Blog
0
  • Auf dem Weg zur Weihnachtsbaumplantage in Werder,
        
    

        
        
            Foto: Werderaner Tannenhof Auf dem Weg zur Weihnachtsbaumplantage in Werder, Foto: Werderaner Tannenhof
    Weihnachtsbaumschlagen in Brandenburg 2019

    Kombinieren Sie Ihren Weihnachtsbaum-Kauf doch gleich mit einem Familienausflug nach Brandenburg. Wir verraten Ihnen, wo Sie im Berliner Umland Ihren Weihnachtsbaum selbst schlagen können.

    Kombinieren Sie Ihren Weihnachtsbaum-Kauf doch gleich mit einem Familienausflug nach Brandenburg. Wir verraten Ihnen, wo Sie im Berliner Umland Ihren Weihnachtsbaum selbst schlagen können.

Weihnachtsbäume selber schlagen 2019 Der besondere Ausflugstipp ins Berliner Umland

Bald erstrahlt er wieder in vollem Glanz – der Weihnachtsbaum. Wer bei der Wahl des Baumes auf regionalen Anbau schwört und sich seinen Baum ganz individuell aussuchen möchte, begibt sich am besten ins Berliner Umland. In Brandenburg gibt es viele Adressen von privaten Waldbesitzern oder Förstereien, die Nadelbäume zum Selberschlagen anbieten – von Kiefern über Fichten, Douglasien bis hin zu Tannen. Das klingt doch nach einem perfekten Familienausflug in der Vorweihnachtszeit.

Bei vielen Anbietern können Sie sich nach der erfolgreichen Auswahl Ihres Weihnachtsbaumes noch gemütlich am Lagerfeuer bei Glühwein und Lebkuchen aufwärmen. Unser Tipp: Verbinden Sie Ihren Weihnachtsbaumkauf doch gleich mit einem Besuch auf einem der vielen Weihnachtsmärkte auf dem Land – dort finden Sie bestimmt auch den passenden Baumschmuck.

weiterlesen einklappen
  • Familien suchen ihren Weihnachtsbaum im Winterwald, Foto: Werderaner Tannenhof
  • Sägen zum Fällen des eigenen Weihnachtsbaums, Foto: Weihnachtsbaum-selbst-schlagen.de/Franziska Gilli
  • Eine Familie hat ihren Weihnachtsbaum gefunden, Foto: Weihnachtsbaum-selbst-schlagen.de/Franziska Gilli
  • Reifbedeckte Weihnachtsbäume, Foto: Werderaner Tannenhof

Ausgewählte Anbieter im Überblick

Anbieter, bei denen Sie Ihren Weihnachtsbaum selber schlagen können, finden Sie (fast) in ganz Brandenburg. Zur besseren Orientierung haben wir alle Betriebe, die wir Ihnen auf dieser Seite kurz vorstellen möchten, nach Himmelsrichtungen sortiert:

Im Osten Brandenburgs gibt es derzeit keinen Anbieter. Auf der Webseite des Landesbetriebes Forst Brandenburg finden Sie wertvolle Tipps zum Selberschlagen Ihres Weihnachtsbaumes.

weiterlesen einklappen

Weihnachtsbaumschlagen im Norden Brandenburgs

  1. Weihnachtsbäume Mundt in Schwedt (Oder)

    Ein Familienausflug in die Uckermark lässt sich hier bestens mit dem Kauf des Weihnachtsbaumes verbinden. Selber schlagen können Sie Nordmanntannen, Fichten, Schwarzkiefern oder Blaufichten. Zur Stärkung gibt es am Blockhaus ein gastronomisches Angebot mit heißen und kalten Getränken, Bratwurst und Knüppelkuchen.

    • Termine: 1./2.12. und 8. bis 24.12.2018 von 8 bis 16.30 Uhr
    • Kontakt: Tel.: 033331-66078, 16303 Schwedt/Oder, Ortsteil Kunow
  2. Behrendts Hof in Nackel

    Der Behrendts Hof liegt an der B5 zwischen Friesack und Wusterhausen. Nordmanntannen und Blaufichten können im angrenzenden Wald selbst geschlagen werden, Sägen sind vorhanden.

