Flössen in der Uckermark, Foto: TMB-Fotoarchiv / Hendrik Silbermann
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
Dorfkirche, Alt Placht

Kontakt



17268 Alt Placht
03987-540 94

Dorfkirche Alt Placht

Die Fachwerkkirche aus dem 18. Jahrhundert ist ein rechteckiger Saalbau mit dreiseitigem Chorschluß. Erbaut auf den Grundmauern einer mittelalterlichen Kirche und etwas abseits der ehemaligen Gutssiedlung gelegen, ist dieses Bauwerk noch von mehreren, über 500 Jahre alten Linden, umgeben. Es wird angenommen, dass diese seltene Fachwerkkonstruktion mit seinen dichtgestellten Fachwerkstielen, auch als Ständefachwerk bezeichnet, von den Hugenotten aus Nordfrankreich stammt. Nach vielen Jahren des Verfalls zeichneten sich in den 90er Jahren mehrere Institutionen für den Wiederaufbau verantwortlich und so konnte 1995 dieses "Kirchlein im Grünen" wieder seiner multifunktionalen Bestimmung zugeführt werden.
Die Fachwerkkirche aus dem 18. Jahrhundert ist ein rechteckiger Saalbau mit dreiseitigem Chorschluß. Erbaut auf den Grundmauern einer mittelalterlichen Kirche und etwas abseits der ehemaligen Gutssiedlung gelegen, ist dieses Bauwerk noch von mehreren, über 500 Jahre alten Linden, umgeben. Es wird angenommen, dass diese seltene Fachwerkkonstruktion mit seinen dichtgestellten Fachwerkstielen, auch als Ständefachwerk bezeichnet, von den Hugenotten aus Nordfrankreich stammt. Nach vielen Jahren des Verfalls zeichneten sich in den 90er Jahren mehrere Institutionen für den Wiederaufbau verantwortlich und so konnte 1995 dieses "Kirchlein im Grünen" wieder seiner multifunktionalen Bestimmung zugeführt werden.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 5,00 Herzchen (5.00) | 1 Bewertung(en)
1 Kommentar(e)
09.08.2015 um 10:38 Uhr, Onnen Godow schrieb:

Einer der schönsten, wenn nicht der schönste Ort der Uckermark.

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)Fontanestadt NeuruppinNeuzelleFörderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingRadeln in der PrignitzSenftenbergRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldRadeln im Ruppiner SeenlandKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x