Flössen in der Uckermark, Foto: TMB-Fotoarchiv / Hendrik Silbermann
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
Blick auf das Ehm Welk- und Heimatmuseum
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt


Puschkinallee 10
16278 Angermünde
Julia Wallentin, Dr. Lutz Libert
03331-33381
03331-33381

Unterkünfte vor Ort

Ehm Welk- und Heimatmuseum

Wer sich näher mit dem Leben und Wirken des in Biesenbrow geborenen Schriftstellers Ehm Welk und der Stadtgeschichte Angermündes befassen will, fand hierzu im Angermünder Ehm Welk- und Heimatmuseum Gelegenheit.

Doch mit den Vorbereitungen für den Umzug an einen neuen Museumsstandort im Stadtzentrum und den Umstrukturierungen der Museumssammlung musste die Dauerausstellung für den regulären Besucherverkehr geschlossen werden.

Lediglich zwei Ausstellungsräume zum Leben und Wirken Ehm Welks können nach vorheriger Anmeldung besichtigt werden. Die Museumsbestände stehen weiterhin für Wissenschaftler, Studenten, Schüler und andere Interessenten zur Einsichtnahme zur Verfügung. Auch die gemeinsamen Veranstaltungen mit der Uckermärkischen Literaturgesellschaft finden weiterhin statt.
Ehm Welk- und Heimatmuseum Angermünde bietet neue Tafelausstellung
Wer sich näher mit dem Leben und Wirken des in Biesenbrow geborenen Schriftstellers Ehm Welk und der Stadtgeschichte Angermündes befassen will, fand hierzu im Angermünder Ehm Welk- und Heimatmuseum Gelegenheit. Doch mit den Vorbereitungen für den Umzug an einen neuen Museumsstandort im Stadtzentrum und den Umstrukturierungen der Museumssammlung musste die Dauerausstellung für den regulären Besucherverkehr geschlossen werden. Lediglich zwei Ausstellungsräume zum zum Leben und Wirken Ehm Welks können nach vorheriger Anmeldung besichtigt werden.  Die Museumsbestände stehen weiterhin für Wissenschaftler, Studenten, Schüler und andere Interessenten zur Einsichtnahme zur Verfügung. Auch die gemeinsamen Veranstaltungen mit der Uckermärkischen Literaturgesellschaft finden weiterhin statt.

Tafelausstellung ab 2015
Für die fehlenden Öffnungszeiten entschädigt des Angermünder Museum seine Besucher nun:
Ab Mittwoch, den 20. Mai 2015 geben Ausstellungstafeln im Café Schmidt (Am Markt 21, 16278 Angermünde)  und im Flair-Hotel Weiss***(Puschkinallee 11, 16278 Angermünde) gleich neben dem Ehm Welk- und Heimatmuseum einen kleinen Überblick zum Leben und Wirken Ehm Welks sowie zu ausgewählten Bereichen der Stadtgeschichte. Während im Café Schmidt auf die Geschichte des Marktplatzes und die Verbindung dieses Platzes mit der Episode der "Völkerwanderung" der "Heiden von Kummerow" eingegangen wird, steht im Flair-Hotel Weiss*** die Verbindung des fiktiven Ortes "Kummerow" mit dem realen Biesenbrow im Blickpunkt. Des weiteren wird hier auf die Feldsteine eingegangen, die das traditionelle Bauwesen der Region entscheidend geprägt haben. Auch das Blättern in einigen Werken des Schriftstellers ist an diesen Standorten möglich.
Wer sich näher mit dem Leben und Wirken des in Biesenbrow geborenen Schriftstellers Ehm Welk und der Stadtgeschichte Angermündes befassen will, fand hierzu im Angermünder Ehm Welk- und Heimatmuseum Gelegenheit.

Doch mit den Vorbereitungen für den Umzug an einen neuen Museumsstandort im Stadtzentrum und den Umstrukturierungen der Museumssammlung musste die Dauerausstellung für den regulären Besucherverkehr geschlossen werden.

Lediglich zwei Ausstellungsräume zum Leben und Wirken Ehm Welks können nach vorheriger Anmeldung besichtigt werden. Die Museumsbestände stehen weiterhin für Wissenschaftler, Studenten, Schüler und andere Interessenten zur Einsichtnahme zur Verfügung. Auch die gemeinsamen Veranstaltungen mit der Uckermärkischen Literaturgesellschaft finden weiterhin statt.
Ehm Welk- und Heimatmuseum Angermünde bietet neue Tafelausstellung
Wer sich näher mit dem Leben und Wirken des in Biesenbrow geborenen Schriftstellers Ehm Welk und der Stadtgeschichte Angermündes befassen will, fand hierzu im Angermünder Ehm Welk- und Heimatmuseum Gelegenheit. Doch mit den Vorbereitungen für den Umzug an einen neuen Museumsstandort im Stadtzentrum und den Umstrukturierungen der Museumssammlung musste die Dauerausstellung für den regulären Besucherverkehr geschlossen werden. Lediglich zwei Ausstellungsräume zum zum Leben und Wirken Ehm Welks können nach vorheriger Anmeldung besichtigt werden.  Die Museumsbestände stehen weiterhin für Wissenschaftler, Studenten, Schüler und andere Interessenten zur Einsichtnahme zur Verfügung. Auch die gemeinsamen Veranstaltungen mit der Uckermärkischen Literaturgesellschaft finden weiterhin statt.

Tafelausstellung ab 2015
Für die fehlenden Öffnungszeiten entschädigt des Angermünder Museum seine Besucher nun:
Ab Mittwoch, den 20. Mai 2015 geben Ausstellungstafeln im Café Schmidt (Am Markt 21, 16278 Angermünde)  und im Flair-Hotel Weiss***(Puschkinallee 11, 16278 Angermünde) gleich neben dem Ehm Welk- und Heimatmuseum einen kleinen Überblick zum Leb...

Preise

Erwachsene
Preis in EUR 1,50
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)Fontanestadt NeuruppinNeuzelleFörderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingRadeln in der PrignitzSenftenbergSprembergRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x