Blog
0
Ferch, Uferpromenade - Blick auf den Schwielowsee, Gemeinde Schwielowsee
Ferch, Uferpromenade - Blick auf den Schwielowsee, Gemeinde Schwielowsee
Online-Buchung


Fontaneweg F6

Wandertouren
Länge: 25 km
1 Bewertung 5.0 von 5 (1)
0
0
0
0
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 25 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
 
Ihre Wanderung starten Sie am Bahnhof Potsdam Pirschheide. Südlich auf "An der Pirschheide" gehen, dann nach links abbiegen und die nächste gleich wieder scharf rechts, vorbei am Seminaris SeeHotel und am Campingpark Sanssouci nach Geltow.
weiterleseneinklappen
  • Aussichtspunkt Wietkiekenberg, Foto: Gemeinde Schwielowsee
  • Einsteinhaus, Foto: Gemeinde Schwielowsee
  • Kartenausschnitt
  • Haus am See in Ferch, Foto: Haus am See
Am Ortseingang, direkt hinter dem Bahnübergang, links halten. Kurz vor Erreichen der Caputher Chaussee geht es links durch den Wald zur Brücke über den Wentorfgraben und dann weiter zur Baumgartenbrücke, die überquert wird. Im Kreisverkehr links geht es weiter Richtung Petzow vorbei am Precise Resort Schwielowsee.

Hinter dem ehemaligen Schriftstellerheim führt der Wanderweg links von der Straße weg zum Schloßpark Petzow und durch diesen hindurch über Löcknitz nach Ferch-Mittelbusch. Am Wasser entlang geht es bis zum "Haus am See" und von dort durch den Mühlengrund an der Marina Ferch und dem Hotel Bootsklause vorbei zum Strandbad Ferch. Hinter dem Campingplatz Ferch ist ein Aufstieg - der mit einer schönen Aussicht über den Schwielowsee belohnt - zum Huteeichenweg, der in der Nähe von Flottstelle wieder auf die Straße Ferch-Caputh stößt. Hier führt Sie der Weg noch einmal durch den Wald zum Ortseingang (Wendeplatz) Caputh.

Es geht weiter bis zum Bahnhof Schwielowsee und dann die Uferpromenade entlang bis zum Fähranleger durch den Ort Caputh zum Einsteinhaus und von dort zum Forsthaus Templin. Der Bahnaußenring wird unterquert, dann geht es wahlweise an der Straße entlang oder über den höhergelegenen Grünen Weg bis zum Alten Tornow. Von dort ist es nicht mehr weit bis zum Anleger der Fähre F1 (etwa 7-18 Uhr alle 15 Minuten), vom gegenüberliegenden Ufer geht es immer an der Havel entlang (Reinhold-Mohr-Ufer) bis zurück zum Ausgangspunkt am Bahnhof Potsdam Pirschheide. 

Länge: 20 km

Start/ Ziel: Bahnhof Potsdam Pirschheide

Logo / Wegstreckenzeichen: vertikaler roter Balken auf weißem Grund mit Zusatz F6

An- und Abreise: RB 23 von/nach Potsdam Hbf, Tram Linie 91 von /nach Potsdam Hbf, Bus Linie 695 von/nach Potsdam Hbf

Verlauf: Bhf Potsdam Pirschheide, Geltow, Petzow, Löcknitz, Mühlengrund, Ferch, Caputh, Templin, Bhf Potsdam Pirschheide
weiterleseneinklappen
 
Ihre Wanderung starten Sie am Bahnhof Potsdam Pirschheide. Südlich auf "An der Pirschheide" gehen, dann nach links abbiegen und die nächste gleich wieder scharf rechts, vorbei am Seminaris SeeHotel und am Campingpark Sanssouci nach Geltow.
weiterleseneinklappen
  • Aussichtspunkt Wietkiekenberg, Foto: Gemeinde Schwielowsee
  • Einsteinhaus, Foto: Gemeinde Schwielowsee
  • Kartenausschnitt
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/114565/thumbnail/595/401.jpg
Am Ortseingang, direkt hinter dem Bahnübergang, links halten. Kurz vor Erreichen der Caputher Chaussee geht es links durch den Wald zur Brücke über den Wentorfgraben und dann weiter zur Baumgartenbrücke, die überquert wird. Im Kreisverkehr links geht es weiter Richtung Petzow vorbei am Precise Resort Schwielowsee.

Hinter dem ehemaligen Schriftstellerheim führt der Wanderweg links von der Straße weg zum Schloßpark Petzow und durch diesen hindurch über Löcknitz nach Ferch-Mittelbusch. Am Wasser entlang geht es bis zum "Haus am See" und von dort durch den Mühlengrund an der Marina Ferch und dem Hotel Bootsklause vorbei zum Strandbad Ferch. Hinter dem Campingplatz Ferch ist ein Aufstieg - der mit einer schönen Aussicht über den Schwielowsee belohnt - zum Huteeichenweg, der in der Nähe von Flottstelle wieder auf die Straße Ferch-Caputh stößt. Hier führt Sie der Weg noch einmal durch den Wald zum Ortseingang (Wendeplatz) Caputh.

Es geht weiter bis zum Bahnhof Schwielowsee und dann die Uferpromenade entlang bis zum Fähranleger durch den Ort Caputh zum Einsteinhaus und von dort zum Forsthaus Templin. Der Bahnaußenring wird unterquert, dann geht es wahlweise an der Straße entlang oder über den höhergelegenen Grünen Weg bis zum Alten Tornow. Von dort ist es nicht mehr weit bis zum Anleger der Fähre F1 (etwa 7-18 Uhr alle 15 Minuten), vom gegenüberliegenden Ufer geht es immer an der Havel entlang (Reinhold-Mohr-Ufer) bis zurück zum Ausgangspunkt am Bahnhof Potsdam Pirschheide. 

Länge: 20 km

Start/ Ziel: Bahnhof Potsdam Pirschheide

Logo / Wegstreckenzeichen: vertikaler roter Balken auf weißem Grund mit Zusatz F6

An- und Abreise: RB 23 von/nach Potsdam Hbf, Tram Linie 91 von /nach Potsdam Hbf, Bus Linie 695 von/nach Potsdam Hbf

Verlauf: Bhf Potsdam Pirschheide, Geltow, Petzow, Löcknitz, Mühlengrund, Ferch, Caputh, Templin, Bhf Potsdam Pirschheide
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

An der Pirschheide

14471 Potsdam Potsdam

Wetter Heute, 20. 10.

12 21
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Montag
    11 20
  • Dienstag
    9 18

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Wetter Heute, 20. 10.

12 21
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Montag
    11 20
  • Dienstag
    9 18

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg