Am Alten Rhin northbound of Neuruppin © TMB-Fotoarchiv/Wieck
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt

Tourist-Information Rheinsberg
Remise am Schloss / Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
033931-34940
033931-349422

Unterkünfte vor Ort

Rheinsberg - Historischer Stadtkern

Rheinsberg - das ist nach Kurt Tucholsky "ein Bilderbuch für Verliebte", das ist das Schloss des jungen "Alten Fritz", das ist der "Musenhof" des Prinzen Heinrich. Rheinsberg, das ist jährlich im Sommer das Festival für junge Sänger "Kammeroper Schloss Rheinsberg" und ist die Musikakademie mit dem Schlosstheater mit wöchentlichen Konzerten und Aufführungen, aber auch die traditionellen Keramikmanufakturen und der jährliche Töpfermarkt, ist die Bewahrung seltener Kulturgüter und der Schutz der ursprünglichen Natur. Ursprünglich war das bekannte Rheinsberger Schloss eine mittelalterliche Wasserburg. Ab 1734 wurde sie für den Kronprinzen Friedrich umgebaut, bis im Laufe der folgenden Jahrzehnte Schlosspark, Kavalierhaus und Schlosstheater errichtet wurden. Heute hat hier die Musikakademie ihren Sitz, deren Konzerte über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind. Im Schloss befindet sich ebenfalls das Literaturmuseum Kurt Tucholsky und hinter dem Schloss der Triangelplatz, an dem Sie unter uralten Kastanien wunderbar verweilen kann. Von hier aus geht es entweder weiter zur Schiffsanlegestelle, die Startpunkt für Fahrten durch die Rheinsberger Seenlandschaft ist, oder Sie entdecken die Stadt Rheinsberg mit ihrer bemerkenswerten frühgotischen Pfarrkirche St. Laurentius oder den vielen Ein- und Doppelstubenhäuser aus der Mitte des 18. Jahrhunderts, die heute noch ganze Straßenzüge prägen.
Rheinsberg - das ist nach Kurt Tucholsky "ein Bilderbuch für Verliebte", das ist das Schloss des jungen "Alten Fritz", das ist der "Musenhof" des Prinzen Heinrich. Rheinsberg, das ist jährlich im Sommer das Festival für junge Sänger "Kammeroper Schloss Rheinsberg" und ist die Musikakademie mit dem Schlosstheater mit wöchentlichen Konzerten und Aufführungen, aber auch die traditionellen Keramikmanufakturen und der jährliche Töpfermarkt, ist die Bewahrung seltener Kulturgüter und der Schutz der ursprünglichen Natur. Ursprünglich war das bekannte Rheinsberger Schloss eine mittelalterliche Wasserburg. Ab 1734 wurde sie für den Kronprinzen Friedrich umgebaut, bis im Laufe der folgenden Jahrzehnte Schlosspark, Kavalierhaus und Schlosstheater errichtet wurden. Heute hat hier die Musikakademie ihren Sitz, deren Konzerte über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind. Im Schloss befindet sich ebenfalls das Literaturmuseum Kurt Tucholsky und hinter dem Schloss der Triangelplatz, an dem Sie unter uralten Kastanien wunderbar verweilen kann. Von hier aus geht es entweder weiter zur Schiffsanlegestelle, die Startpunkt für Fahrten durch die Rheinsberger Seenlandschaft ist, oder Sie entdecken die Stadt Rheinsberg mit ihrer bemerkenswerten frühgotischen Pfarrkirche St. Laurentius oder den vielen Ein- und Doppelstubenhäuser aus der Mitte des 18. Jahrhunderts, die heute noch ganze Straßenzüge prägen.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)LinumNeuzelleFörderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingRadeln in der NiederlausitzSenftenbergSprembergRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x