Blog
0
Altstadt Nauen, Foto: AG HIS / Erik-Jan Ouwerkerk
Altstadt Nauen, Foto: AG HIS / Erik-Jan Ouwerkerk
Online-Buchung


Beliebte Filmkulisse: Nauens Altstadt im Scheinwerferlicht

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Eine mit Backsteinen erbaute Stadtkirche, mit Holzbalken verzierte Ackerbürgerhäuser und ein im Stil der Neugotik errichtetes Rathaus. Kaum verwunderlich, dass die Altstadt Nauens mit seinen zahlreichen Bauwerken des Spätmittelalters zu den 31 Städten Brandenburgs mit historischem Stadtkern gehört. Nur einen, für solch geschichtsträchtige Städte wie Nauen, charakteristischen Marktplatz sucht man hier vergebens. Stattdessen findet man die alte Marktstraße. Zwischen Rathaus und Kirche liegend, spielten sich hier früher Szenen bunten Treibens und regen Handels ab. Geschäftig ging es allerdings auch wenige hundert Meter weiter in der Neuen Straße zu, als Hollywood hier gastierte. Für „Inglourious Basterds“ verwandelte das Filmteam um Regisseur Quentin Tarantino die Außenfassaden der Nauener Altstadt in eine französische Taverne.
aufklappeneinklappen
  • Carrie Matthison (Claire Danes, l.) und Jonas Hollander (Alexander Fehling) in der 5. Staffel von "Homeland", Foto: Showtime / Fox / Stephan Rabold
  • Filmset von "Inglorious Basterds" mit August Diehl (links) und Til Schweiger (rechts), Foto: Francois Duhamel
Für solche filmreifen Kulissen nahmen auch die Macher der US-Erfolgsserie „Homeland“ den langen Weg über den großen Teich auf sich. Bei den Dreharbeiten zur fünften Staffel schlüpfte das Barz’sche Haus am Martin-Luther-Platz ins Gewand des Rathauses und das Gebäude nebenan wurde zur Post umfunktioniert. In geheimer Mission tauschen CIA-Agenten dort streng vertrauliche Dokumente aus.   

Neben actiongeladenen Hollywood-Produktionen gerät die Funkstadt Nauen auch häufig für deutsche Filme und Serien ins Rampenlicht. Die DEFA verlegte bereits Mitte der Siebzigerjahre ihre Dreharbeiten nach Nauen. Mit „Jakob der Lügner“ verfilmte Frank Beyer 1974 den gleichnamigen Roman und schuf damit den einzigen DEFA-Film, der jemals für einen Oscar nominiert wurde. 

Wer selbst durch die kleinen Kopfsteinpflaster bedeckten Gassen schlendert, entdeckt dabei nicht nur cineastische Orte voller Geschichte. Abseits filmischer Erlebnisse, lohnt Nauen beispielsweise für einen Besuch der Stadtkirche St. Jakobi und einen anschließenden Stopp in der Salzgrotte, um neue Kraft zu schöpfen.

Inglorious Basterds

  • Genre: Abenteuer, Drama, Krieg
  • Beschreibung: Im von den Nationalsozialisten besetzten Frankreich während des Zweiten Weltkriegs stimmt der Plan, Naziführer von einer Gruppe jüdischer US-Soldaten zu ermorden, mit den rachsüchtigen Plänen eines Theaterbesitzers überein.
  • Regie: Quentin Tarantino
  • Produktionsland: USA, Deutschland
  • Cast: Brad Pitt, Diane Kruger, Eli Roth, Til Schweiger
  • Trailer: Link zu YouTube

Homeland

  • Genre: Krimi, Drama, Mystery
  • Beschreibung: Ein bipolarer CIA-Aktivist ist überzeugt, dass ein Kriegsgefangener von Al-Qaida gewendet wurde und plant, einen Terroranschlag auf amerikanischem Boden durchzuführen.
  • Idee: Alex Gansa, Howard Gordon
  • Produktionsland: Vereinigte Staaten
  • Verleih/Sender: Teakwood Lane Productions, Cherry Pie Productions, Keshet Broadcasting (as Keshet), Fox 21, Showtime Networks
  • Cast: Claire Danes, Mandy Patinkin, Damian Lewis

Jakob der Lügner

  • Genre: 
  • Beschreibung: Ein jüdisches Ghetto in Mitteleuropa, 1944. Zufällig belauscht Jakob Heym eine deutsche Radiosendung, in der die sowjetische Armee angekündigt wird, und macht langsame Fortschritte in Richtung Mitteleuropa. Um seinen Gefährten Mischa davon abzuhalten, sein Leben für ein paar Kartoffeln zu riskieren, erzählt er ihm, was er gehört hat und kündigt an, dass er im Besitz eines Radios ist - im Ghetto ein Verbrechen, das mit dem Tod bestraft wird. Es dauert nicht lange, bis sich das Geheimnis von Jakob verbreitet - plötzlich gibt es neue Hoffnung und etwas, für das man leben kann - und so befindet sich Jakob in der unangenehmen Lage, immer mehr Geschichten erfinden zu müssen.
  • Regie: Frank Beyer
  • Produktionsland: Deutschland
  • Cast: Vlastimil Brodský, Erwin Geschonneck, Henry Hübchen
aufklappeneinklappen
Eine mit Backsteinen erbaute Stadtkirche, mit Holzbalken verzierte Ackerbürgerhäuser und ein im Stil der Neugotik errichtetes Rathaus. Kaum verwunderlich, dass die Altstadt Nauens mit seinen zahlreichen Bauwerken des Spätmittelalters zu den 31 Städten Brandenburgs mit historischem Stadtkern gehört. Nur einen, für solch geschichtsträchtige Städte wie Nauen, charakteristischen Marktplatz sucht man hier vergebens. Stattdessen findet man die alte Marktstraße. Zwischen Rathaus und Kirche liegend, spielten sich hier früher Szenen bunten Treibens und regen Handels ab. Geschäftig ging es allerdings auch wenige hundert Meter weiter in der Neuen Straße zu, als Hollywood hier gastierte. Für „Inglourious Basterds“ verwandelte das Filmteam um Regisseur Quentin Tarantino die Außenfassaden der Nauener Altstadt in eine französische Taverne.
aufklappeneinklappen
  • Carrie Matthison (Claire Danes, l.) und Jonas Hollander (Alexander Fehling) in der 5. Staffel von "Homeland", Foto: Showtime / Fox / Stephan Rabold
  • Filmset von "Inglorious Basterds" mit August Diehl (links) und Til Schweiger (rechts), Foto: Francois Duhamel
Für solche filmreifen Kulissen nahmen auch die Macher der US-Erfolgsserie „Homeland“ den langen Weg über den großen Teich auf sich. Bei den Dreharbeiten zur fünften Staffel schlüpfte das Barz’sche Haus am Martin-Luther-Platz ins Gewand des Rathauses und das Gebäude nebenan wurde zur Post umfunktioniert. In geheimer Mission tauschen CIA-Agenten dort streng vertrauliche Dokumente aus.   

Neben actiongeladenen Hollywood-Produktionen gerät die Funkstadt Nauen auch häufig für deutsche Filme und Serien ins Rampenlicht. Die DEFA verlegte bereits Mitte der Siebzigerjahre ihre Dreharbeiten nach Nauen. Mit „Jakob der Lügner“ verfilmte Frank Beyer 1974 den gleichnamigen Roman und schuf damit den einzigen DEFA-Film, der jemals für einen Oscar nominiert wurde. 

Wer selbst durch die kleinen Kopfsteinpflaster bedeckten Gassen schlendert, entdeckt dabei nicht nur cineastische Orte voller Geschichte. Abseits filmischer Erlebnisse, lohnt Nauen beispielsweise für einen Besuch der Stadtkirche St. Jakobi und einen anschließenden Stopp in der Salzgrotte, um neue Kraft zu schöpfen.

Inglorious Basterds

  • Genre: Abenteuer, Drama, Krieg
  • Beschreibung: Im von den Nationalsozialisten besetzten Frankreich während des Zweiten Weltkriegs stimmt der Plan, Naziführer von einer Gruppe jüdischer US-Soldaten zu ermorden, mit den rachsüchtigen Plänen eines Theaterbesitzers überein.
  • Regie: Quentin Tarantino
  • Produktionsland: USA, Deutschland
  • Cast: Brad Pitt, Diane Kruger, Eli Roth, Til Schweiger
  • Trailer: Link zu YouTube

Homeland

  • Genre: Krimi, Drama, Mystery
  • Beschreibung: Ein bipolarer CIA-Aktivist ist überzeugt, dass ein Kriegsgefangener von Al-Qaida gewendet wurde und plant, einen Terroranschlag auf amerikanischem Boden durchzuführen.
  • Idee: Alex Gansa, Howard Gordon
  • Produktionsland: Vereinigte Staaten
  • Verleih/Sender: Teakwood Lane Productions, Cherry Pie Productions, Keshet Broadcasting (as Keshet), Fox 21, Showtime Networks
  • Cast: Claire Danes, Mandy Patinkin, Damian Lewis

Jakob der Lügner

  • Genre: 
  • Beschreibung: Ein jüdisches Ghetto in Mitteleuropa, 1944. Zufällig belauscht Jakob Heym eine deutsche Radiosendung, in der die sowjetische Armee angekündigt wird, und macht langsame Fortschritte in Richtung Mitteleuropa. Um seinen Gefährten Mischa davon abzuhalten, sein Leben für ein paar Kartoffeln zu riskieren, erzählt er ihm, was er gehört hat und kündigt an, dass er im Besitz eines Radios ist - im Ghetto ein Verbrechen, das mit dem Tod bestraft wird. Es dauert nicht lange, bis sich das Geheimnis von Jakob verbreitet - plötzlich gibt es neue Hoffnung und etwas, für das man leben kann - und so befindet sich Jakob in der unangenehmen Lage, immer mehr Geschichten erfinden zu müssen.
  • Regie: Frank Beyer
  • Produktionsland: Deutschland
  • Cast: Vlastimil Brodský, Erwin Geschonneck, Henry Hübchen
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Neue Straße 29

14641

Wetter Heute, 6. 4.

5 21
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Dienstag
    7 20
  • Mittwoch
    7 22

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Havelland e.V.

Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Tel.: 033237-859030
Fax: 033237-859040

Wetter Heute, 6. 4.

5 21
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Dienstag
    7 20
  • Mittwoch
    7 22

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.