• Dom zu Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann Dom zu Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Online-Buchung



Der Dom zu Brandenburg
Dieser Anbieter liegt in der Region Havelland
STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH
Neustädtischer Markt 3
14776 Brandenburg an der Havel

Der Dom zu Brandenburg

Kultur erleben
2 Bewertungen 5.0 von 5 (2)
0
0
0
0
2
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der 850 Jahre alte Dom "St. Peter und Paul" steht dort, wo einst Brandenburgs Weg begann. Hier befand sich die "Brandenburg", der die Stadt, die Mark und das heutige Bundesland ihren Namen verdanken. Kurz gesagt: Die Wiege der Mark.
weiterleseneinklappen
  • Altar im Dom zu Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Bunte Kapelle im Dom zu Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Wagner-Orgel im Dom zu Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Führung mit Gabriele Gòbi im Dom zu Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Dom zu Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Die Mauern des Doms erzählen von Umbrüchen, Neuanfängen und der steten Treue zum eigentlichen Auftrag – von der wechselvollen Beziehung zwischen Kirche und Politik. Und natürlich erzählen sie auch vom Leben der Menschen, die hier zuhause waren und es auch heute noch sehr gerne sind.

In der Havelstadt gibt es mit der St. Gotthardkirche auch ein herausragendes Beispiel einer Reformationskirche, die durch radikalen Bildersturm eine fast vollständige reformatorische Neuausstattung erfahren hat. Hier sowie im Stadtraum ist im gleichen Zeitraum die Ausstellung "Kirche und Stadt – Alles eins. Reformation in der Alten Stadt Brandenburg und St. Gotthardt" zu sehen.
weiterleseneinklappen
Der 850 Jahre alte Dom "St. Peter und Paul" steht dort, wo einst Brandenburgs Weg begann. Hier befand sich die "Brandenburg", der die Stadt, die Mark und das heutige Bundesland ihren Namen verdanken. Kurz gesagt: Die Wiege der Mark.
weiterleseneinklappen
  • Altar im Dom zu Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Bunte Kapelle im Dom zu Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Wagner-Orgel im Dom zu Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Führung mit Gabriele Gòbi im Dom zu Brandenburg an der Havel, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/657/thumbnail/595/401.jpg
Die Mauern des Doms erzählen von Umbrüchen, Neuanfängen und der steten Treue zum eigentlichen Auftrag – von der wechselvollen Beziehung zwischen Kirche und Politik. Und natürlich erzählen sie auch vom Leben der Menschen, die hier zuhause waren und es auch heute noch sehr gerne sind.

In der Havelstadt gibt es mit der St. Gotthardkirche auch ein herausragendes Beispiel einer Reformationskirche, die durch radikalen Bildersturm eine fast vollständige reformatorische Neuausstattung erfahren hat. Hier sowie im Stadtraum ist im gleichen Zeitraum die Ausstellung "Kirche und Stadt – Alles eins. Reformation in der Alten Stadt Brandenburg und St. Gotthardt" zu sehen.
weiterleseneinklappen

Tipp!
Gästeführerin Gabriele Gòbi

"Probieren Sie es aus: Summlöcher in der bunten Kapelle. Wenn Brandenburger Sorgen haben, stecken sie den Kopf in die Summlöcher und summen sich diese von der Seele."
Gästeführerin Gabriele Gòbi

Tipp!
Gästeführerin Gabriele Gòbi

"Probieren Sie es aus: Summlöcher in der bunten Kapelle. Wenn Brandenburger Sorgen haben, stecken sie den Kopf in die Summlöcher und summen sich diese von der Seele."
Gästeführerin Gabriele Gòbi

Was Ihren Aufenthalt perfekt macht:

  • Restaurant & Café "Am Humboldthain"

    Restaurant & Café "Am Humboldthain"

    Das liebevoll und stilsicher restaurierte Barockhaus in der Innenstadt ist immer noch fast ein Geheimtipp, obwohl es von allen wichtigen deutschen...
    Das liebevoll und stilsicher restaurierte Barockhaus in der Innenstadt ist immer noch fast ein Geheimtipp, obwohl es von allen...
    Das liebevoll und stilsicher restaurierte Barockhaus in der Innenstadt ist immer noch fast ein Geheimtipp, obwohl es von allen wichtigen deutschen...
    Das liebevoll und stilsicher restaurierte Barockhaus in der Innenstadt ist immer noch fast ein Geheimtipp, obwohl es von allen wichtigen deutschen Restaurantführern schon...
    Brandenburg an der Havel | Havelland
    Mehr erfahren!
    Foto: Restaurant & Café "Am Humboldthain"
  • Archäologisches Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster

    Archäologisches Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster

    Das im mittelalterlichen Paulikloster beheimatete Landesmuseum zeigt auf rund 2000 m² bedeutende Zeugnisse der rund 130.000-jährigen Kulturgeschichte...
    Das im mittelalterlichen Paulikloster beheimatete Landesmuseum zeigt auf rund 2000 m² bedeutende Zeugnisse der rund...
    Das im mittelalterlichen Paulikloster beheimatete Landesmuseum zeigt auf rund 2000 m² bedeutende Zeugnisse der rund 130.000-jährigen Kulturgeschichte...
    Das im mittelalterlichen Paulikloster beheimatete Landesmuseum zeigt auf rund 2000 m² bedeutende Zeugnisse der rund 130.000-jährigen Kulturgeschichte Brandenburgs – von...
    Brandenburg an der Havel | Havelland
    Mehr erfahren!
    Archäologisches Landesmuseum, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
  • Restaurant Remise

    Restaurant Remise

    Direkt am Brandenburger Dom auf dem Burghof befindet sich das Restaurant Remise, dessen Name an die historische Nutzung des Gebäudes erinnert....
    Direkt am Brandenburger Dom auf dem Burghof befindet sich das Restaurant Remise, dessen Name an die historische Nutzung des...
    Direkt am Brandenburger Dom auf dem Burghof befindet sich das Restaurant Remise, dessen Name an die historische Nutzung des Gebäudes erinnert. Leckere,...
    Direkt am Brandenburger Dom auf dem Burghof befindet sich das Restaurant Remise, dessen Name an die historische Nutzung des Gebäudes erinnert. Leckere, saisonale Gerichte...
    Brandenburg an der Havel | Havelland
    Mehr erfahren!
    Restaurant Remise, Foto: Dom Cafe GmbH

Anreiseplaner

Neustädtischer Markt 3

14776 Brandenburg an der Havel

Wetter Heute, 17. 11.

5 8
Abends überwiegend bewölkt.
Abends überwiegend bewölkt.

  • Samstag
    3 6
  • Sonntag
    4 6

Prospekte

Ansprechpartner

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Veranstaltungen in der Nähezum Veranstaltungskalender

Wetter Heute, 17. 11.

5 8
Abends überwiegend bewölkt.
Abends überwiegend bewölkt.
  • Samstag
    3 6
  • Sonntag
    4 6

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Reiseexperten