Blog
0
Heilig-Geist-Kirche in Teupitz, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Heilig-Geist-Kirche in Teupitz, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Online-Buchung


6. & 7. Etappe „Fontanewanderweg" von Groß Köris nach Teupitz und von Teupitz nach Motzen

Wandertouren
Länge: 20 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 20 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Theodor Fontane war seinerzeit vom Schenkenländchen, insbesondere dem Teupitzer See besonders angetan. Er hat in seinem Werk „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ darüber berichtet. Der Wanderabschnitt ist deshalb besonders mit dem Namensgeber unseres Fontanewanderweges verbunden. Die Route führt vom Teupitzer See zum Tornower See mit seinen sprudelnden Naturquellen und der Mittelmühle, einstige Wassermühle und heutige Sägemühle.
weiterleseneinklappen
  • Kirche Groß Köris, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Teupitzer See, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Zugbrücke in Groß Köris, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Der Wanderer erlebt eine abwechslungsreiche Tour durch Wald und Wiesen, auf Uferwegen mit beeindruckenden Ausblicken und durch kleine idyllische Dörfer und Ortschaften. Hier zeigt sich die Mark Brandenburg von einer ihrer schönsten Seiten. In Egsdorf erwartet den Wanderer eine der schönsten Aussichten bei einer Rast am Teupitzer See. Auf dem Weg nach Motzen gibt es ruhige Rastplätze direkt am Töpchiner See, die zum Verweilen einladen. Der Wander-abschnitt lässt sich gut mit dem Rundwanderweg Klein Köriser See (2. beliebtester Wanderweg in Brandenburg) verbinden und kreuzt in Groß Köris, am Töpchiner See und in Motzen den Europäischen Fernwanderweg E10. Auch gastronomische Einrichtung am Wegesrand laden zum Rasten ein. 

Länge: ca. 6 km bis Teupitz, ca. 1,5 Stunden; ca. 20 km bis Motzen, ca. 6 Stunden

Kennzeichnung des Weges

roter Querbalken auf weißem Grund

Wegeführung

Bahnhof Groß Köris - rechts Berliner Straße - A13 unterqueren nach Schwerin - rechts Eichenstraße zum Badestrand am Teupitzer See - links Mochheidestraße - links Seestraße - rechts Teupitzer Straße - links Halber Weg - parallel zur A13 - vor A13 Unterführung rechts ins Waldgebiet nach Teupitz - Löptener Weg - links Bahnhofstraße - (rechts Kohlgarten zum Schloss Teupitz - nicht öffentlich-) - Lindenstraße - Tipp: Abstecher ins Ortszen-trum (Markt mit Kirche, Schiffsanleger) - Tornower Weg - Wegkreuzung rechts - Tipp: Wegkreuzung geradeaus  Tütschensee - Tornow - rechts Schwarzer Weg - Teupitzer Straße - Dorfplatz mit Kriegerdenkmal - rechts Seestraße zum Ufer des Tornower Sees (Rast- und Badestelle) - links Uferweg um den Tornower See mit sprudelnden Naturquellen am Wegesrand - Mittelmühle - Tornower Chaussee überqueren - Waldweg zur Quelle des Tornower Sees - rechts zur Mittelmühle - Straße nach Egsdorf - Birkenwäldchen - links Chausseestraße - Tipp: Abzweig zum Rastplatz am Teupitzer See über Dorfaue links - rechts Egsdorfer Berg - links Waldweg Ecke Egsdorfer Berg/ Waldfrieden - scharf links am Pipeline-Markierungspfosten-paar mit den Nummern 247 und 234 - Waldeck - rechts Zum Forsthaus - Töpchiner See mit Rastplätzen - Fontane-Klinik - Motzen, Bushaltestelle Fontaneklinik

Sehenswertes an der Strecke

  • Zugbrücke Groß Köris
  • Ortszentrum Teupitz mit Marktplatz, Kirche und Schiffsanleger
  • Teupitzer See
  • Tütschensee
  • Kriegerdenkmal in Tornow
  • sprudelnde Naturquellen am Tornower See
  • Mittelmühle (ehem. Wassermühle)
  • Töpchiner See
  • Motzen mit Postmeilensäule
  • Glockenulme und Maulbeerbäumen
  • Strandbad Motzen
  • Golfplatz Motzen
  • Haus des Gastes Motzen (Touristinformation und Heimatmuseum)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Bahnhof Groß Köris: RB 24, Bus
  • Teupitz Bushaltestelle "Markt": Bus
  • Motzen Bushaltestelle "Fontaneklinik": Bus

Kartenempfehlungen

  • „Fontanewanderweg", Flyer, Tourismusverband Dahme-Seen e.V., 2009
  • „Dahme-Seengebiet - Topographische Freizeitkarte 1:25.000 im Sonderblattschnitt mit Wanderwegen", ISBN 978-3-7490-4078-0, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, 7,- EURO
weiterleseneinklappen
Theodor Fontane war seinerzeit vom Schenkenländchen, insbesondere dem Teupitzer See besonders angetan. Er hat in seinem Werk „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ darüber berichtet. Der Wanderabschnitt ist deshalb besonders mit dem Namensgeber unseres Fontanewanderweges verbunden. Die Route führt vom Teupitzer See zum Tornower See mit seinen sprudelnden Naturquellen und der Mittelmühle, einstige Wassermühle und heutige Sägemühle.
weiterleseneinklappen
  • Kirche Groß Köris, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Teupitzer See, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
  • Zugbrücke in Groß Köris, Foto: Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
Der Wanderer erlebt eine abwechslungsreiche Tour durch Wald und Wiesen, auf Uferwegen mit beeindruckenden Ausblicken und durch kleine idyllische Dörfer und Ortschaften. Hier zeigt sich die Mark Brandenburg von einer ihrer schönsten Seiten. In Egsdorf erwartet den Wanderer eine der schönsten Aussichten bei einer Rast am Teupitzer See. Auf dem Weg nach Motzen gibt es ruhige Rastplätze direkt am Töpchiner See, die zum Verweilen einladen. Der Wander-abschnitt lässt sich gut mit dem Rundwanderweg Klein Köriser See (2. beliebtester Wanderweg in Brandenburg) verbinden und kreuzt in Groß Köris, am Töpchiner See und in Motzen den Europäischen Fernwanderweg E10. Auch gastronomische Einrichtung am Wegesrand laden zum Rasten ein. 

Länge: ca. 6 km bis Teupitz, ca. 1,5 Stunden; ca. 20 km bis Motzen, ca. 6 Stunden

Kennzeichnung des Weges

roter Querbalken auf weißem Grund

Wegeführung

Bahnhof Groß Köris - rechts Berliner Straße - A13 unterqueren nach Schwerin - rechts Eichenstraße zum Badestrand am Teupitzer See - links Mochheidestraße - links Seestraße - rechts Teupitzer Straße - links Halber Weg - parallel zur A13 - vor A13 Unterführung rechts ins Waldgebiet nach Teupitz - Löptener Weg - links Bahnhofstraße - (rechts Kohlgarten zum Schloss Teupitz - nicht öffentlich-) - Lindenstraße - Tipp: Abstecher ins Ortszen-trum (Markt mit Kirche, Schiffsanleger) - Tornower Weg - Wegkreuzung rechts - Tipp: Wegkreuzung geradeaus  Tütschensee - Tornow - rechts Schwarzer Weg - Teupitzer Straße - Dorfplatz mit Kriegerdenkmal - rechts Seestraße zum Ufer des Tornower Sees (Rast- und Badestelle) - links Uferweg um den Tornower See mit sprudelnden Naturquellen am Wegesrand - Mittelmühle - Tornower Chaussee überqueren - Waldweg zur Quelle des Tornower Sees - rechts zur Mittelmühle - Straße nach Egsdorf - Birkenwäldchen - links Chausseestraße - Tipp: Abzweig zum Rastplatz am Teupitzer See über Dorfaue links - rechts Egsdorfer Berg - links Waldweg Ecke Egsdorfer Berg/ Waldfrieden - scharf links am Pipeline-Markierungspfosten-paar mit den Nummern 247 und 234 - Waldeck - rechts Zum Forsthaus - Töpchiner See mit Rastplätzen - Fontane-Klinik - Motzen, Bushaltestelle Fontaneklinik

Sehenswertes an der Strecke

  • Zugbrücke Groß Köris
  • Ortszentrum Teupitz mit Marktplatz, Kirche und Schiffsanleger
  • Teupitzer See
  • Tütschensee
  • Kriegerdenkmal in Tornow
  • sprudelnde Naturquellen am Tornower See
  • Mittelmühle (ehem. Wassermühle)
  • Töpchiner See
  • Motzen mit Postmeilensäule
  • Glockenulme und Maulbeerbäumen
  • Strandbad Motzen
  • Golfplatz Motzen
  • Haus des Gastes Motzen (Touristinformation und Heimatmuseum)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Bahnhof Groß Köris: RB 24, Bus
  • Teupitz Bushaltestelle "Markt": Bus
  • Motzen Bushaltestelle "Fontaneklinik": Bus

Kartenempfehlungen

  • „Fontanewanderweg", Flyer, Tourismusverband Dahme-Seen e.V., 2009
  • „Dahme-Seengebiet - Topographische Freizeitkarte 1:25.000 im Sonderblattschnitt mit Wanderwegen", ISBN 978-3-7490-4078-0, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, 7,- EURO
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Bahnhofsplatz

15746 Groß Köris

Wetter Heute, 17. 10.

10 18
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Freitag
    11 20
  • Samstag
    9 17

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Dahme-Seen e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025
Fax: 03375-252011

Wetter Heute, 17. 10.

10 18
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Freitag
    11 20
  • Samstag
    9 17

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg