Radweg durch eine Baumallee, Foto: Uckermark (tmu GmbH)/Klaus-Peter Kappest
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt

Touristinformtion Senftenberg
Markt 1
01968 Senftenberg

Zu den "Plinsdörfern" und an neue Seen

Die Calauer Schweiz lockt mit einer besonderen Spezialität (51 km)

Die Aussicht auf eine schöne Einkehr und eine wohl schmeckende Stärkung hat schon manche Fahrradtouristen zu vorher nicht für möglich gehaltene Distanzen beflügelt. Deshalb können auch wenig trainierte Freizeitradler auf dem etwas anspruchsvollen Rundkurs in der Niederlausitz durchaus viel Freude finden. Immerhin lockt unterwegs eine nicht alltägliche Spezialität. Im Süden der Calauer Schweiz werden in den Gasthöfen von Gosda, Zwietow und Weißag Plinsen aus Buchweizenmehl angeboten. Die hier angebaute und verarbeitete Getreideart verleiht den runden Eierkuchen einen herzhaften und somit unvergesslichen Geschmack. Inzwischen haben sich diese Orte als „Plinsdörfer“ einen Namen gemacht.

Es gibt unterwegs aber noch weitere Motivationsschübe. Allein schon der Kontrast  zwischen dem sich beeindruckenden Barockschloss Altdöbern und dem aus einem Tagebauloch entstandenen Altdöberner See macht neugierig. Auch vor dem Besucherzentrum auf den IBA-Terrassen am Start- und Zielpunkt Großräschen füllt sich eine riesige Grube mit Wasser.

Start/Ziel: Bahnhof Großräschen
über: Altdöbern, Schöllnitz, Luckaitz, Zwietow, Gosda, Werchow, Buchwäldchen, Muckwar, Altdöbern

Sehenswürdigkeiten an der Strecke
Karten / Literatur: Landkarte Oberspreewald-Lausitz, 1:50.000, Sachsenkartografie, ISBN 9 78-3-86843-058-5, 4,90 Euro
Die Calauer Schweiz lockt mit einer besonderen Spezialität (51 km)

Die Aussicht auf eine schöne Einkehr und eine wohl schmeckende Stärkung hat schon manche Fahrradtouristen zu vorher nicht für möglich gehaltene Distanzen beflügelt. Deshalb können auch wenig trainierte Freizeitradler auf dem etwas anspruchsvollen Rundkurs in der Niederlausitz durchaus viel Freude finden. Immerhin lockt unterwegs eine nicht alltägliche Spezialität. Im Süden der Calauer Schweiz werden in den Gasthöfen von Gosda, Zwietow und Weißag Plinsen aus Buchweizenmehl angeboten. Die hier angebaute und verarbeitete Getreideart verleiht den runden Eierkuchen einen herzhaften und somit unvergesslichen Geschmack. Inzwischen haben sich diese Orte als „Plinsdörfer“ einen Namen gemacht.

Es gibt unterwegs aber noch weitere Motivationsschübe. Allein schon der Kontrast  zwischen dem sich beeindruckenden Barockschloss Altdöbern und dem aus einem Tagebauloch entstandenen Altdöberner See macht neugierig. Auch vor dem Besucherzentrum auf den IBA-Terrassen am Start- und Zielpunkt Großräschen füllt sich eine riesige Grube mit Wasser.

Start/Ziel: Bahnhof Großräschen
über: Altdöbern, Schöllnitz, Luckaitz, Zwietow, Gosda, Werchow, Buchwäldchen, Muckwar, Altdöbern

Sehenswürdigkeiten an der Strecke
Karten / Literatur: Landkarte Oberspreewald-Lausitz, 1:50.000, Sachsenkartografie, ISBN 9 78-3-86843-058-5, 4,90 Euro
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

Touristische Angebote an der Radtour "Zu den "Plinsdörfern" und an neue Seen"
zurücknach oben
FamilienKinder & JugendlicheBarrierefrei unterwegsRadfahrenWandernWasserSport & AktivWellness & KurNaturKulturPreußisches ArkadienDrehorteStädteEssen & TrinkenFamilienpass66 Seen-WanderwegKanuMotor- & HausbootMarinas und LiegeplätzeUnterkunft am WasserReitenAktiverlebnisseWellnessangeboteThermenErlebnisbäderZoosSchlösser & ParksKirchen, Klöster & BurgenRestauranttippsAb-Hof-Verkauf
x
x