Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda, Elbe-Elster-Land, Bad Liebenwerda - reiseland-brandenburg.de
0
Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda, Foto: Ralf Uschner
Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda, Foto: Ralf Uschner

Online-Buchung



Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda

Museen
1 Bewertung 5.0 von 5 (1)
0
0
0
0
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Auf dem Gelände der ehemaligen Burg- und Schlossanlage, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Lubwartturm, befindet sich das Kreismuseum Bad Liebenwerda welches 1953/54 errichtet wurde. In historischen Mauern sammelt und forscht das Museum zur regionalen Geschichte des "Schwarz-Elster-Landes". Höhepunkt der Sammlung ist die Abteilung zur Geschichte des regionalen Wandermarionettentheaters, welches nach einem Zeitstrahl gestaltet wurde. Hierbei wird die einstige Bedeutung der Puppenspieler und ihres Marionettentheaters im gesellschaftlichen Leben erzählt. Das sächsische Marionettentheater ist als Volkstheater an Fäden ein wichtiges Massenmedium vergangener Zeiten gewesen.
weiterleseneinklappen
  • Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda, Foto: Ralf Uschner
  • Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda, Foto: Veit Rösler
  • Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda
Ebenfalls widmet sich das Museum der Pflege des musikalischen Erbes der Gebrüder Graun, die im 18. Jahrhundert an sächsischen und preußischen Höfen glänzten. Auf 350qm werden im sanierten Museumsbau zudem immer wieder Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen angeboten.

Einen beeindruckenden Rundumblick über die Stadt Bad Liebenwerda bietet die Aussicht vom Lubwartturm. Wer einen Aufstieg plant, meldet sich bitte vorab im Kreismuseum.

Für angemeldete Gruppen öffnet das Museum auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten.

Erreichbarkeit mit dem öffentlichen Nahverkehr: ca. 450 m (5 min) Fußweg von der Haltestelle Bad Liebenwerda Busbahnhof

Bus-Linien 520 Elsterwerda – Bad Liebenwerda – Falkenberg/Elster – Herzberg (Elster),

524 Tröbitz – Bad Liebenwerda,

525 Herzberg (Elster) – Bad Liebenwerda,

560  Finsterwalde – Doberlug-Kirchhain – Tröbitz – Bad Liebenwerda,

570 Finsterwalde – Rückersdorf – Bad Liebenwerda,

575 Gröditz – Kröbeln – Bad Liebenwerda,

577 Falkenberg/Elster – Uebigau – Wahrenbrück – Bad Liebenwerda

Fahrplanauskunft http://fahrinfo.vbb.de
weiterleseneinklappen
Auf dem Gelände der ehemaligen Burg- und Schlossanlage, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Lubwartturm, befindet sich das Kreismuseum Bad Liebenwerda welches 1953/54 errichtet wurde. In historischen Mauern sammelt und forscht das Museum zur regionalen Geschichte des "Schwarz-Elster-Landes". Höhepunkt der Sammlung ist die Abteilung zur Geschichte des regionalen Wandermarionettentheaters, welches nach einem Zeitstrahl gestaltet wurde. Hierbei wird die einstige Bedeutung der Puppenspieler und ihres Marionettentheaters im gesellschaftlichen Leben erzählt. Das sächsische Marionettentheater ist als Volkstheater an Fäden ein wichtiges Massenmedium vergangener Zeiten gewesen.
weiterleseneinklappen
  • Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda, Foto: Ralf Uschner
  • Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda, Foto: Veit Rösler
  • Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda
Ebenfalls widmet sich das Museum der Pflege des musikalischen Erbes der Gebrüder Graun, die im 18. Jahrhundert an sächsischen und preußischen Höfen glänzten. Auf 350qm werden im sanierten Museumsbau zudem immer wieder Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen angeboten.

Einen beeindruckenden Rundumblick über die Stadt Bad Liebenwerda bietet die Aussicht vom Lubwartturm. Wer einen Aufstieg plant, meldet sich bitte vorab im Kreismuseum.

Für angemeldete Gruppen öffnet das Museum auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten.

Erreichbarkeit mit dem öffentlichen Nahverkehr: ca. 450 m (5 min) Fußweg von der Haltestelle Bad Liebenwerda Busbahnhof

Bus-Linien 520 Elsterwerda – Bad Liebenwerda – Falkenberg/Elster – Herzberg (Elster),

524 Tröbitz – Bad Liebenwerda,

525 Herzberg (Elster) – Bad Liebenwerda,

560  Finsterwalde – Doberlug-Kirchhain – Tröbitz – Bad Liebenwerda,

570 Finsterwalde – Rückersdorf – Bad Liebenwerda,

575 Gröditz – Kröbeln – Bad Liebenwerda,

577 Falkenberg/Elster – Uebigau – Wahrenbrück – Bad Liebenwerda

Fahrplanauskunft http://fahrinfo.vbb.de
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Burgplatz 2

04924 Bad Liebenwerda

Wetter Heute, 19. 8.

12 29
Überwiegend bewölkt am Vormittag.

  • Montag
    16 26
  • Dienstag
    15 25

Prospekte

Reiseregion

Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V.

Schlossplatz 1
03253 Doberlug-Kirchhain

Tel.: 035322-6888516
Fax: 035322-6888518

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerdaals Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!!

Wetter Heute, 19. 8.

12 29
Überwiegend bewölkt am Vormittag.

  • Montag
    16 26
  • Dienstag
    15 25

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen: