Blog
0

Evangelische Kirche Altdöbern

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
In der Mitte des Marktplatzes steht die repräsentative evangelische Kirche von 1921. Der mittelalterliche Vorgängerbau - der sehr viel kleiner - war am 12. Mai 1914 komplett niedergebrannt. Von der Ausstattung konnte nur wenig gerettet werden wie das hölzerne, reich verzierte Taufbecken aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Die neue rechteckige Kirche mit dem neobarocken Westturm wurde in vier Jahren Bauzeit nach Plänen des Berliner Baumeisters Curt Steinberg errichtet. Besucher gelangen unter dem Mosaik des gekreuzigten Jesus durch die Turmhalle in die offene Kirche. Das Mittelschiff wurde als Tonnengewölbe errichtet. Ihre Kassettendecke besteht aus 176 Feldern, die mit christlichen Symbolen und Blumenornamenten ausgemalt sind. Die pneumatische Orgel mit 27 Registern wurde 1920 von dem Orgelbauer Gustav Heinze (Sorau) erbaut. In der imposanten Kirche finden 800 Menschen Platz. Im 41 Meter hohen Turm rufen drei Glocken zum Gottesdienst – es ist das größte Stahlglockengeläut in Brandenburg.
aufklappeneinklappen
  • Evangelische Kirche Altdöbern (Foto: Rolf Wünsche)
  • Evangelische Kirche am Markt, Foto: Boris Aehnelt
  • Evangelische Kirche - Blick durch die historischen Lindenpflanzungen, Foto: Boris Aehnelt
In der Mitte des Marktplatzes steht die repräsentative evangelische Kirche von 1921. Der mittelalterliche Vorgängerbau - der sehr viel kleiner - war am 12. Mai 1914 komplett niedergebrannt. Von der Ausstattung konnte nur wenig gerettet werden wie das hölzerne, reich verzierte Taufbecken aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Die neue rechteckige Kirche mit dem neobarocken Westturm wurde in vier Jahren Bauzeit nach Plänen des Berliner Baumeisters Curt Steinberg errichtet. Besucher gelangen unter dem Mosaik des gekreuzigten Jesus durch die Turmhalle in die offene Kirche. Das Mittelschiff wurde als Tonnengewölbe errichtet. Ihre Kassettendecke besteht aus 176 Feldern, die mit christlichen Symbolen und Blumenornamenten ausgemalt sind. Die pneumatische Orgel mit 27 Registern wurde 1920 von dem Orgelbauer Gustav Heinze (Sorau) erbaut. In der imposanten Kirche finden 800 Menschen Platz. Im 41 Meter hohen Turm rufen drei Glocken zum Gottesdienst – es ist das größte Stahlglockengeläut in Brandenburg.
aufklappeneinklappen
  • Evangelische Kirche Altdöbern (Foto: Rolf Wünsche)
  • Evangelische Kirche am Markt, Foto: Boris Aehnelt
  • Evangelische Kirche - Blick durch die historischen Lindenpflanzungen, Foto: Boris Aehnelt

Anreiseplaner

Markt 5

03229 Altdöbern

Wetter Heute, 18. 9.

6 21
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Samstag
    5 23
  • Sonntag
    8 24

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Am Stadthafen 2
01968 Senftenberg

Tel.: 03573-725300-0
Fax: 03573-725300-9

Wetter Heute, 18. 9.

6 21
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Samstag
    5 23
  • Sonntag
    8 24

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.