Blog
0
Aussichtsturm am Dubringer Moor, Foto: Nada Quenzel
Aussichtsturm am Dubringer Moor, Foto: Nada Quenzel
Online-Buchung


Die Dubringer Moor Tour

Radtouren
Länge: 33 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 33 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Auf der Radtour umrunden Sie eine der letzten und größten Moorlandschaften zwischen Elbe und Oder. Entdecken Sie auf der Tour die reiche Tier- und Pflanzenwelt im Landschafts- und Naturschutzgebiet Durbinger Moor. Die ausgedehnten Moorbereiche, das Teichgebiet und die Aue der Schwarzen Elster sind Lebensraum für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten. Hier ertönen die dumpfen Rufe der Großen Rohrdommel, ziehen Seeadler ihre Kreise und erklingen lautstarke Unken- und Froschkonzerte. Auch die Pflanzenwelt birgt mit dem fleischfressenden Sonnentau, Moosbeere oder Wollgraswiesen besondere Schönheiten und Raritäten. Gut ausgerüstet mit Fernglas im Gepäck wird der Radausflug zum bleibenden Naturerlebnis.
weiterleseneinklappen
  • Aussichtsturm im Dubringer Moor, Foto: Marcus Heberle
  • Moorsteg im Dubringer Moor, Foto: Marcus Heberle
  • Sonnentau im Dubringer Moor, Foto: Marcus Heberle
  • Wollgras im Dubringer Moor, Foto: Marcus Heberle
  • Mittelteich im Dubringer Moor, Foto: Marcus Heberle
Länge: 33 km

Start / Ziel: Bahnhof Hoyerswerda

Logo / Wegstreckenzeichen: keine Angabe

Anreise / Abreise:

  • Bahn: Ab Berlin Ostkreuz mit dem RB18350 nach Senftenberg. Ab hier mit dem RB18284 nach Hoyerswerda (ca. 3h).
  • PKW: Ab Berlin über die A13 nach Hoyerswerda (ca. 2h).

Verlauf:Hoyerswerda, Groß Neida, Dörgenhausen, Neudorf-Klösterlich, Wittichenau, Dubring, Scheckthal, Zeißholz, Neukollm, Schwarzkollm, Bröthen, Hoyerswerda

Sehens- / Wissenswertes:

  • Hoyerswerda: Zoo, Schloss mit Stadtmuseum
  • Dörgenhausen: Kapelle und Bockwindmühle
  • Schwarzkollm: Erlebnishof Krabat-Mühle, Frenzelhaus mit Heimatstube
  • Aussichtspunkt zwischen Neudorf und Michalken

Kombinationsmöglichkeiten

  • Schwarze Elster Radweg
  • Seenlandroute
  • Niederlausitzer Bergbautour

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Route weist ebenen bis leicht hügeligen Charakter auf. Teils verläuft die Tour auf Radwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen, teils auf Schotter- und Sandwegen, die im Bereich des Dubringer Moor nach Regenfällen auch weich und ausgewaschen sein können.

Karten / Literatur:

  • "Bikeline Radkarte Niederlausitz. Burg, Cottbus, Forst, Hoyerswerda, Lausitzer Seenland, Senftenberg, Spremberg, Südspreewald", 1 : 75 000, Esterbauer Verlag, Auflage: 1. (1. Februar 2012), ISBN-13: 978-3850003087, 6,90 Euro
  • "Lausitzer Seenland: Wander- und Radwanderkarte", 1:50.000, Sachsen Kartographie, Auflage: 8 (30. September 2014), ISBN 978-3-86843-021-9, 5,90 Euro
weiterleseneinklappen
Auf der Radtour umrunden Sie eine der letzten und größten Moorlandschaften zwischen Elbe und Oder. Entdecken Sie auf der Tour die reiche Tier- und Pflanzenwelt im Landschafts- und Naturschutzgebiet Durbinger Moor. Die ausgedehnten Moorbereiche, das Teichgebiet und die Aue der Schwarzen Elster sind Lebensraum für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten. Hier ertönen die dumpfen Rufe der Großen Rohrdommel, ziehen Seeadler ihre Kreise und erklingen lautstarke Unken- und Froschkonzerte. Auch die Pflanzenwelt birgt mit dem fleischfressenden Sonnentau, Moosbeere oder Wollgraswiesen besondere Schönheiten und Raritäten. Gut ausgerüstet mit Fernglas im Gepäck wird der Radausflug zum bleibenden Naturerlebnis.
weiterleseneinklappen
  • Aussichtsturm im Dubringer Moor, Foto: Marcus Heberle
  • Moorsteg im Dubringer Moor, Foto: Marcus Heberle
  • Sonnentau im Dubringer Moor, Foto: Marcus Heberle
  • Wollgras im Dubringer Moor, Foto: Marcus Heberle
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/120320/thumbnail/595/401.jpg
Länge: 33 km

Start / Ziel: Bahnhof Hoyerswerda

Logo / Wegstreckenzeichen: keine Angabe

Anreise / Abreise:

  • Bahn: Ab Berlin Ostkreuz mit dem RB18350 nach Senftenberg. Ab hier mit dem RB18284 nach Hoyerswerda (ca. 3h).
  • PKW: Ab Berlin über die A13 nach Hoyerswerda (ca. 2h).

Verlauf:Hoyerswerda, Groß Neida, Dörgenhausen, Neudorf-Klösterlich, Wittichenau, Dubring, Scheckthal, Zeißholz, Neukollm, Schwarzkollm, Bröthen, Hoyerswerda

Sehens- / Wissenswertes:

  • Hoyerswerda: Zoo, Schloss mit Stadtmuseum
  • Dörgenhausen: Kapelle und Bockwindmühle
  • Schwarzkollm: Erlebnishof Krabat-Mühle, Frenzelhaus mit Heimatstube
  • Aussichtspunkt zwischen Neudorf und Michalken

Kombinationsmöglichkeiten

  • Schwarze Elster Radweg
  • Seenlandroute
  • Niederlausitzer Bergbautour

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Route weist ebenen bis leicht hügeligen Charakter auf. Teils verläuft die Tour auf Radwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen, teils auf Schotter- und Sandwegen, die im Bereich des Dubringer Moor nach Regenfällen auch weich und ausgewaschen sein können.

Karten / Literatur:

  • "Bikeline Radkarte Niederlausitz. Burg, Cottbus, Forst, Hoyerswerda, Lausitzer Seenland, Senftenberg, Spremberg, Südspreewald", 1 : 75 000, Esterbauer Verlag, Auflage: 1. (1. Februar 2012), ISBN-13: 978-3850003087, 6,90 Euro
  • "Lausitzer Seenland: Wander- und Radwanderkarte", 1:50.000, Sachsen Kartographie, Auflage: 8 (30. September 2014), ISBN 978-3-86843-021-9, 5,90 Euro
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Bahnhofsallee 7

02977 Hoyerswerda

Wetter Heute, 20. 11.

4 5
Nieselregen am Vormittag.

  • Donnerstag
    4 9
  • Freitag
    5 13

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Am Stadthafen 2
01968 Senftenberg

Tel.: 03573-725300-0
Fax: 03573-725300-9

Wetter Heute, 20. 11.

4 5
Nieselregen am Vormittag.

  • Donnerstag
    4 9
  • Freitag
    5 13

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg