Radweg durch eine Baumallee, Foto: Uckermark (tmu GmbH)/Klaus-Peter Kappest
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  

Kontakt

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e. V.
Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow
033631-868100
033631-868102

Oder-Neiße-Radweg

Natur und Kultur 577 km erleben – entlang der Neiße und Oder mit Blick zum Nachbarland Polen. Orte voller Beschaulichkeit, Städte großer Vergangenheit und europäischer Zukunft beeindrucken ebenso wie die Idylle und Weite der Landschaft. Der Weg führt überwiegend direkt an den Flussläufen von Oder und Neiße entlang und durchquert dabei u.a. die größten Flussauen Europas im Nationalpark Unteres Odertal.

Wegstreckenzeichen
Als Wegbezeichnung dient das grüne Dreieck "Oder-Neiße".

Wegebeschaffenheit/Streckenausbau
Die Strecke führt meist über asphaltierte Radwege mit flachem Verlauf entlang der Neiße und Oder.

Kartenempfehlungen
  • Bikeline-Radtourenbuch Oder-Neisse-Radweg, 1:75.000, Esterbauer- Verlag, ISBN 3-85000-014-1, 11,90 Euro
  • Radtourenführer, 1:75.000, Sachsen-Kartographie, Teil 1: Von der Neißequelle bis zur Oder ISBN 3-932281-70-5, 4,00 Euro, Teil 2: Von der Oder bis zur Mündung, ISBN 3-932281-71-3, 4,00 Euro
  • ADFC-Radtourenkarte, 1:150.000, Blatt 9 "Brandenburg/Spreewald", ISBN 3-87073-069-2, 6,80 Euro und Blatt 14 "Lausitz/Östliches Erzgebirge", ISBN 3-87073-074-9, 6,80 Euro
Angebote von Radreiseveranstaltern
Folgende Veranstalter bieten Radreisen auf dem Oder-Neiße-Radweg an: AugustusTours

Hinweis zu Bauarbeiten zwischen Ratzdorf und Eisenhüttenstadt
Ab dem 23.06.2017 gibt es aufgrund von Deichbauarbeiten eine Umleitung auf dem Oder-Neiße-Radweg. 
Von Ratzdorf kommend führt diese über Neuzelle nach Eisenhüttenstadt zum Ortsteil Fürstenberg. Von dort aus ist der Oder-Neiße-Radweg wieder zugänglich.
Die Umleitung ist ausgeschildert. Die Bauarbeiten dauern vermutlich bis Ende 2018.
Natur und Kultur 577 km erleben – entlang der Neiße und Oder mit Blick zum Nachbarland Polen. Orte voller Beschaulichkeit, Städte großer Vergangenheit und europäischer Zukunft beeindrucken ebenso wie die Idylle und Weite der Landschaft. Der Weg führt überwiegend direkt an den Flussläufen von Oder und Neiße entlang und durchquert dabei u.a. die größten Flussauen Europas im Nationalpark Unteres Odertal.

Wegstreckenzeichen
Als Wegbezeichnung dient das grüne Dreieck "Oder-Neiße".

Wegebeschaffenheit/Streckenausbau
Die Strecke führt meist über asphaltierte Radwege mit flachem Verlauf entlang der Neiße und Oder.

Kartenempfehlungen
  • Bikeline-Radtourenbuch Oder-Neisse-Radweg, 1:75.000, Esterbauer- Verlag, ISBN 3-85000-014-1, 11,90 Euro
  • Radtourenführer, 1:75.000, Sachsen-Kartographie, Teil 1: Von der Neißequelle bis zur Oder ISBN 3-932281-70-5, 4,00 Euro, Teil 2: Von der Oder bis zur Mündung, ISBN 3-932281-71-3, 4,00 Euro
  • ADFC-Radtourenkarte, 1:150.000, Blatt 9 "Brandenburg/Spreewald", ISBN 3-87073-069-2, 6,80 Euro und Blatt 14 "Lausitz/Östliches Erzgebirge", ISBN 3-87073-074-9, 6,80 Euro
Angebote von Radreiseveranstaltern
Folgende Veranstalter bieten Radreisen auf dem Oder-Neiße-Radweg an: AugustusTours

Hinweis zu Bauarbeiten zwischen Ratzdorf und Eisenhüttenstadt
Ab dem 23.06.2017 gibt es aufgrund von Deichbauarbeiten eine Umleitung auf dem Oder-Neiße-Radweg. 
Von Ratzdorf kommend führt diese über Neuzelle nach Eisenhüttenstadt zum Ortsteil Fürstenberg. Von dort aus ist der Oder-Neiße-Radweg wieder zugänglich.
Die Umleitung ist ausgeschildert. Die Bauarbeiten dauern vermutlich bis Ende 2018.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 3,62 Herzchen (3.62) | 8 Bewertung(en)
8 Kommentar(e)
17.06.2017 um 06:56 Uhr, Hannelore Hucke schrieb:

Im Juni von Montag bis Donnerstag bin ich von Schwedt nach Forst gefahren (wegen des Windes in diese Richtung). Fast immer sehr guter Weg und Ausschilderung. Von Frankfurt bis Brieskow-Finkenheerd bin ich dem Vorschlag gefolgt, mit dem Zug zu fahren. Übernachtungen hatte ich nicht vorgeplant und sie in Neulietzegöricke, auf dem Campingplatz Winterhafen Frankfurt und in Lawitz gefunden. Ich traf überall auf freundliche und hilfsbereite Menschen, von denen ich etwas über Land und Leute erfuhr. Dass es mit der Gastronomie dünn aussieht, hatte ich gewusst und mich eingedeckt. Vielen Dank, Hannelore aus Berlin

22.07.2015 um 21:55 Uhr, Susanne schrieb:

sehr schöne Landschaft, guter Radweg, kaum Straßen...an wichtigen Stellen, wie Ortschaften, sehr schlechte Ausschilderung...Verpflegung muss gut geplant werden...wenig Einkaufsmöglichkeiten und Gaststätten...Hotels auch recht rar...

21.10.2014 um 16:24 Uhr, Fritz schrieb:

Wir sind von Stralsund über Usedom nach Zittau gefahren. Wir sind der Überzeugung, dass der O-N-Radweg mit zum Besten in D. gehört. Prima Ausschilderung und meist hervorragend asphaltierte Radwege. Bei Vorplanung über die täglich zu fahrende Strecke, ist es unproblematisch Hotels zu finden. Tip: mit etwas Kartenmaterial (Stadtpläne oder Bikeline), lässt es sich auch bequem aus Innenstädten finden.

alle Kommentare anzeigen

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

Touristische Angebote am Oder-Neiße Radweg
zurücknach oben
FamilienKinder & JugendlicheBarrierefrei unterwegsRadfahrenWandernWasserSport & AktivWellness & KurNaturKulturPreußisches ArkadienDrehorteStädteEssen & TrinkenFamilienpassTour Brandenburg66 Seen-WanderwegKanuMotor- & HausbootAusflugsschifffahrtUnterkunft am WasserBadenBadestellenWellnessangeboteErlebnisbäderZoosSchlösser & ParksKirchen, Klöster & BurgenRestauranttippsAb-Hof-Verkauf
x
x