Blog
0

Weingut Dr. Wobar

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
„Der Weinberg der Zukunft wird aus pilzwiderstandsfähigen Reben gemacht“, davon ist Winzerfamilie Wobar überzeugt und pflanzte 2012 mit viel Mut robuste Neuzüchtungen (PIWIS) auf den natürlich gewachsenen Boden des stehengebliebenen Steilhangs am ehemaligen Tagebau Meuro. Durch den Anbau von PIWIS können bis zu 80 % Pflanzenschutzmittel gegenüber dem Anbau traditioneller Sorten eingespart werden.
aufklappeneinklappen
  • Winzer Dr. Andreas Wobar, Foto: Sylvia Schiesser, Lizenz: Weinbau Dr. Wobar
  • Weinberg am Großräschener See, Foto: Cornelia Wobar, Lizenz: Cornelia Wobar
  • Weinlese mit der Winzerfamilie, Foto: COrnelia Wobar, Lizenz: Cornelia Wobar
Besucher können sich zu vereinbarten Terminen direkt im Weinberg mit der Winzerfamilie von Qualität und Genuss der national und international prämierten Weine überzeugen. In Weinbergführungen und bei Weinproben können interessierte Weinfreunde im Dialog mit dem Winzer alles über die Geschichte und Zukunft des Weinanbaus in der Niederlausitz erfahren.

Durch das besondere Mikroklima im Einflussbereich des Großräschener Sees mit 2018 Sonnenscheinstunden und 51 Sommertagen gelangen die Trauben zur vollständigen Reife. Der Geschiebemergelboden, die Tag-Nacht-Temperaturunterschiede und die Ertragsreduzierung lassen aromatische, reintönige Weine entstehen. Diese werden ausgebaut im sächsischen Weinhaus Prinz zur Lippe. Der Weinberg direkt am See hat eine Hangneigung von 30 – 33 % Gefälle und lässt die Sonne intensiv einstrahlen.

Das Sortiment von WeinWobar bestehend aus drei Weißweinen, einem Rosé, einem Rotwein und einem Sekt in traditioneller Flaschengärung wird ergänzt durch saisonal erhältliche Produkte wie Winzerglühwein und Balsamicoessig.
aufklappeneinklappen
„Der Weinberg der Zukunft wird aus pilzwiderstandsfähigen Reben gemacht“, davon ist Winzerfamilie Wobar überzeugt und pflanzte 2012 mit viel Mut robuste Neuzüchtungen (PIWIS) auf den natürlich gewachsenen Boden des stehengebliebenen Steilhangs am ehemaligen Tagebau Meuro. Durch den Anbau von PIWIS können bis zu 80 % Pflanzenschutzmittel gegenüber dem Anbau traditioneller Sorten eingespart werden.
aufklappeneinklappen
  • Winzer Dr. Andreas Wobar, Foto: Sylvia Schiesser, Lizenz: Weinbau Dr. Wobar
  • Weinberg am Großräschener See, Foto: Cornelia Wobar, Lizenz: Cornelia Wobar
  • Weinlese mit der Winzerfamilie, Foto: COrnelia Wobar, Lizenz: Cornelia Wobar
Besucher können sich zu vereinbarten Terminen direkt im Weinberg mit der Winzerfamilie von Qualität und Genuss der national und international prämierten Weine überzeugen. In Weinbergführungen und bei Weinproben können interessierte Weinfreunde im Dialog mit dem Winzer alles über die Geschichte und Zukunft des Weinanbaus in der Niederlausitz erfahren.

Durch das besondere Mikroklima im Einflussbereich des Großräschener Sees mit 2018 Sonnenscheinstunden und 51 Sommertagen gelangen die Trauben zur vollständigen Reife. Der Geschiebemergelboden, die Tag-Nacht-Temperaturunterschiede und die Ertragsreduzierung lassen aromatische, reintönige Weine entstehen. Diese werden ausgebaut im sächsischen Weinhaus Prinz zur Lippe. Der Weinberg direkt am See hat eine Hangneigung von 30 – 33 % Gefälle und lässt die Sonne intensiv einstrahlen.

Das Sortiment von WeinWobar bestehend aus drei Weißweinen, einem Rosé, einem Rotwein und einem Sekt in traditioneller Flaschengärung wird ergänzt durch saisonal erhältliche Produkte wie Winzerglühwein und Balsamicoessig.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Seestraße 100 d

01983 Großräschen

Wetter Heute, 25. 6.

15 22
Leichter Regen möglich bis abends.

  • Samstag
    14 26
  • Sonntag
    14 28

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Am Stadthafen 2
01968 Senftenberg

Tel.: 03573-725300-0
Fax: 03573-725300-9

Wetter Heute, 25. 6.

15 22
Leichter Regen möglich bis abends.

  • Samstag
    14 26
  • Sonntag
    14 28

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.