Blog
0

Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Fast wie in einem Märchen liegen Backsteingebäude inmitten einer grünen Idylle am Ufer des Teufelssees. Hinter den von wildem Wein gerankten Fassaden verbirgt sich das älteste erhaltene Wasserwerk Berlins. Lange Zeit wurde Berlin aus rund 5600 Brunnen versorgt. Mit der zunehmenden Industrialisierung stieg die Wasserverschmutzung bedrohlich an. 1852 wurde daraufhin eine zentrale Wasserversorgung in Berlin eingeführt. Das Wasserwerk Grunewald ging 1872 in Betrieb und versorgte zunächst die Villensiedlung im Westend und später auch Haushalte in ganz Berlin. 
aufklappeneinklappen
1969 ging das Wasserwerk vom Netz und nur öffentlicher Protest verhinderte den Abriss des technisch und architektonisch wichtigen Industriedenkmals. In den folgenden Jahren eroberte die Natur Teile der Bauten zurück. Das Gebäudeensemble mit Sandwäsche, Rieselergebäude, Maschinenhaus und Schornstein wurde restauriert und kann heute, auch im Rahmen von Führungen, besichtigt werden. Das Wasserwerk ist seit 1985 als Ökowerk bekannt. Viele Angebote rund um den Umweltschutz laden zu Vorträgen, Mitmachaktionen und Führungen ein. Einblicke in die Welt des Wassers gibt das Infozentrum WASSERLEBEN. Zu jeder Jahreszeit ist das Ökowerk bei Familien beliebt, die das Gelände erkunden und die Angebote rund um das kühle Nass nutzen. Schulklassen kommen gerne das ganze Jahr über in den grünen Lernort.
aufklappeneinklappen
Fast wie in einem Märchen liegen Backsteingebäude inmitten einer grünen Idylle am Ufer des Teufelssees. Hinter den von wildem Wein gerankten Fassaden verbirgt sich das älteste erhaltene Wasserwerk Berlins. Lange Zeit wurde Berlin aus rund 5600 Brunnen versorgt. Mit der zunehmenden Industrialisierung stieg die Wasserverschmutzung bedrohlich an. 1852 wurde daraufhin eine zentrale Wasserversorgung in Berlin eingeführt. Das Wasserwerk Grunewald ging 1872 in Betrieb und versorgte zunächst die Villensiedlung im Westend und später auch Haushalte in ganz Berlin. 
aufklappeneinklappen
1969 ging das Wasserwerk vom Netz und nur öffentlicher Protest verhinderte den Abriss des technisch und architektonisch wichtigen Industriedenkmals. In den folgenden Jahren eroberte die Natur Teile der Bauten zurück. Das Gebäudeensemble mit Sandwäsche, Rieselergebäude, Maschinenhaus und Schornstein wurde restauriert und kann heute, auch im Rahmen von Führungen, besichtigt werden. Das Wasserwerk ist seit 1985 als Ökowerk bekannt. Viele Angebote rund um den Umweltschutz laden zu Vorträgen, Mitmachaktionen und Führungen ein. Einblicke in die Welt des Wassers gibt das Infozentrum WASSERLEBEN. Zu jeder Jahreszeit ist das Ökowerk bei Familien beliebt, die das Gelände erkunden und die Angebote rund um das kühle Nass nutzen. Schulklassen kommen gerne das ganze Jahr über in den grünen Lernort.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Teufelsseechaussee 22

14193 Berlin

Wetter Heute, 5. 7.

18 27
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Montag
    12 20
  • Dienstag
    9 20

Prospekte

Touristinfo

Berlin Tourismus & Kongress GmbH

Am Karlsbad 11
10785 Berlin

Tel.: 030-25002333
Fax: 030-25002424

Wetter Heute, 5. 7.

18 27
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Montag
    12 20
  • Dienstag
    9 20

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.