0
  • Chorfenster in der Marienkirche Frankfurt (Oder), Foto: Florian Läufer Chorfenster in der Marienkirche Frankfurt (Oder), Foto: Florian Läufer
    Ort: Frankfurt (Oder)

500 Jahre Reformation in Frankfurt (Oder) & Fürstenwalde Geistiges und kulturelles Zentrum der Reformation

Luther ist nie in Frankfurt an der Oder gewesen. Zu Beginn der Reformation positionierte man sich in der Universitätsstadt sogar als "Anti-Wittenberg". Dann aber setzte sich die Reformationsbewegung mit aller Kraft durch. Die Stadt war ein Repräsentationsort der Landesfürsten und wurde zum geistigen und kulturellen Mittelpunkt der Reformation in der Mark Brandenburg. 30 Kilometer weiter westlich, im Dom Fürstenwalde, hielt die Reformation im Jahr 1557 offiziell Einzug. Treibende Kraft war Kurfürst Joachim II., in dessen Beisein der erste evangelische Gottesdienst im Dom gefeiert wurde. In der gegenüberliegenden Fürstenwalder Rathausbrauerei kann das eigens gebraute Lutherbier gekostet werden.

weiterleseneinklappen

Unsere Empfehlungen für Ihren Aufenthalt


Auf den Spuren der Reformation

  • Oder-Spree-Tour, Radlerpause an der Oder, Foto: Rußig Oder-Spree-Tour, Radlerpause an der Oder, Foto: Rußig

Mit dem Rad auf der Oder-Spree-Tour

Die Oder-Spree-Tour führt auf 278 km durch zwei Naturparks mit einzigartiger Flora und Fauna, entlang der Flüsse Spree und Oder. Höhepunkte an der Strecke sind das ehemalige Zisterzienser-Barockkloster Neuzelle, das wildromantische Schlaubetal, der Ort Beeskow mit seinem historischen Stadtkern und der Kurort Bad Saarow am Scharmützelsee.

weiterleseneinklappen

Diese Seite mit Freunden teilen: