Hafen in Bad Saarow © TMB-Fotoarchiv/Boettcher
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  

Kontakt

Schlaubetal-Information im Haus des Gastes
Kietz 7
15299 Müllrose
033606-77290
033606-772925

Unterkünfte vor Ort

Müllrose - Das Tor zum Schlaubetal

Herzlich willkommen im staatlich anerkannten Erholungsort Müllrose!
Um es gleich vorweg zu nehmen: Als staatlich anerkannter Erholungsort ist Müllrose ein liebliches Städtchen, welches sich den historischen Charme eines ehemaligen Ackerbürgerstädtchens bewahren konnte. Die rund einhundertjährige Tradition als Erholungsziel ist noch heute zu spüren. Nur einen Katzensprung vom historischen Marktplatz entfernt, verführt der Große Müllroser See mit seiner schönen Seepromenade zum Verweilen und Genießen. 

Wer Müllrose besucht, besucht ein kleines brandenburgisches Schmuckkästchen mit Flair. Was wertvoll ist, verdient mit Muße und Hingabe entdeckt zu werden. Zum Beispiel bei einem Stadtspaziergang durch die 750jährige Geschichte mit dem Milorad, dem historischen Botschafter des Städtchens. Oder mit einer kleinen Paddeltour vom Kleinen Müllroser See über den Oder-Spree-Kanal, durch den idyllischen Katharinengraben bis zum Katharinensee.


Anreise:
Autobahn: BAB 12 Berlin - Frankfurt (Oder), Abfahrt - Müllrose
Bundesstraße: B87 Leipzig - Herzberg - Lübben - Beeskow - Frankfurt (Oder)
Bahnregional- OE 36 von Berlin Königs Wusterhausen nach Frankfurt (Oder) über Beeskow
RE1 von Berlin nach Frankfurt (Oder), OE 36 nach Müllrose
Ausflugslinie Schlaubetal A400: RE1 von Berlin bis Jacobsdorf weiter mit der A400 nach Müllrose bis zum Wirchensee, jährlich samstags, sonntags und feiertags von Mai - September 
Herzlich willkommen im staatlich anerkannten Erholungsort Müllrose!
Um es gleich vorweg zu nehmen: Als staatlich anerkannter Erholungsort ist Müllrose ein liebliches Städtchen, welches sich den historischen Charme eines ehemaligen Ackerbürgerstädtchens bewahren konnte. Die rund einhundertjährige Tradition als Erholungsziel ist noch heute zu spüren. Nur einen Katzensprung vom historischen Marktplatz entfernt, verführt der Große Müllroser See mit seiner schönen Seepromenade zum Verweilen und Genießen. 

Wer Müllrose besucht, besucht ein kleines brandenburgisches Schmuckkästchen mit Flair. Was wertvoll ist, verdient mit Muße und Hingabe entdeckt zu werden. Zum Beispiel bei einem Stadtspaziergang durch die 750jährige Geschichte mit dem Milorad, dem historischen Botschafter des Städtchens. Oder mit einer kleinen Paddeltour vom Kleinen Müllroser See über den Oder-Spree-Kanal, durch den idyllischen Katharinengraben bis zum Katharinensee.


Anreise:
Autobahn: BAB 12 Berlin - Frankfurt (Oder), Abfahrt - Müllrose
Bundesstraße: B87 Leipzig - Herzberg - Lübben - Beeskow - Frankfurt (Oder)
Bahnregional- OE 36 von Berlin Königs Wusterhausen nach Frankfurt (Oder) über Beeskow
RE1 von Berlin nach Frankfurt (Oder), OE 36 nach Müllrose
Ausflugslinie Schlaubetal A400: RE1 von Berlin bis Jacobsdorf weiter mit der A400 nach Müllrose bis zum Wirchensee, jährlich samstags, sonntags und feiertags von Mai - September 
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 3,67 Herzchen (3.67) | 3 Bewertung(en)
3 Kommentar(e)
16.02.2017 um 08:46 Uhr, anonyme Bewertung ohne Kommentar:

06.08.2016 um 19:18 Uhr, anonyme Bewertung ohne Kommentar:

11.09.2015 um 13:11 Uhr, Manfred Hölzke müllrose schrieb:

Wir haben am 05.09.2015 unsere Goldene Hochzeit gefeiert!Es war alles perfekt . 10 Punkte vergeben wir .

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)Fontanestadt NeuruppinBuckow Förderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingWandernSenftenbergSprembergRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x