Am Alten Rhin northbound of Neuruppin © TMB-Fotoarchiv/Wieck
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  

Kontakt

Schlosspark Oranienburg
Schlossplatz 1 (Kasse)
16515 Oranienburg

Unterkünfte vor Ort

Schloss und Park Oranienburg

Im Jahr 1651 als Landsitz für Louise Henriette, erste Gemahlin des Großen Kurfürsten, errichtet, ließ Friedrich I. das Schloss Oranienburg erweitern und prachtvoll ausstatten. Das Schloss zeigt heute eine Sammlung einzigartiger Kunstwerke, darunter eine Gemäldesammlung und Beispiele königlichen Prunksilbers im Silbergewölbe.

Im 22 Hektar großen Schlosspark Oranienburg trifft barocke Landschaftskunst auf moderne Gartenzimmer. Zu dem Schmuckstück, das der Park nach 360 Jahren wechselvoller Geschichte heute wieder ist, wurde er mit der Landesgartenschau 2009. Erholung, Kulturerlebnis und Naturgenuss liegen hier ganz nah beieinander. Spazieren gehen inmitten alter Bäume, Boule spielen, Picknick auf weitläufigen Wiesen, im Liegestuhl sitzen und lesen oder Schach spielen unter freiem Himmel - im Schlosspark Oranienburg haben Sie viele Möglichkeiten, die Seele baumeln zu lassen. Kinder können im Park nach Herzenslust spielen - in der großen Spielelandschaft samt Wasserspielplatz.

Auch viele Feste und Konzerte erwarten die Schlosspark-Besucher. Höhepunkt ist die Schlosspark-Nacht im August mit Lichtinstallationen, Musik, Showacts und einem großen Feuerwerk. Konzerte, Lesungen oder Theateraufführungen stehen zudem auf dem Programm der Orangerie.

Direkt neben dem Schlosspark Oranienburg befindet sich der Schlosshafen mit angrenzendem Wohnmobil- und Caravanstellplatz und Zeltplatz - eine grüne Oase der Ruhe und dennoch nur einen Katzensprung vom lebendigen Zentrum, dem Schloss und dem wunderschönen Schlosspark entfernt.
Im Jahr 1651 als Landsitz für Louise Henriette, erste Gemahlin des Großen Kurfürsten, errichtet, ließ Friedrich I. das Schloss Oranienburg erweitern und prachtvoll ausstatten. Das Schloss zeigt heute eine Sammlung einzigartiger Kunstwerke, darunter eine Gemäldesammlung und Beispiele königlichen Prunksilbers im Silbergewölbe.

Im 22 Hektar großen Schlosspark Oranienburg trifft barocke Landschaftskunst auf moderne Gartenzimmer. Zu dem Schmuckstück, das der Park nach 360 Jahren wechselvoller Geschichte heute wieder ist, wurde er mit der Landesgartenschau 2009. Erholung, Kulturerlebnis und Naturgenuss liegen hier ganz nah beieinander. Spazieren gehen inmitten alter Bäume, Boule spielen, Picknick auf weitläufigen Wiesen, im Liegestuhl sitzen und lesen oder Schach spielen unter freiem Himmel - im Schlosspark Oranienburg haben Sie viele Möglichkeiten, die Seele baumeln zu lassen. Kinder können im Park nach Herzenslust spielen - in der großen Spielelandschaft samt Wasserspielplatz.

Auch viele Feste und Konzerte erwarten die Schlosspark-Besucher. Höhepunkt ist die Schlosspark-Nacht im August mit Lichtinstallationen, Musik, Showacts und einem großen Feuerwerk. Konzerte, Lesungen oder Theateraufführungen stehen zudem auf dem Programm der Orangerie.

Direkt neben dem Schlosspark Oranienburg befindet sich der Schlosshafen mit angrenzendem Wohnmobil- und Caravanstellplatz und Zeltplatz - eine grüne Oase der Ruhe und dennoch nur einen Katzensprung vom lebendigen Zentrum, dem Schloss und dem wunderschönen Schlosspark entfernt.

Preise

Erwachsene
Preis in EUR 2,50
Kinder (7 bis 17 Jahre)
Preis in EUR 1,00

Öffnungszeiten

Für den Zeitraum: 01.05.2016 - 30.09.2016
Montag 09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 09:00 - 18:00 Uhr
Die Öffnungszeiten ändern sich ab dem 01.09.2016.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 5,00 Herzchen (5.00) | 2 Bewertung(en)
2 Kommentar(e)
07.01.2016 um 08:52 Uhr, anonyme Bewertung ohne Kommentar:

25.10.2015 um 10:57 Uhr, anonyme Bewertung ohne Kommentar:

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)Fontanestadt NeuruppinNeuzelleFörderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingSenftenbergSprembergRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldRadeln im Ruppiner SeenlandKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x