Blog
0
Schubertsche Scheunenwindmühle in Saalow
Online-Buchung


Schubertsche Scheunenwindmühle in Saalow

Scheunenwindmühle Saalow e. V.

Museen & Ausstellungen , outdoor , indoor
Museen & Ausstellungen, outdoor, indoor
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Schubertsche Scheunenwindmühle in Saalow ist weltweit einzigartig. Sie wurde vor rund 150 Jahren von Johann Traugott Leberecht Schubert in Podemus, westl. von Dresden, erfunden und erbaut. Seit ca. 25 Jahren befindet sich die Mühle im Dorfanger von Saalow (Gemeinde Am Mellensee). Sie ist denkmalgeschützt. Fachwerkbau und Mühlentechnik bilden eine Einheit, aus der sich das erstaunliche Funktionsprinzip ergibt.
weiterleseneinklappen
Technik: Das Antriebsprinzip der Schubertschen Scheunenwindmühle ist eine hölzerne Windturbine – 20 Jahre bevor die Erforschung und Entwicklung des Windkanals und damit der Turbinentechnik begann. Von außen sind bei geöffneten Toren die beiden Windräder zu sehen. Beide drehen sich nach dem Windkanalprinzip. Das große Windrad mit 4,70 m Durchmesser hat Schubert zum Schroten und Mahlen genutzt. Dieses Windrad ist eingepasst in ein 80 cm tiefes Gehäuse, rundum geschlossen ragt es bis in das Obergeschoss. Sind die Scheunentore geöffnet, entsteht Zugluft oder Durchzug und das Windrad beginnt sich zu drehen. Entscheidend für die Funktion ist der Anstellwinkel der 24 Flügel des Windrades, der 20 – 22° Neigung betragen muss, damit der Wind das Gehäuse durchströmen kann und diese Kraft auf das Windrad übertragen wird. Die heutigen Turbinenflügel haben den optimalen Anstellwinkel mit 21° Neigung.
weiterleseneinklappen
Die Schubertsche Scheunenwindmühle in Saalow ist weltweit einzigartig. Sie wurde vor rund 150 Jahren von Johann Traugott Leberecht Schubert in Podemus, westl. von Dresden, erfunden und erbaut. Seit ca. 25 Jahren befindet sich die Mühle im Dorfanger von Saalow (Gemeinde Am Mellensee). Sie ist denkmalgeschützt. Fachwerkbau und Mühlentechnik bilden eine Einheit, aus der sich das erstaunliche Funktionsprinzip ergibt.
weiterleseneinklappen
Technik: Das Antriebsprinzip der Schubertschen Scheunenwindmühle ist eine hölzerne Windturbine – 20 Jahre bevor die Erforschung und Entwicklung des Windkanals und damit der Turbinentechnik begann. Von außen sind bei geöffneten Toren die beiden Windräder zu sehen. Beide drehen sich nach dem Windkanalprinzip. Das große Windrad mit 4,70 m Durchmesser hat Schubert zum Schroten und Mahlen genutzt. Dieses Windrad ist eingepasst in ein 80 cm tiefes Gehäuse, rundum geschlossen ragt es bis in das Obergeschoss. Sind die Scheunentore geöffnet, entsteht Zugluft oder Durchzug und das Windrad beginnt sich zu drehen. Entscheidend für die Funktion ist der Anstellwinkel der 24 Flügel des Windrades, der 20 – 22° Neigung betragen muss, damit der Wind das Gehäuse durchströmen kann und diese Kraft auf das Windrad übertragen wird. Die heutigen Turbinenflügel haben den optimalen Anstellwinkel mit 21° Neigung.
weiterleseneinklappen

Geeignet für

  • Kinder von 6 bis 12 Jahren
  • Jugendliche ab 12 Jahre
weiterlesen einklappen

Hinweise

geeignet ab 6 Jahren
weiterlesen einklappen

Bahn-Anreise

Bhf. Zossen, Bus 771 bis Bhf. Mellensee-Saalow, ca. 20 Min. zu Fuss auf dem Saalower Mühlenweg
weiterlesen einklappen

Anreiseplaner

Dorfaue Saalow 19

15838 Saalow

Wetter Heute, 17. 10.

12 19
Leichter Regen in der Nacht.

  • Freitag
    12 20
  • Samstag
    9 15

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 17. 10.

12 19
Leichter Regen in der Nacht.

  • Freitag
    12 20
  • Samstag
    9 15

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg