barockkirche (18. Jahrhundert), Safariwildrevier
  • Bärwalder See, Bademöglichkeiten im Strandbereich Uhyst, Marina Klitten
  • Historische Parkanlage und Herrenhaus (17. Jh.) in Weißig
  • Denkmal zur historischen Kriegsstätte am Eichberg bei Weißig
  • Infostelle des Biosphärenreservats mit Streuobstwiese und Kräutergarten in Friedersdorf
  • Naturschutzstation Friedersdorf
  • Silbersee mit geologischen Lehrpfad
  • Zejler-Smoler-Haus: Begegnungsstätte für sorbische und deutsche Kultur

Gastrotipps:

  • Gasthof "Drei Linden" in Boxberg/O.L. OT Uhyst
  • Herzog´s Restaurant & Catering Zum weißen Ross in Lohsa

Fahrradvermietung: in Boxberg/Oberlausitz OT Uhyst

Karten / Literatur: Ein Faltblatt zum Seeadlerrundweg erhalten Sie beim UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, Radwanderkarte Heide- und Teichlandschaft Blatt 2 - Biosphärenreservat / Bautzen, 1:50.000, Sachsen Kartographie, ISBN 978-3-86843-025-7
aufklappeneinklappen
Die Radtour führt durch das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, wo Seeadler ihre Kreise ziehen. Seit den 1980er Jahren hat sich die Population der imposanten Greifvögel in Deutschland erholt. Heute hat der Seeadler auch in der Heide- und Teichlandschaft südlich des Lausitzer Seenlandes wieder sein Brutrevier. Auf dem Rundweg radeln Sie durch Wälder, vorbei an Wiesen, Felder und Teichen. Seeadler, aber auch Kraniche, Reiher und andere Wasservögel lassen sich vom Weg oder von eigens dafür angelegten Plätzen an den Teichen beobachten. Unterwegs lernen Sie an sieben informativen Stationen die Lebensweise und das Revier des Seeadlers kennen. Diese Stationen sind nicht zu verfehlen, über jeder dreht sich ein silbrig glänzender Seeadler im Wind. Kleine Abstecher am Wege lohnen an Aussichtspunkten, Beobachtungsplattformen, Natur- und Kulturdenkmalen, bei Biosphärenwirten, Hofläden, Kunsthandwerkern und Heimatmuseen.
aufklappeneinklappen
  • Seeadler, Foto: Dirk Weis, Lizenz: SBS Biosphärenreservatsverwaltung
  • Informationspunkt am Seeadlerradweg, Foto:  Marcus Heberle, Lizenz: TV Lausitzer Seenland.e.V.
  • Infostelle Kolbitz, Foto: Bodo Hering, Lizenz: SBS Biosphärenreservatsverwaltung
  • Infostelle Tauerwiesenteich Kalkrampe, Foto: Bodo Hering, Lizenz: SBS Biosphärenreservatsverwaltung
  • Seeadler Rauden, Foto: Dirk Weis, Lizenz: SBS Biosphärenreservatsverwaltung
  • Singschwan Kranich, Foto: Dirk Weis, Lizenz: SBS Biosphärenreservatsverwaltung
  • Dukotzteich Holzung, Foto: Dirk Weis, Lizenz: SBS Biosphärenreservatsverwaltung
Länge: 67 Kilometer (Gesamtroute)

Die Radroute kann auch in eine West-Tour (ca. 28 km) und eine Ost-Tour (ca. 45 km) geteilt werden. Die „Nahtstelle“ zwischen diesen beiden Teil-Touren ist der Wegabschnitt zwischen Uhyst und Mönau.
Tipp: Der Seeadlerrundweg erstreckt sich auf insgesamt 88 Kilometern und damit noch weiter als die beschriebene Tour.

Start/Ziel: Boxberg/Oberlausitz OT Uhyst/Spree, Gasthof "Drei Linden" (Koordinaten 51.3650803N, 14.5095942E)

Rundkurs über: Dürrbach – Klitten – Tauer – Zimpel – Klein Oelsa – Kaschel – Ruhethal – Lieske – Mönau – Rauden – Hermsdorf/Spree – Weißig – Friedersdorf – Litschen – Driewitz – Drehna

Wegebeschaffenheit:

asphaltierte Radwege und wenig befahrene Nebenstraßen, teils Schotter-, Sand- und Waldwege, eben bis leicht hügelig

Sehenswertes entlang der Strecke
  • Uhyst: Neues Schloss (1742) mit Barockgarten, Landschaftspark, Barockkirche (18. Jahrhundert), Safariwildrevier
  • Bärwalder See, Bademöglichkeiten im Strandbereich Uhyst, Marina Klitten
  • Historische Parkanlage und Herrenhaus (17. Jh.) in Weißig
  • Denkmal zur historischen Kriegsstätte am Eichberg bei Weißig
  • Infostelle des Biosphärenreservats mit Streuobstwiese und Kräutergarten in Friedersdorf
  • Naturschutzstation Friedersdorf
  • Silbersee mit geologischen Lehrpfad
  • Zejler-Smoler-Haus: Begegnungsstätte für sorbische und deutsche Kultur

Gastrotipps:

  • Gasthof "Drei Linden" in Boxberg/O.L. OT Uhyst
  • Herzog´s Restaurant & Catering Zum weißen Ross in Lohsa

Fahrradvermietung: in Boxberg/Oberlausitz OT Uhyst

Karten / Literatur: Ein Faltblatt zum Seeadlerrundweg erhalten Sie beim UNESCO-Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, Radwanderkarte Heide- und Teichlandschaft Blatt 2 - Biosphärenreservat / Bautzen, 1:50.000, Sachsen Kartographie, ISBN 978-3-86843-025-7
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Hauptstraße 6

02943 Boxberg/O.L. OT Uhyst

Wetter Heute, 2. 12.

-1 7
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Freitag
    -3 3
  • Samstag
    -1 3

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Am Stadthafen 2
01968 Senftenberg

Tel.: 03573-725300-0
Fax: 03573-725300-9

Wetter Heute, 2. 12.

-1 7
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Freitag
    -3 3
  • Samstag
    -1 3

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.