Blog
0

Russische Provinz mitten im Fläming: Schloss Stülpe als Tolstois Residenz

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Manche Orte strahlen eine derart geschichtsträchtige Atmosphäre aus, dass man sich als Besucher lebhaft vorstellen kann, welch historische Szenen sich dort abgespielt haben könnten. Opulente Feste, zahlreiche Gäste adeliger Abstammung in prächtigen Gewändern erscheinen unweigerlich vor dem inneren Auge. Bilder, die auf dem Gutshof von Schloss Stülpe durchaus der Wirklichkeit entsprechen könnten. Wurde das imposante Herrenhaus doch bereits 1754 erbaut, mitten in der Epoche des Spätbarocks. So charakterisieren das gut erhaltene Bauwerk insbesondere die geschwungenen Formen und die ornamentalen Schmuckelemente, die dem Betrachter noch heute ein authentisches Bild der Vergangenheit vermitteln. Diese Stimmung nutzt auch die Filmbranche für sich und inszeniert Schloss Stülpe regelmäßig für Dreharbeiten heimischer und internationaler Filmproduktionen. 
aufklappeneinklappen
  • Blick auf Schloss Stülpe, Foto: TMB-Fotoarchiv / Steffen Lehmann
  • Zimmer im Schloss Stülpe, Foto: TMB-Fotoarchiv / Steffen Lehmann
  • Zimmer im Schloss Stülpe, Foto: TMB-Fotoarchiv / Steffen Lehmann
  • Schloss Stülpe, Foto: TMB-Fotoarchiv / Steffen Lehmann
Im oscar-nominierten Drama „Ein russischer Sommer“ spielte das Schloss eine bedeutende Rolle. Schließlich stellte das barocke Bauwerk das Landgut Jasnaja Poljana dar, das Geburts- und Wohnort von Leo Tolstoi war. Der mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ attestierte Film erzählt die Geschichte des bedeutenden Schriftstellers, der an diesem Ort Werke wie „Krieg und Frieden“ oder „Anna Karenina“ verfasste. Im Mittelpunkt der Filmhandlung steht der junge Walentin Bulgakow, der dem berühmtesten Schriftsteller Russlands als Sekretär dient und den Menschen Tolstoi nach und nach besser kennenlernt. 

Nicht an der Realität angelehnt, aber aus der Feder eines prägenden Schriftstellers stammend, wurde in Stülpe das Märchen „Die Galoschen des Glücks“ von Hans Christian Andersen verfilmt. Die ARD setzte das eindrucksvolle Herrenhaus samt Innen- und Außenbereich im Rahmen ihrer Sendereihe „Sechs auf einen Streich“ gekonnt in Szene. In der Geschichte träumt der einfache Küchenjunge Johann davon, zur adeligen Elite zu gehören. Sein Wunsch erfüllt sich schneller als gedacht, als er die Galoschen des Glücks findet und sich plötzlich in den eleganten Prinzen Ludwig verwandelt. Dass Johann jedoch nicht mit der höfischen Etikette vertraut ist, wird ihm zum Verhängnis und führt ihn gleichermaßen zu einer wichtigen Erkenntnis. 

Die historischen Räume von Schloss Stülpe werden heutzutage als Hotel genutzt, das seine Gäste mit 35 liebevoll eingerichteten Zimmern und Appartements im Fläming willkommen heißt. Naturbegeisterte flanieren durch den 10 Hektar großen Schlosspark und genießen dabei die Stille der Wälder und Wiesen. Der direkt angrenzende Fläming-Skate lädt Fahrradfahrer und Skater zu sportlichen Aktivitäten ein. Für wohlverdiente kulinarische Genüsse sorgen im Anschluss beispielsweise das Café-Restaurant "Roggenkönig" im Gutshaus Petkus oder die Gaststätte "Zum Berg" in Schlenzer.

Ein russischer Sommer

  • Genre: Drama, Romanze
  • Beschreibung: Russland 1910: Der junge Dichter Valentin darf dem berühmtesten Schriftsteller Russlands, Leo Tolstoi, als Sekretär dienen. Als er auf dessen Landgut ankommt, sitzt er plötzlich zwischen zwei Stühlen. Tolstois Frau Sofia muss um ihr Anrecht auf das Erbe kämpfen. Denn sein engster Berater Wladimir will, dass er seine gesamten Schriften dem russischen Volk vermacht.
  • Regie: Michael Hoffmann
  • Produktionsland: Deutschland, Russland, Vereinigtes Königreich
  • Verleih/Sender: Warner Bros., Egolli Tossel Film Halle
  • Cast: Helen Mirren, Christopher Plummer, James McAvoy, Paul Giamatti

Die Galoschen des Glücks

  • Genre: Märchenfilm
  • Beschreibung: Das ganze Schloss steckt mitten in den Vorbereitungen für Prinzessin Auroras Geburtstag. Küchenjunge Johann möchte so gern zu denen da oben gehören. Dabei übersieht er ganz, dass die Kammerzofe Lisbeth ihn liebt. Die Köchinnen Frau Sorge und Frau Glück verbringen den ganzen Tag am dampfenden Herd. Aber nebenberuflich sind sie Feen und hüten so einige Zauberdinge. Als Johann versehentlich die Galoschen des Glücks anzieht, wird er zwar zum Adeligen, weiß sich aber so gar nicht zu benehmen.
  • Regie: Friederike Jehn
  • Produktionsland: Deutschland
  • Verleih/Sender: Neue Schönhauser Filmproduktion, ARD, Rundfunk Berlin-Brandenburg
  • Cast: Jonas Lauenstein, Luise von Finckh, Josefine Voss, Annette Frier, Inka Friedrich
aufklappeneinklappen
Manche Orte strahlen eine derart geschichtsträchtige Atmosphäre aus, dass man sich als Besucher lebhaft vorstellen kann, welch historische Szenen sich dort abgespielt haben könnten. Opulente Feste, zahlreiche Gäste adeliger Abstammung in prächtigen Gewändern erscheinen unweigerlich vor dem inneren Auge. Bilder, die auf dem Gutshof von Schloss Stülpe durchaus der Wirklichkeit entsprechen könnten. Wurde das imposante Herrenhaus doch bereits 1754 erbaut, mitten in der Epoche des Spätbarocks. So charakterisieren das gut erhaltene Bauwerk insbesondere die geschwungenen Formen und die ornamentalen Schmuckelemente, die dem Betrachter noch heute ein authentisches Bild der Vergangenheit vermitteln. Diese Stimmung nutzt auch die Filmbranche für sich und inszeniert Schloss Stülpe regelmäßig für Dreharbeiten heimischer und internationaler Filmproduktionen. 
aufklappeneinklappen
  • Blick auf Schloss Stülpe, Foto: TMB-Fotoarchiv / Steffen Lehmann
  • Zimmer im Schloss Stülpe, Foto: TMB-Fotoarchiv / Steffen Lehmann
  • Zimmer im Schloss Stülpe, Foto: TMB-Fotoarchiv / Steffen Lehmann
Im oscar-nominierten Drama „Ein russischer Sommer“ spielte das Schloss eine bedeutende Rolle. Schließlich stellte das barocke Bauwerk das Landgut Jasnaja Poljana dar, das Geburts- und Wohnort von Leo Tolstoi war. Der mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ attestierte Film erzählt die Geschichte des bedeutenden Schriftstellers, der an diesem Ort Werke wie „Krieg und Frieden“ oder „Anna Karenina“ verfasste. Im Mittelpunkt der Filmhandlung steht der junge Walentin Bulgakow, der dem berühmtesten Schriftsteller Russlands als Sekretär dient und den Menschen Tolstoi nach und nach besser kennenlernt. 

Nicht an der Realität angelehnt, aber aus der Feder eines prägenden Schriftstellers stammend, wurde in Stülpe das Märchen „Die Galoschen des Glücks“ von Hans Christian Andersen verfilmt. Die ARD setzte das eindrucksvolle Herrenhaus samt Innen- und Außenbereich im Rahmen ihrer Sendereihe „Sechs auf einen Streich“ gekonnt in Szene. In der Geschichte träumt der einfache Küchenjunge Johann davon, zur adeligen Elite zu gehören. Sein Wunsch erfüllt sich schneller als gedacht, als er die Galoschen des Glücks findet und sich plötzlich in den eleganten Prinzen Ludwig verwandelt. Dass Johann jedoch nicht mit der höfischen Etikette vertraut ist, wird ihm zum Verhängnis und führt ihn gleichermaßen zu einer wichtigen Erkenntnis. 

Die historischen Räume von Schloss Stülpe werden heutzutage als Hotel genutzt, das seine Gäste mit 35 liebevoll eingerichteten Zimmern und Appartements im Fläming willkommen heißt. Naturbegeisterte flanieren durch den 10 Hektar großen Schlosspark und genießen dabei die Stille der Wälder und Wiesen. Der direkt angrenzende Fläming-Skate lädt Fahrradfahrer und Skater zu sportlichen Aktivitäten ein. Für wohlverdiente kulinarische Genüsse sorgen im Anschluss beispielsweise das Café-Restaurant "Roggenkönig" im Gutshaus Petkus oder die Gaststätte "Zum Berg" in Schlenzer.

Ein russischer Sommer

  • Genre: Drama, Romanze
  • Beschreibung: Russland 1910: Der junge Dichter Valentin darf dem berühmtesten Schriftsteller Russlands, Leo Tolstoi, als Sekretär dienen. Als er auf dessen Landgut ankommt, sitzt er plötzlich zwischen zwei Stühlen. Tolstois Frau Sofia muss um ihr Anrecht auf das Erbe kämpfen. Denn sein engster Berater Wladimir will, dass er seine gesamten Schriften dem russischen Volk vermacht.
  • Regie: Michael Hoffmann
  • Produktionsland: Deutschland, Russland, Vereinigtes Königreich
  • Verleih/Sender: Warner Bros., Egolli Tossel Film Halle
  • Cast: Helen Mirren, Christopher Plummer, James McAvoy, Paul Giamatti

Die Galoschen des Glücks

  • Genre: Märchenfilm
  • Beschreibung: Das ganze Schloss steckt mitten in den Vorbereitungen für Prinzessin Auroras Geburtstag. Küchenjunge Johann möchte so gern zu denen da oben gehören. Dabei übersieht er ganz, dass die Kammerzofe Lisbeth ihn liebt. Die Köchinnen Frau Sorge und Frau Glück verbringen den ganzen Tag am dampfenden Herd. Aber nebenberuflich sind sie Feen und hüten so einige Zauberdinge. Als Johann versehentlich die Galoschen des Glücks anzieht, wird er zwar zum Adeligen, weiß sich aber so gar nicht zu benehmen.
  • Regie: Friederike Jehn
  • Produktionsland: Deutschland
  • Verleih/Sender: Neue Schönhauser Filmproduktion, ARD, Rundfunk Berlin-Brandenburg
  • Cast: Jonas Lauenstein, Luise von Finckh, Josefine Voss, Annette Frier, Inka Friedrich
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Schönefelder Chaussee 17

14947 Nuthe-Urstromtal OT Stülpe

Wetter Heute, 19. 6.

18 34
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Sonntag
    19 35
  • Montag
    18 28

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 19. 6.

18 34
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Sonntag
    19 35
  • Montag
    18 28

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.