Blog
0

Museum Eberswalde

1 Bewertung 5.0 von 5 (1)
0
0
0
0
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die historische Adler-Apotheke ist das älteste Fachwerkhaus der Stadt. Es beherbergt heute das Museum Eberswalde und die Tourist-Information. Die Haus-, Stadt- und Regionalgeschichte bildet den roten Faden durch die Dauerausstellung. Thematische Schwerpunkte sind zum Beispiel die Industrialisierung im Finowtal oder die forstliche Lehre und Forschung im 19. Jahrhundert. Ein besonderes Ausstellungsstück ist die vollständige Kopie des Eberswalder Goldschatzes. Das Original gilt als größter, jemals in Deutschland entdeckter Goldfund der Bronzezeit.
aufklappeneinklappen
  • Museum Eberswalde, Foto: Alexander Leifels
  • Museum Eberswalde, Foto: Birgit Klitzke
  • Museum-Adler Apotheke, Foto: Torsten Stapel, Lizenz: Stadt Eberswalde
Im Dachgeschoss befindet sich der interaktive Teil des Museums. Hier können Gäste ihre Vision für Eberswalde gestalten oder in der ”BerührBar“ wichtige Bausteine der Eberswalder Stadtgeschichte, der Region Barnim und des Baudenkmals Adler-Apotheke ertasten. Zu den Angeboten gehören wechselnde Sonderausstellungen mit Begleitprogrammen, museumspädagogische Aktionen und Führungen.
aufklappeneinklappen
Die historische Adler-Apotheke ist das älteste Fachwerkhaus der Stadt. Es beherbergt heute das Museum Eberswalde und die Tourist-Information. Die Haus-, Stadt- und Regionalgeschichte bildet den roten Faden durch die Dauerausstellung. Thematische Schwerpunkte sind zum Beispiel die Industrialisierung im Finowtal oder die forstliche Lehre und Forschung im 19. Jahrhundert. Ein besonderes Ausstellungsstück ist die vollständige Kopie des Eberswalder Goldschatzes. Das Original gilt als größter, jemals in Deutschland entdeckter Goldfund der Bronzezeit.
aufklappeneinklappen
  • Museum Eberswalde, Foto: Alexander Leifels
  • Museum Eberswalde, Foto: Birgit Klitzke
  • Museum-Adler Apotheke, Foto: Torsten Stapel, Lizenz: Stadt Eberswalde
Im Dachgeschoss befindet sich der interaktive Teil des Museums. Hier können Gäste ihre Vision für Eberswalde gestalten oder in der ”BerührBar“ wichtige Bausteine der Eberswalder Stadtgeschichte, der Region Barnim und des Baudenkmals Adler-Apotheke ertasten. Zu den Angeboten gehören wechselnde Sonderausstellungen mit Begleitprogrammen, museumspädagogische Aktionen und Führungen.
aufklappeneinklappen

Komfort-Informationen

  • Freizeitleistungen
    Besucherparkplätze
    • Entfernung der Besucherparkplätze zum Eingang (in Meter, ca.): 2
    Bodenbelag
    • Überall ebener, stolperfreier Bodenbelag (innen und außen)
    Treppen
    • Alles ist ebenerdig / ohne Treppen erreichbar.
    Gäste-WC
    • Gäste-WC ist ohne Treppen erreichbar
    Weitere Angaben
    • Bequeme Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln möglich
    • Es stehen ausreichend Sitzplätze zur Verfügung
    • Wickelmöglichkeit für Kleinkinder

Barrierefrei-Informationen

  • blinde und sehbehinderte Gäste
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    Das Museum im Haus ist mit einem Blindenleitsystem ausgestattet.
    Im Obergeschoss gibt es ein Tastangebot "Berührbar".
     
    Information und Erlebnis
    • Angebote, Ausstellungsobjekte etc. können mit mehreren Sinnen erlebt
    Kommentar:
    Im Museum gibt es Ausstellungsobjekte, die mit mehreren Sinnen entdeckt werden können. Eine "Berührbar" zum Tasten ist im Obergeschoss in die Ausstellung integriert.
    Wege und Sicherheit
    • Wege und Flure sind optisch und taktil kontrastierend markiert bzw. mit Leitsystem ausgestattet
    • Gefahrenstellen sind gekennzeichnet und gesichert
    • Aufzüge haben akustische Ansage und Tasten in Braille- oder erhabener Pyramidenschrift
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
    • Blindenführhunde sind erlaubt
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 15.03.2022

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • Ein ausgewiesener Behindertenparkplatz vorhanden
    • Zugang Innenbereich: stufenlos
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos erreichbar. Türbreite: 90 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: > 150 cm lang x 140 cm breit, rechts: 97 cm lang x > 150 cm breit, links: 78 cm lang x 130 cm breit, Haltegriffe vorhanden.
    PKW-Stellplätze
    • Anzahl der ausgewiesenen Behindertenparkplätze in der Nähe des Eingangs: 1
    Kommentar:
    Der PKW-Stellplatz befindet sich direkt am Eingang.
    Zugang und Wege Innenbereich
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Rampe
    • Rampenneigung: 3 %
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 120 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 120 cm
    Kommentar:
     Am Eingang befindet sich eine Automatiktür.
    Rezeption
    • Rezeptionscounter oder -tisch teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt
    Kommentar:
     Der Counter ist auf 75 cm abgesenkt und unterfahrbar.
    Aufzug
    • Zugang stufenlos
    Kommentar:
    Das Museum ist mit einem modernen Aufzug mit Ansage ausgestattet.
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 90 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 90 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 31 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 80 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 140 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 97 cm
    • Länge der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 130 cm
    • Breite der Bewegungsfläche links neben dem WC-Becken: 78 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 77 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 15 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 70 cm
    • Beide Haltegriffe hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 46 cm
    • Notruf vorhanden
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Informationen zur barrierefreien An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können erteilt werden.
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 15.03.2022
    • Erheber (Institution): TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Anreiseplaner

Steinstraße 3

16225 Eberswalde

Wetter Heute, 27. 9.

8 13
Leichter Regen bis abends.

  • Mittwoch
    7 12
  • Donnerstag
    5 15

Prospekte

Touristinfo

WITO Barnim GmbH

Alfred-Nobel-Str. 1
16225 Eberswalde

Tel.: 03334-59100
Fax: 03334-59222

Wetter Heute, 27. 9.

8 13
Leichter Regen bis abends.

  • Mittwoch
    7 12
  • Donnerstag
    5 15

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.