Blog
0
Eine Radtour im Havelland, Foto: Tourismusverband Havelland e. V.
Eine Radtour im Havelland, Foto: Tourismusverband Havelland e. V.
Online-Buchung


Mit Ribbeck’s Birne auf Du und Du

Radtouren
Länge: 28 km
1 Bewertung 5.0 von 5 (1)
0
0
0
0
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 28 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Seit mehr als 100 Jahren lernen Schulkinder in Deutschland das Gedicht des „Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“. Die Geschichte über den edlen Spender von Birnen finden sie zwar sehr lebendig, aber die Länge des Gedichtes von Fontane macht das Auswendiglernen nicht so einfach. 
weiterleseneinklappen
  • Schloss Ribbeck, Foto: Tourismusverband Havelland e. V.
  • Gebäude-Ensemble mit Kornspeicher, Standesamt und Gutsverwaltergebäude, Foto: Landgut Stober
  • Groß Behnitzer See, Foto: Tourismusverband Havelland e. V.
Dafür stellt eine Radtour zum Schauplatz der Legende überhaupt kein Problem dar. Von Nauen rollt es auf einem alten Bahndamm ganz wunderbar bis nach Ribbeck. Hier bleibt kaum eine Frage über den sonderbaren Birnbaum, das hiesige Adelsgeschlecht und den Balladenverfasser offen. Das garantiert schon die Ausstellung im restaurierten Schloss. In der Kirche steht sogar der Stumpf des originalen Baumes. Heute wachsen vor dem Schloss (im Deutschen Birnengarten) gleich 16 Birnbäume - einer aus jedem deutschen Bundesland.

Nicht weniger spannend sind die Geschichten über das fünf Kilometer entfernte Landgut in Groß Behnitz. Der Lokfabrikant Albert Borsig hatte hier im 19. Jahrhundert ein Mustergut aufgebaut, das heute als Ausflugsziel dient. Gut gestärkt kann es zurück nach Nauen gehen.

Länge: 28 km

Start / Ziel: Nauen

Logo / Wegstreckenzeichen: keine Angaben

Anreise / Abreise:

  • Bahn: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RB10 nach Nauen (ca. 45 Minuten).
  • PKW: Ab Berlin über die B5 nach Nauen (ca. 1h).

Verlauf: Nauen, Ribbeck, Groß Behnitz, Nauen

Sehens- / Wissenswertes:

  • Nauen: Altstadt (mit Wasserturm, Kirche u.a.)
  • Ribbeck: Schloss, Kirche, Pfarrgarten, Deutscher Birnengarten, Alte Schule
  • Groß Behnitz: Landgut Stober

Kombinationsmöglichkeiten: Havellandladweg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur: "ADFC-Regionalkarte Potsdam Havelland mit Tagestouren-Vorschlägen", 1:75.000, Bielefelder Verlag, Auflage: 6 (1. März 2014), ISBN-13: 978-3870735784, 7,95 Euro
weiterleseneinklappen
Seit mehr als 100 Jahren lernen Schulkinder in Deutschland das Gedicht des „Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“. Die Geschichte über den edlen Spender von Birnen finden sie zwar sehr lebendig, aber die Länge des Gedichtes von Fontane macht das Auswendiglernen nicht so einfach. 
weiterleseneinklappen
  • Schloss Ribbeck, Foto: Tourismusverband Havelland e. V.
  • Gebäude-Ensemble mit Kornspeicher, Standesamt und Gutsverwaltergebäude, Foto: Landgut Stober
  • Groß Behnitzer See, Foto: Tourismusverband Havelland e. V.
Dafür stellt eine Radtour zum Schauplatz der Legende überhaupt kein Problem dar. Von Nauen rollt es auf einem alten Bahndamm ganz wunderbar bis nach Ribbeck. Hier bleibt kaum eine Frage über den sonderbaren Birnbaum, das hiesige Adelsgeschlecht und den Balladenverfasser offen. Das garantiert schon die Ausstellung im restaurierten Schloss. In der Kirche steht sogar der Stumpf des originalen Baumes. Heute wachsen vor dem Schloss (im Deutschen Birnengarten) gleich 16 Birnbäume - einer aus jedem deutschen Bundesland.

Nicht weniger spannend sind die Geschichten über das fünf Kilometer entfernte Landgut in Groß Behnitz. Der Lokfabrikant Albert Borsig hatte hier im 19. Jahrhundert ein Mustergut aufgebaut, das heute als Ausflugsziel dient. Gut gestärkt kann es zurück nach Nauen gehen.

Länge: 28 km

Start / Ziel: Nauen

Logo / Wegstreckenzeichen: keine Angaben

Anreise / Abreise:

  • Bahn: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RB10 nach Nauen (ca. 45 Minuten).
  • PKW: Ab Berlin über die B5 nach Nauen (ca. 1h).

Verlauf: Nauen, Ribbeck, Groß Behnitz, Nauen

Sehens- / Wissenswertes:

  • Nauen: Altstadt (mit Wasserturm, Kirche u.a.)
  • Ribbeck: Schloss, Kirche, Pfarrgarten, Deutscher Birnengarten, Alte Schule
  • Groß Behnitz: Landgut Stober

Kombinationsmöglichkeiten: Havellandladweg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur: "ADFC-Regionalkarte Potsdam Havelland mit Tagestouren-Vorschlägen", 1:75.000, Bielefelder Verlag, Auflage: 6 (1. März 2014), ISBN-13: 978-3870735784, 7,95 Euro
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Dammstraße

14641 Nauen

Wetter Heute, 14. 10.

15 22
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Dienstag
    12 22
  • Mittwoch
    11 16

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Wetter Heute, 14. 10.

15 22
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Dienstag
    12 22
  • Mittwoch
    11 16

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg