Blog
0

Konsumgebäude in der Bauhaussiedlung Dessau-Törten

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Im Bemühen, die massive Wohnraumknappheit zu beseitigen, beauftragte die Stadt Dessau Walter Gropius im Jahr 1926 mit dem Entwurf und der Umsetzung der Siedlung Törten. Zwischen 1926 und 1945 entstanden in drei Bauabschnitten errichtete 314 Reihenhäuser in drei unterschiedlichen Typen mit Wohnflächen von 57 bis 75 Quadratmetern. Alle Häuser verfügten über Nutzgärten mit einer Fläche von bis zu 400 Quadratmetern. Sie sollten der Selbstversorgung durch Gemüseanbau und Kleintierhaltung dienen.
aufklappeneinklappen
Die Siedlung war ein großes Experimentierfeld für die Forschung nach möglichst rationell zu erstellenden Wohnbauten. Es wurden neue Baustoffe getestet und auch die Bauabwicklung selbst wurde vollkommen neu organisiert, in Form der industriellen Fließbandproduktion. Vor Ort wurden ganze Bauteile vorgefertigt, die ann mit einer Bahn oder mit Krähnen an Ort und Stelle transportiert werden. So konnten an 88 Arbeitstagen 130 Häuser fertiggestellt werden.

Das markante Konsumgebäude wurde 1928 von Walter Gropius als Zentrum der Siedlung konzipiert. Im Flachbau war Raum für Gewerbeflächen, im Hochbau sind Personalräume, sowie Wohnungen und Gemeinschaftsräume untergebracht. Heute beherbergt das Konsumgebäude das Besucherzentrum für die Törten-Siedlung und eine Dauerausstellung zur Entstehungsgeschichte der Siedlung.
aufklappeneinklappen
Im Bemühen, die massive Wohnraumknappheit zu beseitigen, beauftragte die Stadt Dessau Walter Gropius im Jahr 1926 mit dem Entwurf und der Umsetzung der Siedlung Törten. Zwischen 1926 und 1945 entstanden in drei Bauabschnitten errichtete 314 Reihenhäuser in drei unterschiedlichen Typen mit Wohnflächen von 57 bis 75 Quadratmetern. Alle Häuser verfügten über Nutzgärten mit einer Fläche von bis zu 400 Quadratmetern. Sie sollten der Selbstversorgung durch Gemüseanbau und Kleintierhaltung dienen.
aufklappeneinklappen
Die Siedlung war ein großes Experimentierfeld für die Forschung nach möglichst rationell zu erstellenden Wohnbauten. Es wurden neue Baustoffe getestet und auch die Bauabwicklung selbst wurde vollkommen neu organisiert, in Form der industriellen Fließbandproduktion. Vor Ort wurden ganze Bauteile vorgefertigt, die ann mit einer Bahn oder mit Krähnen an Ort und Stelle transportiert werden. So konnten an 88 Arbeitstagen 130 Häuser fertiggestellt werden.

Das markante Konsumgebäude wurde 1928 von Walter Gropius als Zentrum der Siedlung konzipiert. Im Flachbau war Raum für Gewerbeflächen, im Hochbau sind Personalräume, sowie Wohnungen und Gemeinschaftsräume untergebracht. Heute beherbergt das Konsumgebäude das Besucherzentrum für die Törten-Siedlung und eine Dauerausstellung zur Entstehungsgeschichte der Siedlung.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Am Dreieck 1

06849 Dessau-Roßlau

Wetter Heute, 6. 12.

-2 2
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    -3 2
  • Mittwoch
    -2 1

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 6. 12.

-2 2
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    -3 2
  • Mittwoch
    -2 1

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.