0
  • An der Schwarzen Elster, Foto: Andreas Franke An der Schwarzen Elster, Foto: Andreas Franke

    Schwarze Elster & Elbe - Ihr Wassertourenplaner

    Möchten Sie einen Urlaub oder Ausflug im Wasserrevier Schwarze Elster & Elbe planen? Wir geben Ihnen Tipps für Ihre Tour mit Kanu & Co.

    Möchten Sie einen Urlaub oder Ausflug im Wasserrevier Schwarze Elster & Elbe planen? Wir geben Ihnen Tipps für Ihre Tour mit Kanu & Co.
    Ort: Bad Liebenwerda

Online-Buchung



Schwarze Elster & Elbe - Ihr Wassertourenplaner Was macht dieses Wassersportrevier besonders?

Die Schwarze Elster im Süden Brandenburgs ist ein reizvolles Wasserrevier für Kanuten, die die Ruhe und Abgeschiedenheit in der Natur suchen. Auf einem Teilstück ihrer Gesamtstrecke von beachtlichen 188 Kilometer Länge durchfließt die Schwarze Elster den Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft mit seinen faszinierenden Landschaften, die nach dem Ende des Braunkohlentagebaus hier entstanden sind. 

Mit dem Paddelboot gleiten Sie gemächlich durch wertvolle Lebensräume für seltene Tier- und Pflanzenarten. Ein landschaftlicher Höhepunkt ist der Kleine Spreewald bei Uebigau-Wahrenbrück. Dort verzweigt sich die Kleine Elster in zahlreiche Seitenarme. Ganz im Süden Brandenburgs hat die Elbe noch mal ein kurzes Gastspiel bei Mühlberg. 

weiterleseneinklappen

Was sollten Wassersportler wissen?

Die Schwarze und die Kleine Elster sind sehr leicht befahrbar und auch für das Paddeln mit Kindern geeignet.  

weiterleseneinklappen
An der Schwarzen Elster An der Schwarzen Elster, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Welche Wassersportmöglichkeiten gibt es hier?

Die Schwarze Elster bietet vor allem zwischen Herzberg und Bad Liebenwerda attraktive Voraussetzungen für das Kanuwandern. In diesem Abschnitt finden Sie eine gut ausgebaute Infrastruktur mit mehreren Anlegern und Wasserwanderrastplätzen vor. 

weiterleseneinklappen
Kanutour auf der Schwarzen Elster Kanutour auf der Schwarzen Elster, Foto: Stadt Uebigau-Wahrenbrück

Was kann ich an Land unternehmen?

Wechseln Sie vom Kanu auf das Rad und entdecken Sie die faszinierenden Zeugnisse Industriekultur im Elbe-Elster-Land auf der Elsterradtour oder der Kohle, Wind & Wasser Tour: alte Mühlen wie die Elstermühle Plessa, die Brikettfabrik Louise in Domsdorf oder die größte Abraumförderbrücke der Welt, das Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld.

Muskeln lockern und neue Kraft tanken können Sie in der Lausitztherme Wonnemar in der Kurstadt Bad Liebenwerda. Das Kreismuseum zeigt eine eindrucksvolle Spezialsammlung zum Wandermarionettentheater, dessen Ursprung in dieser Region liegt. Die inzwischen 250-jährige Tradition wird alljährlich mit dem Internationalen Puppentheaterfestival gefeiert.

Heiter und gelassen präsentiert sich auch die Sängerstadt Finsterwalde zum Sängerfest. Geschichtsinteressierte sollten unbedingt Mühlberg an der Elbe besuchen. Hier entstand im 13. Jahrhundert ein Zisterzienserorden. Die Klosterpropstei des Nonnenklosters Marienstern ist zu einem reformationsgeschichtlichen Museum umgestaltet worden und erinnert in einer Dauerausstellung an die Schlacht bei Mühlberg von 1547. 

weiterleseneinklappen
Marienkiche Mühlberg Marienkiche Mühlberg

Wie komme ich dort hin?

Diese Seite mit Freunden teilen: