Hafen in Bad Saarow © TMB-Fotoarchiv/Boettcher
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
Evangelische Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt


Stiftsplatz
15898 Neuzelle
Pfarrer Martin Groß
033652-823354
033652-89931

Unterkünfte vor Ort Weitere Informationen

Evangelische Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz

Das Kloster Neuzelle besitzt zwei Kirchen: Die Stiftskirche St. Marien war dem Klosterkonvent vorbehalten, die kleinere Kreuzkirche hingegen für die öffentliche Seelsorge bestimmt. Nach der Reformation kümmerten sich die Mönche in Neuzelle intensiv um die verbliebenen Katholiken in der Region. Dafür wurde um 1730 die Kirche Zum Heiligen Kreuz im Stil des Rokoko erbaut. Ihr mit schönem Bandelwerk geschmücktes Gewölbe öffnet sich zum Altarraum hin zu einer mächtigen Kuppel. Hier ist auf dem größten Deckenfresko der Niederlausitz der Triumph der Katholischen Kirche zu sehen.

Die Kreuzkirche kann individuell oder im Rahmen von Führungen besichtigt werden (Anmeldungen bei der Besucherinformation Neuzelle). Da zurzeit Restaurierungsarbeiten in der Kreuzkirche durchgeführt werden, sind die Besichtigungsmöglichkeiten allerdings eingeschränkt.
Das Kloster Neuzelle besitzt zwei Kirchen: Die Stiftskirche St. Marien war dem Klosterkonvent vorbehalten, die kleinere Kreuzkirche hingegen für die öffentliche Seelsorge bestimmt. Nach der Reformation kümmerten sich die Mönche in Neuzelle intensiv um die verbliebenen Katholiken in der Region. Dafür wurde um 1730 die Kirche Zum Heiligen Kreuz im Stil des Rokoko erbaut. Ihr mit schönem Bandelwerk geschmücktes Gewölbe öffnet sich zum Altarraum hin zu einer mächtigen Kuppel. Hier ist auf dem größten Deckenfresko der Niederlausitz der Triumph der Katholischen Kirche zu sehen.

Die Kreuzkirche kann individuell oder im Rahmen von Führungen besichtigt werden (Anmeldungen bei der Besucherinformation Neuzelle). Da zurzeit Restaurierungsarbeiten in der Kreuzkirche durchgeführt werden, sind die Besichtigungsmöglichkeiten allerdings eingeschränkt.

Öffnungszeiten

Für den Zeitraum: 01.05.2017 - 31.10.2017
Samstag 11:00 - 16:00 Uhr
Die Öffnungszeiten ändern sich ab dem 01.11.2017.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)Fontanestadt NeuruppinBuckow Förderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingWandernSenftenbergSprembergRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x