Weinbergterrassen mit Schloss Sanssouci © TMB-Fotoarchiv/ Wieck
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt

Studio Babelsberg
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam

Unterkünfte vor Ort

Filmschauplätze in Brandenburg: DER BLAUE ENGEL

Produktionsfirma: UFA
Produktionsjahr: 1929/1930
Regie: Josef von Sternberg
Darsteller: Emil Jannings, Marlene Dietrich
Drehorte in Brandenburg: Studio Babelsberg, Potsdam

Inhalt: Josef von Sternbergs Spielfilm machte die Schauspielerin Marlene Dietrich über Nacht zum Weltstar. Der strenge Gymnasial-Professor Immanuel Rath verliebt sich in die Barsängerin Lola Lola und gerät in eine demütigende Abhängigkeit zu ihr.
Der Spielfilm basiert auf den im Jahr 1905 erschienenen Roman „Professor Unrat“ von Heinrich Mann. Die Rolle der Lola mit ihrer rauen Stimme vorgetragenen Lieder wie „Ich bin die fesche Lola“  und „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ lassen Marlene Dietrich zum umschwärmten Sexsymbol der 1930er Jahre aufsteigen. Gedreht wurde „Der Blaue Engel“ in den Großateliers auf dem Gelände der Filmstadt Babelsberg.

Unser Ausflugstipp für diesen Film: Ein Stadtrundgang durch die Villenkolonie Neu-Babelsberg
Produktionsfirma: UFA
Produktionsjahr: 1929/1930
Regie: Josef von Sternberg
Darsteller: Emil Jannings, Marlene Dietrich
Drehorte in Brandenburg: Studio Babelsberg, Potsdam

Inhalt: Josef von Sternbergs Spielfilm machte die Schauspielerin Marlene Dietrich über Nacht zum Weltstar. Der strenge Gymnasial-Professor Immanuel Rath verliebt sich in die Barsängerin Lola Lola und gerät in eine demütigende Abhängigkeit zu ihr.
Der Spielfilm basiert auf den im Jahr 1905 erschienenen Roman „Professor Unrat“ von Heinrich Mann. Die Rolle der Lola mit ihrer rauen Stimme vorgetragenen Lieder wie „Ich bin die fesche Lola“  und „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ lassen Marlene Dietrich zum umschwärmten Sexsymbol der 1930er Jahre aufsteigen. Gedreht wurde „Der Blaue Engel“ in den Großateliers auf dem Gelände der Filmstadt Babelsberg.

Unser Ausflugstipp für diesen Film: Ein Stadtrundgang durch die Villenkolonie Neu-Babelsberg
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)Fontanestadt NeuruppinStorkowFörderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingRadeln in der PrignitzSenftenbergSprembergRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x