Uckermärkischer Radrundweg (260 km), Foto: Kappest/tmu GmbH

Online-Buchung



zur Kartenansicht
Diese Tour führt durch die Region: Barnimer Land Uckermark
Bahnhof
16278 Angermünde
Bahnhof
16278 Angermünde
Länge: 304 km
Rundtour
tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH
Stettiner Straße 19
17291 Prenzlau

Uckermärkischer Radrundweg

Radtouren
Länge: 304 km
2 Bewertungen 3.5 von 5 (2)
  • 0
  • 0
  • 1
  • 1
  • 0
    Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
  • ab €
    Verfügbarkeit & Preis anzeigen

    p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
    Der Radrundweg zeigt auf 261 Kilometern einen Querschnitt durch die Natur und Kultur der Uckermark, eine der am dünnsten besiedelten Regionen Deutschlands. In Angermünde beipielsweise startend, führt der Weg weiter über Templin, Lychen, Feldberg, Prenzlau und Schwedt/Oder. Highlights der Tour sind u.a. der Altstadtkern in Angermünde, das NABU-Informationszentrum Blumberger Mühle, die Stadt Templin mit seinem historischen Stadtkern und dem Thermalsoleheilbad, Lychen, die Stadt zwischen den sieben Seen, das Dominikanerkloster in Prenzlau sowie das Tabakmuseum Vierraden.
    weiterleseneinklappen
    • NABU Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle, Foto: NABU/Archiv
    • Templin Blick auf die Berliner Straße mit der Georgenkapelle, Foto: Paul Hahn
    • An der Kolbatzer Mühle, Foto: Jan Hoffmann
    • Lychen Oberpfuhlsee, Badestelle Am Schlenken, Foto: tmu GmbH
    • Dominikanerkloster Prenzlau, Foto: Dominikanerkloster Prenzlau
    • Tabakanbau Vierraden, Foto: tmu GmbH
    • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/75898/thumbnail?w=595&h=401
    Länge: 304 km

    Start / Ziel: Angermünde

    Logo / Wegstreckenzeichen: stilisiertes Fahrrad mit dem "Uckermark-Smiley"

    Anreise / Abreise:



    • Bahn: Ab Berlin Hautbahnhof mit dem RE3 (Schwedt) nach Angermünde (ca. 1h).


    • PKW: Ab Berlin über die A11 und B198 bis Angermünde (ca. 1h).





    Verlauf: Angermünde, Templin, Lychen, Prenzlau, Schwedt, Angermünde

    Kombinationsmöglichkeiten



    • Tour Brandenburg


    • Berlin-Usedom-Radweg


    • Oder-Neiße-Radweg





    Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Der Weg führt weitestgehend über eine gut ausgebaute und ausgeschilderte Radwegstrecke.

    Karten / Literatur:



    • "ADFC-Regionalkarte Uckermark mit Tagestouren-Vorschlägen", 1:75.000, Bielefelder Verlag, Auflage: 1 (6. April 2016), ISBN-13: 978-3870737450, 8,95 Euro


    • "Nationalpark Unteres Odertal: Topographische Freizeitkarte", 1:50.000, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, Auflage: Neuauflage. (1. Juni 2012), ISBN-13: 978-3749040995, 6,- Euro



    weiterleseneinklappen
    Der Radrundweg zeigt auf 261 Kilometern einen Querschnitt durch die Natur und Kultur der Uckermark, eine der am dünnsten besiedelten Regionen Deutschlands. In Angermünde beipielsweise startend, führt der Weg weiter über Templin, Lychen, Feldberg, Prenzlau und Schwedt/Oder. Highlights der Tour sind u.a. der Altstadtkern in Angermünde, das NABU-Informationszentrum Blumberger Mühle, die Stadt Templin mit seinem historischen Stadtkern und dem Thermalsoleheilbad, Lychen, die Stadt zwischen den sieben Seen, das Dominikanerkloster in Prenzlau sowie das Tabakmuseum Vierraden.
    weiterleseneinklappen
    • NABU Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle, Foto: NABU/Archiv
    • Templin Blick auf die Berliner Straße mit der Georgenkapelle, Foto: Paul Hahn
    • An der Kolbatzer Mühle, Foto: Jan Hoffmann
    • Lychen Oberpfuhlsee, Badestelle Am Schlenken, Foto: tmu GmbH
    • Dominikanerkloster Prenzlau, Foto: Dominikanerkloster Prenzlau
    • Tabakanbau Vierraden, Foto: tmu GmbH
    • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/75898/thumbnail?w=595&h=401
    Länge: 304 km

    Start / Ziel: Angermünde

    Logo / Wegstreckenzeichen: stilisiertes Fahrrad mit dem "Uckermark-Smiley"

    Anreise / Abreise:



    • Bahn: Ab Berlin Hautbahnhof mit dem RE3 (Schwedt) nach Angermünde (ca. 1h).


    • PKW: Ab Berlin über die A11 und B198 bis Angermünde (ca. 1h).





    Verlauf: Angermünde, Templin, Lychen, Prenzlau, Schwedt, Angermünde

    Kombinationsmöglichkeiten



    • Tour Brandenburg


    • Berlin-Usedom-Radweg


    • Oder-Neiße-Radweg





    Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Der Weg führt weitestgehend über eine gut ausgebaute und ausgeschilderte Radwegstrecke.

    Karten / Literatur:



    • "ADFC-Regionalkarte Uckermark mit Tagestouren-Vorschlägen", 1:75.000, Bielefelder Verlag, Auflage: 1 (6. April 2016), ISBN-13: 978-3870737450, 8,95 Euro


    • "Nationalpark Unteres Odertal: Topographische Freizeitkarte", 1:50.000, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, Auflage: Neuauflage. (1. Juni 2012), ISBN-13: 978-3749040995, 6,- Euro



    weiterleseneinklappen

    Was Sie auch interessieren könnte...