    • Termine: 1.12. bis 23.12.2018, Ländlicher Weihnachtsmarkt am 16.12.2018, ab 9 Uhr, weihnachtliche Leckereien, Stollen, frisch geräucherte Forelle, Schmalzstullen, Glühwein, alkoholfreie Getränke
    • Kontakt: Tel.: 033978-50440, Behrendts Hof, Segeletzer Str. 6, 16845 Nackel, Einfahrt über den Hof
  3. Bauer Nietsch in Werneuchen

    Gutshof, Weihnachtsbäume selber schlagen

    • Termine: 2.12. bis 23.12.2018 von 10 bis 16 Uhr,
    • Kontakt: Tel.: 033398-94948, Bauer Nietsch, Seeweg 3 (dann der Ausschilderung folgen), 16356 Werneuchen, Ortsteil Tiefensee
  4. Gärtnerei Schubert in Grüntal

    Zum Selberschlagen stehen folgende Sorten zur Auswahl: Nordmanntanne, Blaufichte, Rotfichte, serbische Fichte, Coloradotanne und Douglasien. An allen Adventswochenenden weihnachtliche Bewirtung sowie Knüppelkuchen backen am Lagerfeuer, bei Schnee gibt es eine Rodelbahn.

    • Termine: 1. bis 23.12.2018, täglich 9 bis 16 Uhr
    • Kontakt: Tel.: 03337-46101, Mühlenbergweg 9, 16230 Sydower Fließ, Ortsteil Grüntal
  5. Naturparkbahnhof Melchow bei Eberswalde

    Der Verein Naturparkbahnhof Melchow lädt am 3. Advent zum Adventsmarkt ein. Regionales Imbissangebot: Wildschwein aus dem Backofen, Stolle und selbstgebackener Kuchen.

    • Termin: 16.12.2018 von 13 bis 18 Uhr,
      13:30 Uhr Start Weihnachtsbaum-Schlagen im Wald,
      16:40 Uhr Ankunft des Weihnachtsmannes mit der Eisenbahn.
    • Kontakt: Tel.: 03337-490170, 16230 Melchow, am Bahnhof
  6. Tannen-Gesche Danewitz bei Biesenthal

    Weihnachtsbaumfeld, Weihnachtsbäume verschiedener Arten außer Kiefern,  Glühwein und gastronomisches Angebot am zweiten, dritten und vierten Adventswochenende, unter anderem mit Gulaschkanone und Kuchen aus dem Feldstein-Backofen.

    • Termine: 1.12. bis 23.12.2018 von 9 bis 16 Uhr (am 24.12.2017 von 9 bis 12 Uhr)
    • Kontakt: Tel.: 03337-3346, Tannen-Gesche, Dorfstraße 48, Dannewitz

Weihnachtsbaumschlagen im Westen Brandenburgs

  1. Dyrotz bei Wustermark

    Rustikal geht es in Dyrotz bei Wustermark zu. Wer hier seine Blaufichte fällen will, sollte Säge, Handschuhe und Packschnur mitbringen.

    • Termin: 15./16.12.2018 von 10 bis 16 Uhr
    • Anfahrt: Wustermark, Ortsteil Dyrotz (Havelland), Hinweisschilder ab B5-Outlet-Center
  2. Werderaner Tannenhof in Werder (Havel)

    Weihnachtsbäume aus regionalem Anbau. Wer nicht das richtige Werkzeug zum Baumschlagen hat, bekommt eine Säge und einen Karren gestellt. Am Stand wird der Stamm aller Bäume für den Ständer passend gemacht und für den Transport nach Hause in ein Netz gehüllt. Im Hofladen gibt es zur Stärkung Glühwein und Bratwurst.

    • Termine: 20.11. bis 23.12.2018 von 9 bis 17 Uhr
    • Kontakt: Tel.: 03327-43265, Werderaner Tannenhof, Lehniner Chaussee 19, 14542 Werder (Havel)

Weihnachtsbaumschlagen im Süden Brandenburgs

  1. WeihnachtsbaumWald Mellensee bei Zossen

    Im Weihnachtsbaum-Wald Mellensee kann man selbst Säge oder Axt schwingen und sich am Lagerfeuer mit  Glühwein, Kinderpunsch und Bratwurst stärken. Jedes Kind wird zudem vom Weihnachtsmann mit einem kleinen Geschenk überrascht. Weitere Aktionen: Ponyreiten und Kerzenziehen.

    • Termine: 30.11. bis 23.12.2018 von 8 bis 16 Uhr (am 24.12.2018 nur 8 bis 12 Uhr)
    • Kontakt: CSM Christbäume & Schmuckreisig Mellensee, Am Mokeweg, 15838 Mellensee, Hinweisschilder ab Hauptstraße
  2. "Hau-mich-um-Touren" ab Zossen

    Während der „Hau-mich-um-Touren“ geht es mit der großen Hebeldraisine zur Weihnachtsbaum-Plantage. Der Weg über die Schiene führt rund vier Kilometer bis kurz vor Mellensee. Von dort wird mit der kleinen Kahnfähre über den Kanal zur Weihnachtsbaumplantage übergesetzt. Hier besteht die Möglichkeit, sich einen Weihnachtsbaum selbst zu schlagen. Zum Aufwärmen gibt es Glühwein und ein Lagerfeuer. Nachdem die Bäume verladen und zum Draisinenbahnhof Zossen transportiert worden sind, kann die Fahrt mit der Draisine fortgesetzt werden.

    • Termine: 2., 9. und 16.12.2018
    • Kontakt/Buchung: Tel.: 03377-33 00-850, Erlebnisbahn GmbH, An den Wulzen 23, 15806 Zossen
  3. Oberförsterei Hammer in Groß Köris

    Kiefer, Fichte, Tanne (selbst schlagen und Hofverkauf), Imbiss, Lagerfeuer, Wildverkauf

    • Termine: 8.12.2018, 12-18 Uhr
    • Kontakt: Tel.: 033765-21780 (Oberförsterei), Oberförsterei Hammer, An der B 179, Groß Köris
  4. Landwirtschaftsbetrieb Krone in Kablow

    Fichte, Douglasie, Kiefer zum Selberschlagen.

    • Termin: 15.12.2018, 12-16 Uhr
    • Kontakt: Tel.: 03375-294780 (Herr Krone), Landwirtschaftsbetrieb Krone, hinter dem Sportplatz Kablow.
  5. Försterei Wüstemark in Zeuthen/Wüstemark

    Tannen, Fichten und Kiefern von 1-3 Meter Höhe, Glühwein, Suppe oder Wurst am Feuer, Wildverkauf, Honig und Gebasteltes.

    • Termine: 15./16.12.2018
    • Kontakt: Tel.: 0178-1730260 (Ronny Büttner), Försterei Wüstemark, Beschilderung beachten - ab Bauernhof / Försterei, Zeuthen/Wüstemark
  6. Dubrauer Baumschule in Wiesengrund

    Weihnachtsbäume selber schlagen in der Dubrauer Baumschule

    • Termine: 8. und 16.12.2018, ab 11 Uhr, Weihnachtsevent am 15.12.2018 von 10 bis 17 Uhr
    • Kontakt: Tel.: 035694-394, Jether Weg 3, 03149 Wiesengrund, E-Mail: info@dubrauer-baumschule.de

Unsere Tipps für Winterausflüge nach Brandenburg

Nicht nur zum Weihnachtsbaumschlagen lohnt sich ein Winterausflug nach Brandenburg. In der Adventszeit locken Lichterglanz und der verführerische Duft der Weihnachtsmärkte. Nach den Feiertagen gibt es wohl kein besseres Anti-Stress-Programm als eine kleine Auszeit im Berliner Umland, z. B. bei einer Winterwanderung. Und wenn Sie gern länger bleiben möchten, übernachten Sie mit unseren Preisspecials in ausgesuchten Hotels besonders günstig. 

weiterlesen einklappen
Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg