Am Alten Rhin northbound of Neuruppin © TMB-Fotoarchiv/Wieck
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
Schloss Rheinsberg © SPSG

Veranstaltungsort

Schloss Rheinsberg
Mühlenstraße 1
16831 Rheinsberg
+49 (0)33931.726-0

Info / Kontakt

Schloss Rheinsberg
16831 Rheinsberg
+49 (0)33931.7 26-0

Unterkünfte vor Ort

Rheinsberg 25

Termine

30.04.2016 - 31.10.2016

Beschreibung

Wiedererweckung eines Musenhofs | Jubiläumsausstellung

Rheinsberg, der zauberhafte Ort am Grienericksee, war von 1736 bis 1740 das Refugium des künstlerisch ambitionierten Kronprinzen Friedrich (später Friedrich der Große). Unter dessen jüngerem Bruder Heinrich entwickelte sich das Schloss von 1752 bis 1802 zu einem innovativen Zentrum der Fest-, Theater- und Musikkultur.
Auch wenn es nach dem Tod Heinrichs zunächst still in Rheinsberg wurde: Die Faszination des Ortes lebte fort.

Der 25. Jahrestag der Wiedereröffnung im Mai 2016 ist Anlass, ein Resümee zu ziehen. In 25 Kapiteln wird in den Schlossräumen und im Garten an die außerordentlichen Leistungen der Wiederherstellung von Schloss und Lustgarten Rheinsberg erinnert, werden Erkenntnisse und Neuigkeiten präsentiert sowie Ausblicke in die Zukunft gegeben. Es ist die Dokumentation einer bemerkenswerten Wiedererweckung.

Eine Ausstellung der SPSG

Beschreibung

Wiedererweckung eines Musenhofs | Jubiläumsausstellung

Rheinsberg, der zauberhafte Ort am Grienericksee, war von 1736 bis 1740 das Refugium des künstlerisch ambitionierten Kronprinzen Friedrich (später Friedrich der Große). Unter dessen jüngerem Bruder Heinrich entwickelte sich das Schloss von 1752 bis 1802 zu einem innovativen Zentrum der Fest-, Theater- und Musikkultur.
Auch wenn es nach dem Tod Heinrichs zunächst still in Rheinsberg wurde: Die Faszination des Ortes lebte fort.

Der 25. Jahrestag der Wiedereröffnung im Mai 2016 ist Anlass, ein Resümee zu ziehen. In 25 Kapiteln wird in den Schlossräumen und im Garten an die außerordentlichen Leistungen der Wiederherstellung von Schloss und Lustgarten Rheinsberg erinnert, werden Erkenntnisse und Neuigkeiten präsentiert sowie Ausblicke in die Zukunft gegeben. Es ist die Dokumentation einer bemerkenswerten Wiedererweckung.

Eine Ausstellung der SPSG

Preis

8 Euro / ermäßigt 6 Euro (im regulären Schlosseintritt enthalten)

Weitere Informationen

Einzelveranstaltungen:

Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)Fontanestadt NeuruppinNeuzelleFörderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingSenftenbergSprembergRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldRadeln im Ruppiner SeenlandKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x